Montag, 2. April 2012

[NOTD] - Nails²

Aloha die Damen,

heute möchte ich Euch zwei Nail"designs" zeigen, die ich verbrochen hab. Das erste habe ich über eine Woche getragen, das zweite hab ich seit gestern abend drauf. Also quasi der Nachfolger. Und irgendwie fürchte ich, dass es sich nicht lange halten wird. Aber der Reihe nach :)

Diese schöne Kombi habe ich mir Freitag (23. März) auf die Nägel gepinselt, als ich bei meinen Eltern saß.
~ essence ultra strong nail hardener (1 Schicht)
~ MNY Red Riding Hood LE – 171A (2 Schichten)
~ essence nail art effect – 08 night in vegas (1 Schicht)
~ essence better than gel nails top sealer (1 Schicht)

Die Bilder sind von Freitag (30. März), da war die Kombi eine!! Woche drauf. Runter gemacht hab ich sie dann, aufgrund Zeitmangels (bzw. war ich schlichtweg nicht daheim), doch erst gestern, also Sonntag. Und es sah immer noch exakt gleich aus. Minimale Tipwear. Kein Absplittern, kein Garnichts. Nur am rechten Daumen die Macke, die ich gleich beim Lackieren rein gehauen hatte (und die ich dann einfach ignoriert habe ^^). Und die Kombi mit dem Blutrot-Braun und dem Topper find ich wirklich toll. Wenn ich mich nach der Zeit nicht langsam dran satt gesehen hätte, ich hätt es einfach drauf gelassen. :)
Noch mal ein Bild, auf dem man erkennt, wie viel das Licht bei der Lackkombi ausmacht:


Ich trauere der Kombi, trotz Sattsehen, irgendwie nach. Könnte daran liegen, dass ich gestern abend dann im Elan natürlich wieder was anderes auf die Nägel gehauen hab.
Und das ist auch nur deswegen noch drauf, weil ich nicht mehr genug Nagellackentferner hatte, um das Ganze wieder weg zu machen. Aber erst mal zeig ich Euch, was aktuell meine Nägel verunziert:

~ essence ultra strong nail hardener (1 Schicht)
~ essence Season of Extremes LE – 01 Little Miss Bright (3 Schichten)
~ essence crazy good times LE – 06 Glitterastic (Streifen)
~ uralte Nagelsticker
~ essence better than gel nails top sealer (1 Schicht)

Nun, was paßt mir daran nicht? Zuallererst bin ich von Little Miss Bright tierisch genervt. Nach zwei Schichten sah es immer noch katastrophal fleckig aus und getrocknet hat er nur mühselig. Nach der zweiten Schicht war ich kurz davor, einfach schwarz drüber zu pinseln, weil ich einfach keine Lust mehr hatte. Im Endeffekt hab ich doch noch eine dritte Schicht drauf getan, da hat mich doch mein Ehrgeiz gepackt. Leider ist es immer noch fleckig. Auf der linken Hand, die ihr auf den Fotos seht, ist es beim kleinen Finger zwischen den Linien viel zu hell. Meine Daumennägel haben blöde Dellen, die sieht man auch super krass. Die Zeigefinger sehen beide lustigerweise schon nach Tipwear aus.
Ich hab also mit dem Glitterastic und den Stickern versucht, irgendwas zu retten...
Ich weiß nicht, ob mir das gelungen ist. Meine Arbeitskollegin fand es ganz hübsch, mir persönlich ist das zu viel Klitzer und Blingbling... Und Little Miss Bright scheint nicht so ganz meine Farbe zu sein, wenn ich sie "solo" trage (als Verzierung zum Navigate Her hat sie super gepaßt - daher läuft sie noch nicht als Zonk).
Jetzt muß ich mal schauen, wie lang ich es damit durchhalte. Bis Freitag glaub ich ehrlich gesagt kaum. Immerhin war ich vorhin Nagellackentferner kaufen (und anderes, Haul-Post folgt :D) und kann es bei Überdruss schnell entfernen.

Was sagt Ihr zu den Designs? Vor allem Eure Meinung zum Zweiten würde mich interessieren :)

Maholo und Ciao
Nyxx

1 Kommentar:

  1. Ich finde den Little Miss Bright von der Farbe her wunderschön, bin aber auch tierisch enttäuscht von der Qualität, sowas bin ich von essence gar nicht gewöhnt!

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.