Donnerstag, 26. April 2012

[AMU] & Tragebild Trophy Wife

Aloha, Ihr Lieben,

heute zum Start mal ein Tragebild vom Trophy Wife von Essie. Das Bild ist von Dienstag, da war der Lack seit Freitag/Samstag drauf. Samstag kam die letzte Schicht und der Top Coat drauf, daher Samstag. Dienstag gab es minimalste Tipwear, was ich sehr beachtlich finde. Man muß dazu wissen, dass ich Montag meinen WG-Putzdienst gemacht hab (und ich putze ungern mit Putzhandschuhen.). Heute, also Donnerstag, also fast eine Woche Tragezeit - und der Lack hat ein bischen mehr Tipwear, die aber außer mir wohl niemandem auffällt. Wirklich, das ist marginal. Ich bin schwer begeistert und ich liebeliebeliebe die Farbe einfach.

So, weiter geht's mit meinem AMU von gestern :) Ist schon wieder grün geworden. Vorgestern war's blau, das war okay, aber irgendwie kam ich nicht dazu, Bilder zu machen. Und heute hab ich nur ein bischen weiß und Off the Radar-Pigment drauf, total unspektakulär ^^

Und die Augen noch mal einzeln, da erkennt man einfach mehr :D
 

Und, gefällt es Euch? Was würdet Ihr anders machen?

Maholo und Ciao
Nyxx

Kommentare:

  1. Du hast sooo wunderschöne lange, schön geformte Nägel. Da wird man ja richtig neidisch. Und der Lack ist einfach der Oberhammer!
    Das AMU gefällt mir richtig gut, vor allem mit diesem hellen Grün in der Lidfalte :) Ich hätte aber vielleicht auf dem Lid nicht diesen hellen gelb-grün-Ton genommen, sondern vielleicht etwas graues oder braunes :)
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke :) Naja ich liebe Glitzer, aber das Ablackieren ist immer so eklig :/ Das nehme ich jedoch manchmal gern in Kauf :D

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.