Mittwoch, 18. Januar 2012

Daaaa sind sie ja! - Die Zweite.

So, jetzt wurde es mit der Fortsetzung von heute morgen doch etwas später als gedacht. War heute nachmittag spontan mit zwei meiner Jungs beim Blutspenden. Oder sagen wir, ich hab's versucht ^^ Lief nicht so gut. Also das Blut. Deswegen war das, leider, so ein halber Reinfall.
Nun ja, danach gings mir soweit eigentlich ganz gut (angesichts der Tatsache, dass ich Nadeln hasse!), ich war nur ein bischen schlapp, als wir dann wieder daheim waren. Also hing ich erst mal rum. Nun kommen aber die Bilder, sorry, dass es so lang gedauert hat.

Also, hier also erst mal die ersten Bilder.

Schritt 1: Freuen - Hurra, Paket!
Schritt 2: Aufreissen
Schritt 3: Aufklappen (so viel Kruschd...)
Schritt 4: Opfer der Begierde langsam freilegen
Schritt 5: Spannung steigern, ersten Blick erhaschen
Schritt 6: Erleichterung. Tatsächlich der Richtige ^^
Schritt 7: Rausholen, begutachten, antatschen (fotografieren ^^)

Ins Detail...
Ösennödelteile (wie heißt sowas?)
Bei denen Teilen war ich am kritischsten. Hab an allen mal gerüttelt. An meinen endschönen, allerliebstentollsten TUK-Stiefeln ist das nämlich auch so. Das war eine Odysee für sich, die zu bekommen; aber das nur am Rande. Auf jeden Fall muß man bei sowas auf jeden Fall schauen (öööh auf jeden Fall, ich sag's Euch!), ob die Dinger auch fest sitzen. Tun sie hier, sehr schön.
Papierformhalter (oder wie man das nennt)
Straßentaugliches Profil (tut auch gut auf Parkett)

Innenfutter. Ist das nich total herzig? Gefällt!
Und zu guter Letzt...
aha, das ist also ein Punkt, bei dem ich wirklich kritisch bin. Ob das lang hebt?


Nun zum Tragegefühl:
Ich bin damit heute morgen kurz in die Küche und zurück, und ein bischen auf meinem Teppich rumgestiefelt (war ja noch früh, da schlafen bei mir noch fast alle ^^). Die Höhe ist super, wie vorhergesagt. Das Plateau vorne wiegt viel von dem Absatz auf. Sie sind also wirklich bequem. Sie drücken nicht (ob das auf Dauer so ist, wird wohl erst der Dauereinsatz zeigen) und ich könnte wohl sogar noch ein Paar Socken extra anziehen. Für 41 erscheinen sie mir einen winzigen Tacken groß.
Nun mein Manko: Ich hab das Gefühl, dass ich hinten an der Ferse rausrutsche. Obwohl der Schuh eigentlich fest am Fuß sitzt. Zudem bin ich kein großer Freund dieser Schnürsenkel. Ich trau den Dingern immer nicht. Lieber welche aus weicherem Stoff, die man ordentlich zuziehen kann.

Die Optik:
Ich find sie an sich echt schick. Unter meiner gammligen Jeans von heute schauen sie etwas seltsam aus. Aber das liegt daran, dass das Stiltechnisch nicht zusammen paßt (und ich so weiß Gott auch nie auf die Straße gehen würde). Für mehr Test hatte ich leider keine Zeit.
Ich bin mir nur nicht sicher, ob sie mir nicht doch zu "Bergsteiger"-mäßig sind. Zum Glück hab ich noch Zeit zum überlegen.

Die Qualität:
Nun ja. Ich empfinde die Verarbeitung des Schuhs im Großen und Ganzen als Sehr Gut. Die Nähte sehen alle gut aus, die Ösennöddelteile sind fest (wie oben erwähnt) und auch innen sieht alles gut aus. Lediglich diese Schnürsenkel passen mir nicht, aber die passen wohl am besten zum Modell... Da würde ich mir aber eine Alternative suchen.
Die Klebung der Sohle allerdings, wie auf dem letzten Bild zu sehen... Muß man sehen. Das Bild ist der linke Schuh, der rechte ist vollkommen in Ordnung.

Fazit bis jetzt:
Ich bin zwiegespalten. Das mit der rutschenden Ferse nervt mich schon ein bischen. Und die Sohle am linken Schuh... Außerdem weiß ich noch nicht, ob die wirklich zu mir passen. Heißt: die nächsten Tage werde ich sie daheim rum ein bischen erproben. Auf die Straße mag ich damit nicht, solange ich mich nicht entgültig dafür entschieden hab. Zalando bietet 100 Tage Rückgabe-Recht (übel lang, oder?), also hab ich etwas Zeit zum Nachdenken.
Denn eigentlich find ich sie schon verdammt schön. Aber ich hab mehr als ein Paar Schuhe, dass ich so gut wie nie anziehe. Ich besitze beispielsweise ein Paar High-Heels, bei denen ich mich heute manchmal frage, was mich da geritten hat ^^ laufen kann ich damit schon, aber die passende Gelegenheit kam in den letzten Jahren nicht. Also liegen sie rum. Und eigentlich ist es schade... weil eigentlich find ich die mega-schick und unglaublich sexy ^^ vielleicht zu sexy für mich *lach*

Da würde mich interessieren: Habt Ihr auch so "Schuhleichen", die Ihr total toll findet, aber doch nie dazu kommt, sie anzuziehen?


So, soviel also erst mal von mir :)
Maholo und Ciao
Nyxx

Kommentare:

  1. Hey,
    also dann schreib ich mal das erste Kommentar ;)
    Die Schuhe sind echt wundschön und der Preis war ja auch super (mit Rabatt;))
    Dieses Gefühl kenn ich auch sehr gut... Die Schuhe sehen super aus und man will sie unbedingt haben, jedoch passen sie nicht so recht... Ich habe mich auch schon oft dafür entschieden sie trotzdem zu kaufen. Hatte ein Paar dann auch nochmal beim Schuster, da mir der eine Schuh etwas zu groß war (habe zwei verschieden große Füße :P). Diese passen jetzt auch gut. Musst du dir halt überlegen ob du ggf. ein Fersenpolster kaufst oder sie auch mal zu einem Schuster bringst. Der kann dir dann auch gleich die Sohle richtig machen. Das sind natürlich wieder zusätzliche Kosten. Muss man halt abwägen.
    Aber naja, auch ich habe einige Schuhleichen rumliegen... Die sind toll, aber entweder unbequem, zu groß, zu klein... Aber ich musste sie unbedingt haben... So dümpeln die halt vor sich hin und werden sehr sehr selten getragen...
    Also... wenn du nicht nochmal etwas investieren willst (Fersenpolster, Schuster, etc.) dann solltest du sie zurückgeben, auch wenn sie wirklich toll sind. Aber das bringt ja nichts, wenn sie nur rumstehen... :D

    -> Vielleicht willst du auch mal bei mir vorbeischauen: http://sandysbeautyspot.blogspot.com
    Freue mich sehr (auch über Kommentare, Abos,...)

    AntwortenLöschen
  2. Im Moment überleg ich noch. Für den Fall, dass ich sie behalte und mich das mit der Ferse dann total nervt, werd ich erstmal Polster versuchen, bevor ich sie zum Schuster bringe ^^ Wobei es sich bei Schuhen, die eigentlich (hahaha ich liebe Schnäppchen) teuer waren, ja eher lohnt wie bei Deichmann Schuhen :)
    Ich werd mich jetzt, bevor ich den Freitag Abend vollkommen gelangweilt versauer, in irgendwelche Klamottten werfen, und schauen, wie die Schuhe dazu aussehen :D Dann hab ich genug zum Nachdenken *lach*

    Unterschiedlich große Füße, oh je. Ja so richtiger großer Unterschied, oder nicht?

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.