Sonntag, 25. März 2012

trnd - Pantene Pro-V -- Testbericht

Aloha ihr Lieben,

ich teste jetzt ja schon eine Weile (24 Tage) im Rahmen des trnd-Projekts Produkte von Pantene Pro-V.
(hier noch mal der Link zu meinem Auspack-Post ;))
So langsam hab ich mir auch eine Meinung gebildet, und darüber möchte ich jetzt berichten :) Ich hab bevor ich bei Syoss hängen geblieben bin ab und an mal Pantene Pro-V Shampoos benutzt und war eigentlich immer ganz zufrieden.

Das waren/sind meine Testprodukte:
1x Shampoo "Volumen Pur" für feines Haar. Inhalt 250ml (auf dem Foto rechts)
1x Pflegespülung "Volumen Pur" für feines Haar. Inhalt 250ml (auf dem Foto links)
1x Kur zum Ausspülen "Intensiv Glanz - 2 Min Aufbau Maske" für feines Haar. Inhalt 200ml (die güldene Dose)
1x Hitzeschutz-Spray "Hitzeschutz & Glanz Pflege Sprühkur" für feines Haar. Inhalt 150ml (die güldene Sprühflasche)

Arbeiten wir das mal ab :)

Als erstes das Shampoo "Volumen Pur":
Der Deckel meiner Flasche geht ziemlich schwer auf, meist brauch ich beide Hände. Vielleicht bin ich aber auch schwächlich, oder das ist nur bei mir so, und an sich stört es mich auch nicht ^^. Der Geruch ist, nun ja, tyisch Pantene Pro-V, ich kann's nicht anders beschreiben ^^. Das Shampoo selbst ist farblos und hat die typische Shampoo-Konsitenz. Vom Produkt selbst braucht man nicht sonderlich viel, und es schäumt ziemlich gut :). Das gefällt mir! Also soweit ist es, wie die meisten anderen derartigen Produkte auch. Was wirklich interessiert, ist natürlich die Wirkung. Meine Variante verspricht "maximales Volumen", "fülliges Aussehen & Glanz", "Schutz vor Styling-Schäden".
Im Vergleich zu meinem Syoss-Volumen-Shampoo kann ich von der Volumen-Wirkung her keinen Unterschied ausmachen. Die Haare fühlen sich aber, wenn man das Shampoo ausgewaschen hat, irgendwie nach "mehr" an. Man greift in die Haare und glaubt tatsächlich, man hätte auf einmal doppelt so viele auf dem Kopf ^^. Schon cool. Die Volumen Wirkung ist, wie gesagt, nicht herausragend zur Konkurrenz. Das Shampoo macht einen Unterschied, den man bemerkt. Ohne solche Shampoos hab ich furchtbar platte Haare, mit Syoss oder Pantene Pro-V sieht das schon ganz anders aus :)
Zwischen-Fazit: Alles in allem überzeugt das Volumen Pur Shampoo mich also sehr :) Der Geruch gefällt mir persönlich wirklich gut, und er hält sich auch gut bis in den nächsten Tag hinein. Einziger Wehmutstropfen ist die Tatsache, dass Silikone enthalten sind.


Spülung "Volumen Pur":
Diese Flasche stellt man auf den Kopf. Anders geht das auch gar nicht, dann fällt sie nämlich um ^^. Deutlich unterscheidet sie sich vom Shampoo am Deckel, der hier weiß ist. Die Spülung selbst ist weiß und nicht zu flüssig, und riecht wie das Shampoo. Die Spülung verspricht exakt das gleiche wie das Shampoo. In erster Linie tut sie das, was sie tun soll: die Haare kämmbar machen. Ob sie noch mal zusätzliches Volumen gibt, wage ich zu bezweifeln. Ich hab keinen Unterschied bemerkt, ob ich nun nur Shampoo oder Shampoo und Spülung verwendet habe. Die Spülung läßt sich gut im Haar verteilen, leider braucht man (oder zumindest ich) doch ein bischen mehr davon. Nach dem Auswaschen fühlen sich die Haare super an, man merkt schon, dass die Knoten eigentlich weg sind :)
Zwischen-Fazit: Vom Volumen-Effekt ist wenig zu merken, aber als Spülung taugt sie sehr gut :)

Aufbau Maske "Intensiv Glanz":
Die Verpackung find ich schon mal ziemlich cool, wenngleich unter der Dusche mit nasen Händen etwas ungeschickt, da sie nur mit zwei Händen zu öffnen ist. Aber besser wie ein Drehverschluß, den solche Dosen ja oft haben. Die Maske ist weiß und hat eine cremige Konsistenz. Der Geruch ist Markentypisch, wie bei allen anderen Produkten auch. Die Entnahme des Produkts ist für mich, wie immer bei so Dosenmasken, ein kleiner Kampf. Die genaue Dosierung ist immer etwas schwierig und ich hab das Zeug danach gefühlte Kiloweise unter den Fingernägeln (aber ich hab halt lange Nägel, selber schuld). Man braucht aber zum Glück nur einmal reingreifen, die Maske ist ziemlich ergiebig. Ich brauch nicht sonderlich viel für meine langen Haare. Versprechen tut die Maske "Intensivern Glanz" und "strahlende Vitalität".
Eine Pflegewirkung hat die Maske zweifelsohne. Danach sehen die Haare auch tatsächlich ziemlich gut aus, aber ich merke keinen himmelweiten Unterschied zur einer Nichtanwendung. Ich hab die Maske aber auch nicht sehr oft benutzt bis jetzt, da ich kein soooo großer Fan von Masken bin :) Kämmbar sind die Haare danach aber super :)
Zwischen-Fazit: Läßt das Haar schon ein bischen besser aussehen, ist jetzt aber nicht der Mega-Knaller. Solide, würde ich sagen. Ich mag die Verpackung nur nicht ^^.

Spray "Hitzeschutz & Glanz Pflege Sprühkur":
Die Verpackung an sich find ich super. Diese Art eines Sprühkopfes sieht man selten bei solchen Produkten (normalerweise hat man ja Pumpsprays). Gut gefällt mir, dass man "abschließen" kann. Das hat mich beim ersten Mal benutzten auch etwas Nerv gekostet, bis ich geschnallt hab, warum es sich nicht drücken läßt. Auf dem Foto erkennt man es ein bischen, da ist so ein Viereck, und das ist die Verriegelung. Voll cool, so kann man das Spray ohne Probleme transpotieren, ohne das man es überall verteilt.
Die Dosierung mit dem Supersprühkopf ist leider - blöd. Sorry, mir fällt nichts anderes dazu ein... Man erwartet einen "Nebel" von Produkt, wie bei einem, ja, Glasreiniger oder so, die ja ähnliche Köpfe haben. Bekommen tut man einen harten dünnen Strahl. Saublöd in meinen Augen. Ich bin der Meinung, ich hab mir immer viel zu viel in die Haare gesprüht, weil ich immer denke, das Produkt kommt nicht überall an. Das hat definitiv Verbesserungspotential!
Versprechen tut es "Glanz", "Schutz vor Schädigungen" und "Verminderung von Frizz".
Ein bischen mehr Glanz hat man schon, zudem fliegen die Haare tatsächlich nicht mehr so arg, auch nicht nach dem Föhnen. Danach fühlen sich die Haare auch nicht ganz so arg fies an wie ohne.
Da ich mir aber seit einem guten halben Jahr föhnen so gut wie abgewöhnt habe, brauch ich keinen Hitzeschutz ^^, oder zumindest nur sehr selten. Zudem hab ich den Anwendungshinweise "vor dem Trocknen kämmen" nur in soweit beachtet, dass ich meine Haare mit den Fingern grob ordne. Ich bürste erst, wenn sie trocken sind.
Zwischen-Fazit: Taugt als Leave-In-Produkt schon, leider ist die Sprühdüse einfach nur doof.


Fazit:
Soweit überzeugt mich diese Pflegeserie tatsächlich. Und ich war wirklich skeptisch am Anfang! Allerdings ist sie keinesfalls ein Heiliger Gral. Ich werde die Produkte auf jeden Fall noch leer machen. Ob sie nachkaufe, kann ich ehrlich gesagt noch nicht sagen. Da die Wirkung nicht überragend besser ist, sondern eher auf gleichem Niveau wie meine bisherigen Produkte, und zudem noch Silikone enthalten sind, muß ich da zweimal drüber nachdenken.
Ich kann die Volumen Pur Reihe aber auf jeden Fall empfehlen, wenn einem Silikone egal sind. Sie tut, was sie tun soll. Und riecht echt gut ^^. Nur das Spray ist ein Wehmutstropfen, und das allein wegen der Düse. Das sollte man auf jeden Fall ändern!!

Habt Ihr schon mal Pantene Pro-V benutzt? Oder sogar schon was von den neuen Serien? Wie war Euer Eindruck?

Maholo und Ciao
Nyxx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.