Samstag, 22. September 2012

Nailart-Challenge #11 ~ Polka Dots

Aloha zusammen,

na endlich der nächste Teil der Challenge. Die Bilder schlummern schon eine ganze Weile auf der Festplatte. Immerhin ^^

Die Bilder sind nach fünf Tagen Tragezeit entstanden. Die direkt mit "frischem" Lack sind ominöser Weise alle nichts geworden, wie ich dann feststellen mußte. ^^

MAC Deep Sea (♥), mit weißen, bzw. matten Dots. Gefiel mir wirklich wirklich gut. Durchgehend weiße Punkte wäre mir wirklich zu viel gewesen.

Wie ihr seht, hab ich bereits leichte Tipwear an der linken Hand. Nach fünf Tagen so oder so okay, aber angesichts der Tatsache, dass ich zwischendrin einen ganzen Tag damit verbracht hatte, Kaffee zu kochen und Geschirr zu spülen (Vereinsfest vom Vater....), sieht sie echt noch gut aus. Die Rechte hingegen...
...war nicht mehr in so guten Zustand.


Nailart-Challenge #1 ~ Red 
(inkl. kompletter Liste der 31 verschiedenen Challenges)
Nailart-Challenge #2 ~ Orange
Nailart-Challenge #3 ~ Yellow
Nailart-Challenge #4 ~ Green
Nailart-Challenge #5 ~ Blue
Nailart-Challenge #6 ~ Violet
Nailart-Challenge #7 ~ Black & White
Nailart-Challenge #8 ~ Metallic
Nailart-Challenge #9 ~ Rainbow
Nailart-Challenge #10 ~ Gradient 

Wie gefallen Euch meine Polka Dots?

Maholo und Ciao
Nyxx 

Kommentare:

  1. Das finde ich super! Sehr schick^^

    <3

    AntwortenLöschen
  2. Die matten Dots sind richtig super, weiß wäre mir auch zuviel... aber die Kombi ist megaschick!

    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaub, ich muß zukünfitg einfach mehr mit dem matten Lack machen :) Ist immer so schön dezent :)

      Löschen
  3. http://www.youtube.com/watch?v=9IWY1hGQ-uY

    Es wird definitiv Zeit für ein Tübinger Blogger-Treffen, findest du nicht auch?

    AntwortenLöschen
  4. Ich steht total auf Punkte. Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.