Freitag, 26. April 2013

[Rezension] Ina Linger & Cina Bard ~ Three-Night-Stand - Liebe ist simpel [ebook]

Aloha zusammen,

Blogg dein Buch hat mir diesmal ein Ebook zur Verfügung stellt (Titel seht ihr ja oben ;)). Ich möchte gleich am Anfang dazu sagen, dass die Altersempfehlung vom Verlag ab 16 Jahren ist! Und ich würde sagen, damit haben sie nicht ganz unrecht.

Bildquelle
Autor: Ina Linger & Cina Bard
Titel: Three-Night-Stand - Liebe ist simpel
Verlag: epubli (hier direkt zu erwerben)
Ebook

Optik:
Das Coverbild finde ich ganz nett, ist nicht sonderlich ausssagekräftig, aber irgendwie typisch für diese modernen "Frauenromane" (nicht abfällig gemeint). Ansonsten kommt es natürlich an, welche Einstellungen Ihr bei Eurem Ebook-Reader so habt, nicht wahr? ;)

Um was geht es?

"Es gibt drei Regeln, an die man sich halten sollte, wenn man sich auf einen One-Night-Stand einlässt: Suche dir jemanden aus, den du garantiert nie wieder sehen wirst. Sorge dafür, dass du den Spaß deines Lebens hast und verschwinde danach so schnell und so spurlos wie möglich.

Dies ist auch Lisa klar, als sie sich kurz nach ihrer Ankunft in L.A. von ihrer besten Freundin Karen dazu überreden lässt, auf eine Party zu gehen und dort alle Hemmungen fallen zu lassen. Und in dem attraktiven Nick findet sie tatsächlich einen Gleichgesinnten, mit dem sie eine der aufregendsten Nächte verbringt, die sie je erlebt hat. Als Lisa am nächsten Morgen ganz planmäßig die Flucht ergreift, ahnt sie noch nicht, dass sie mit der ersten Regel nicht ganz so sorgsam war, wie sie gedacht hat. Denn Nicolas Jordan, der Mann, der ihr am Nachmittag im Restaurant bei ihrem ersten Geschäftsgespräch gegenüber sitzt und mit dem sie in den nächsten sechs Wochen an dem Drehbuch zu ihrem Bestsellerroman arbeiten soll, ist niemand anderes als Nick, ihr One-Night-Stand…"
Im weiteren Verlauf der Geschichte müssen Lisa und Nick nicht nur versuchen, ihre Arbeit zu erledigen, sondern zudem ihre gegenseitige Anziehungskraft unter Kontrolle zu halten. Mehr will ich eigentlich gar nicht verraten, wer die Art Romane kennt, wird sich seinen Teil schon denken können ^^.

 Nyxx' Meinung zum Buch:
In meinen Augen handelt es sich hier um einen recht soliden Frauenroman. Eine ordentliche Prise Romantik, Kitsch und Erotik sind drinnen und das Buch liest sich ziemlich gut. Allein Lisa's Flucht am Anfang des Buches ist zwischendrin zum kugeln. Im Großen und Ganzen also wirklich tauglich, als Ferienlektüre oder zum Abschalten. Schulnotentechnisch würde ich eine 2-3 vergeben.
Für höhere Noten hätte ich mir gewünscht:
~ ein bisschen mehr Grips von Lisa's Seite. Manchmal benimmt sie sich so, ja, bescheuert? bekloppt? unlogisch?, dass ich mir nur noch an den Kopf langen konnte. Gibt es wirklich Leute, die manchmal so drauf sind? So denken? Hilfe XD
~ damit einhergehend: Hintergrundgeschichte. Warum benimmt sich Lisa so? Warum haben beide Hauptcharaktere solche Bindungsprobleme? Kurz wird es jeweils angerissen, aber da dachte ich mir teilweise ehrlich gesagt: Die stellen sich aber ganz schön an
~ allgemein waren die Figuren teilweise sehr sehr einseitig. Neben Lisa und Nick bekommen lediglich Karen und Nick's Kumpel Liam ein bisschen mehr Tiefe. Der Rest ist schlicht gut oder böse (oder Taxifahrer XD).
Lisa als Bestseller-Autorin vertritt sich bei Verhandlungen durchweg selbst. Das sind die Momente, in denen sie wirklich "auftrumpfen" kann, zumindest Ego-technisch. Hier ist sie auf einmal knallhart. Nick gegenüber hat sie gefühlt Dauer-weiche-Knie, was ich in Teilen manchmal etwas anstrengend fand. Schade, dass Lisa's Stärke nur so gezeigt werden konnte. Bei den Verhandlungen geht es um Lisa's Bestseller-Romanreihe. Aus den wenigen Worten die im Buch zum Buch fallen (haha) schließe ich, dass es wohl so im Twilight-Niveau rumdümpeln müßte. Die erste Verfilmung passte Lisa nicht so ganz, deswegen die Zusammenarbeit mit Nick, damit diesmal mehr "ihr" Zeug umgesetzt wird.
Hier kommt einer der witzigsten Charaktere mit ins Spiel: Liam, der der beste Freund von Nick und - na logo - Lisa's Lieblingsanschmachtschauspieler ist. Und: er spielt die Hauptrolle, die sie ihm quasi auf den Leib geschrieben hat. Logisch, oder? ^^ Liam schafft es aber so als mitunter einzige Person sich um beide Beziehungs-Unfähigen zu kümmern. Den unter der harten arroganten Schale ist natürlich ein weicher Kern ;)  So klischee-behaftet Liam auch ist, manchmal erscheint er mir als einzig vernünfitger Mensch in diesem Buch. Ich mag ihn also.
Ansonsten hat man fast alles, was man sonst noch braucht: ein bisschen Intrigen, unsympatische 'Gegenspieler', Betrugsversuche (also, so, nicht Beziehungstechnisch gesehen) und ein paar kleine Ereignisse, die die Geschichte am Laufen halten.

Fazit:
Wie oben bereits erwähnt, vergebe ich eine solide 2-3. Das ist jetzt nicht negativ gemeint. Ich werde den Roman bestimmt irgendwann noch mal lesen. Allerdings nicht gleich sofort ^^ Manchmal ist mir das Verhalten Lisa's und Nick's einfach zu, mh, kindisch? Übertrieben theatralisch? Ich kann es ehrlich gesagt nicht ganz in Worte fassen, denn eigentlich hab ich beim Lesen doch sehr viel Spaß und Unterhaltung gehabt.
Trotz einiger Schwächen finde ich das Buch durchaus empfehlenswert. Wenn ihr Liebesromane mögt und nicht auf ununterbrochene Logikketten steht, durchaus mal kleine Patzer verzeihen könnt, und Euch einfach nur gut unterhalten wollt: greift zu. Für 2,99€ als Ebook ist auch nicht "viel verschenkt" :)


Na, wer von Euch liest auch gern mal einen herrlich ablenkenden Frauenroman? ;)

Mahalo und Ciao
Nyxx


Herzlichen Dank an das Team von Blogg dein Buch und den epubli-Verlag für die Bereitstellung des Buches :)


 

#redfriday V

Aloha zusammen,

ja, es ist wieder Freitag und ich hab es zum dritten! Mal in Folge mit rotem Lippenstift gefeiert ^^ Nachwievor bin ich ganz stolz auf mich, wenn ich tatsächlich überhaupt Lippenstift trage.
Heut war die Kombi allerdings nicht so der Renner, muß ich ehrlich sagen. Natürlich mußte ich einen meiner Neuzugänge testen.
Also pinselte ich mir heute morgen Catrice It's a Matt Word auf die Lippen. Dummerweise sind die grad ein bisschen trocken und das rächte sich natürlich direkt :/ Um das ganze etwas zu kaschieren, kam dann noch der essence stay with me lipgloss Kiss Kiss Kiss drüber, was das ganze etwas schöner machte. Das nächste Mal werde ich bei It's a Matt Word auf jeden Fall besser aufpassen. Farblich gefällt er mir an mir aber wirklich gut :) War ein guter Kauf, definitiv.

Nächste Woche wird es dann Bilder zu meinen neuen Nagellacken geben XD Nicht nur kam ja mein Paket aus USA an, zudem hab ich heut aufm Heimweg noch den Maximillian Strasse Her von essie mitgenommen ^^ Jaja, immer diese Anfixerei... (Und die weißen Perlen aus der Catrice LE waren auch noch da... eingepackt, war klar.)

Wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Mahalo und Ciao
Nyxx

Superfit aufm Weg zur Arbeit (ausnahmsweise mit dem Auto)

Donnerstag, 25. April 2013

[Haul] Aber ich wollte doch nur das eine Teil beim dm...

...nämlich das ebelin Gesichtspeeling + Massagepad...

Aloha meine Lieben,

das erste Mal seit November, dass ich einen Haul poste. Warum? Weil ich ehrlich gestanden etwas faul war und ich auch nicht das Gefühl hatte, dass Ihr was vermisst, wenn die Haul-Posts nicht mehr da sind. Oder täusch ich mich da?
Heute gibt's aber trotzdem einen. Warum? Weil Fotos vom Einkauf machen gestern die ideale Gelegenheit war, mein neuestes Foto-Zubehör-Ding austesten. Mein allerbester Papa hat mir nämlich gestern, als ich zum Reifenwechsel dort war, ein Stativ in die Hand gedrückt mit den Worten: "Ich brauch das eigentlich eh nicht". (Dazu muß man anmerken, dass ich eigentlich an Ostern das alte Totschlagteil von Opa suchen wollte, aber es dann vergessen hatte. Und ich einmal! seitdem darüber gemeckert hab, dass mein Kopf ein Sieb ist... Papa's augenscheinlich nicht ^^) Jetzt bin ich stolze Besitzerin eines schnicken kleinen leichten Statives. ♥
Und daher die Bilder. Und wenn ich schon Bilder hab, kann ich auch kurz was erzählen ^^

Wie die Überschrift schon sagt... eigentlich wollte ich nur das Rosa ebelin-Pad, nachdem ich es jetzt schon öfter auf Blogs gesehen hab. Zuletzt hat die liebe Sarah welche geshoppt, und mich damit daran erinnert, dass ich es ja auch testen wollte ^^ Zudem tauchte bei ihr einer der p2-Stifte auf. Vorher sind mir die noch nie aufgefallen XD Also: liebe Sarah, fühle Dich schuldig, dass ich anfing, mehr zu kaufen ;) (wenigstens war der essie-Lack weg, sonst hätt ich ihn wohl auch noch eingepackt *puh*)

Um beinah 20€ leichter bin ich dann mit meinem Einkauf zum Auto getüdelt und zu den Eltern gezuckelt.
Was war also alles drin in meinem Tütchen?



Fangen wir mit den Gesichtssachen an :)


Sundance Mattierendes Sonnenfluid LSF 30 ~ Ich hasse den speckigen Glanz von Sonnencreme im Gesicht und habe bis dato noch keine gefunden, die das nicht macht. Hier also mein nächster Versuch.  Gesehen hab ich das Fluid im p2-Newsletter, da war mir schon klar: das muß ich kaufen. Kam heute morgen gleich mal probehalber drauf und nach fast sieben Stunden kann ich sagen: Ich seh nicht glänzer aus, als ich es normal tue (ich schaff das auch so, toll, ne...). Wird weiter getestet. Kostenpunkt 3,45€
ebelin Gesichtspeeling + Massagepad ~ Die Quelle allen Übels. Oder so ^^ Gestern Abend gleich angetestet. War angenehm und die Haut hat sich danach etwas weicher angefühlt also normal. Wird weiter getestet. Kostenpunkt: 1,75€

Nagelkram

essence guerilla gardening LE nail effect powder 01 I'm the Moss + multi effect brush 01 to sweep is sweet ~ ein unberührter Aufsteller... das ist mir seit Monaten nicht mehr passiert. Meist ist alles weg, bis ich komm XD Also hab ich Ruhe alles mal in die Hand genommen. Tester kam es keine (essence, bitte, warum nicht??) leider und daher hab ich nur das grüne Puder mitgenommen und den Pinsel. Kostenpunkt jeweils 1,95€. Wer beim Pinsel sparen will nimmt den aus dem Standardsortiment. Sieht genau gleich aus, hat aber einen schwarzen Stiel und ist 20 Cent billiger. Warum auch immer. Ich wollte aber rot XD Eigentlich etwas dämlich, oder? Nebeneinander gehalten sieht man (abgesehen von der Farbe), keinen Unterschied. Auch auf der Rückseite der Packung nicht ^^ Eigentlich dreist, dann 20 Cent mehr zu verlangen. Naja, egal. Wie man sieht, hab ich es trotzdem gekauft *lach*

Lippen

Catrice It's a Matt Word ~ geier ich schon ne ganze Weile an, malte ihn mir öfter auf den Handrücken. Jetzt durfte er mit. Mit 3,95€ nicht gerade der günstigste aus dem Drogeriesortiment, aber ich wurde ja von allen Seiten angefixt und denke daher, dass sich die vier Euronen dann doch lohnen (aaaah, schlechter Reim).

p2 14h Lip Designer velvet-matte lipstick 050 sexy high heel (l.) & 030 stylish plateau (r.) ~ Produktdesigner und ihre langen Namen, sag ich dazu nur... Diese beiden Farben haben mir am besten gefallen und für je 2,95€ wanderten sie ins Körbchen. Stylish plateau hab ich heut schon getragen und leider betont er meine Lippenfalten doch recht stark. Aber meine Lippen sind grad auch etwas rissig die letzten Tage. Ich werde also weiter testen. (die Farbe steht mir aber, find ich :))

Und weil es so Spaß gemacht hat mit dem Stativ, gibts noch Swatchbilder :D

v.oben.n.unten: 260 It's a Matt Word ~ 030 Stylish Plateau ~ 050 sexy high heal
v.l.n.r: 260 It's a Matt Word ~ 030 Stylish Plateau ~ 050 sexy high heal


Bin soweit sehr zufrieden mit meinem Einkauf, auch wenn er nicht geplant war. Freu mich schon, alle Produkte zu benutzen.
Jetzt wartet aber noch eine BdB-Review auch mich und mein BeautyJoint-Päckchen, dass heute eingetroffen ist *hurra* Naaagellacke ♥

Und, wärt Ihr auch alle schwach geworden bei meiner Auswahl? ;)

Mahalo und Ciao
Nyxx

Dienstag, 23. April 2013

[AMU] Frühling, wo bist Du??

Aloha zusammen :)

Ja, der Frühling macht sich jetzt endlich langsam bemerkbar. Vorletztes Wochenende war das Wetter ja grandios und auch heute sieht es hier durchaus gut aus. Die Vorhersage für die nächsten zwei Tage auch. Gefällt mir! Ich kann Sonne und warm wirklich brauchen!



Das heutige AMU entstand allerdings schon im März und da hatte ich die Schnauze gestrichen voll von Winter, kalt und nass! Daher durfte mich meine geliebte Grün-Lila-Kombi etwas aufmuntern. Damit das ganze nicht zu dunkel wurde, kam noch etwas Goldgelb an den unteren Wimpernkranz und voila, fertig ist das Frühlings-AMU ^^


Für mich ein "geht-immer"-AMU, das ich schon fast im Schlaf auf die Augen pinseln kann (allerdings dann nicht so gut verblendet, fürchte ich). Wenn mir die Inspiration fehlt und ich keine Lust auf Nude hab, dann wird zu dieser Kombination gegriffen (mit wechselnden Lidschatten).


Was ist Eure "Geht-Immer"-Kombi?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Freitag, 19. April 2013

#redfriday IV

Aloha meine Lieben,

heut nur kurz und knackig: Mein Beitrag zum #redfriday XD Ich hab's tatsächlich heut wieder geschafft und hab mich an einen dunkleren Rotton getraut. Bloody Red von Catrice aus der Revoltaire LE. Auf dem Handybild von heut morgen sieht er etwas heller aus, aber das ist ja halb so wild. Mein Kollege meinte dazu nur: "Knallt ganz schön."

Ich find's für mich persönlich mutig, da ich eigentlich nicht so häufig Lippenstift trage und mir bei ganz vielen Farben furchtbar unsicher bin. ^^ Muß mich da einfach langsam rantasten.
Gehalten hat der Lippenstift, der laut Aufschrieb "Velvet Matt" ist, ziemlich gut. Eine DönerBox zum Mittagessen hat er überlebt, sowie Kaffee und Saftschorle auf der Arbeit. Nach der Dönerbox war er innen etwas mehr verblast, hätte man gut korrigieren können. Da ich allerdings direkt nachm Essen weiter geputzt hab, mußte er dann doch weichen.
Auf jeden Fall eine schöne Farbe, die ich an mir mag und die ich öfter tragen werde. Hab ich beschlossen ^^

Schönes Wochenende Euch allen!

Mahalo und Ciao
Nyxx


Mittwoch, 17. April 2013

Nailart-Challenge #21 ~ Inspired by A COLOR

Aloha Mädels,

ich sag's Euch, Zimmer umstellen ist streßiger als irgendwo neu einziehen. Schon mal versucht, ein Zimmer von einer Seite auf die andere zu räumen, wenn alle Möbel drin sind?? *augenroll* Zumindest ist mein Bett schnell auseinander gebaut und das Sofa kann man auch trennen.
Jetzt bin ich mit Möbelrücken fast fertig (muß nur noch irgendwie den Nachttisch zwischen Regal und Bett bekommen. Da fehlen drei Zentimeter, aber ich mag das Bett mittig unter dem Türrahmen stehen haben. Und das Regal hängt an der Wand XD *argh*). Natürlich steht noch ein bisschen Zeug rum, bis ich die Regale wieder ein- und umgeräumt hab.
Aber zumindest hab ich meine Lacke umsortiert (sie haben jetzt einen Helmer ♥) und ich hab viel Duschkram aus dem Regal in das Malm gepackt. Stoffe hab ich gestern in selbiges verräumt und es sieht langsam immer besser aus.

Entsprechend hat mir im Chaos ein bisschen Zeit und vor allem Lust zum Bloggen gefehlt. Fotos konnt ich lang keine machen, weil der Nähtisch und die Lampe zugestellt waren XD
Zudem ist auch nicht sonderlich spannendes entstanden. Meine Nägeln waren größtenteils einfarbig und haben auch nicht sonderlich gut gehalten.

Nun aber genug Mimimimimi und auf geht's zum eigentlichen heutigen Postinhalt. Die Nailart-Challenge befindet sich jetzt im letzten Drittel und so langsam geht mir ein bisschen die Puste aus, so scheint mir. Teil 22 hab ich noch auf Lager. Am Rest überleg ich noch rum. Meine Ansprüche sind echt gestiegen im letzten Jahr ^^.

Der dritte "Inspired by"-Block beginnt mit Color/Farbe...



Gradient Nails in Grüüüün! Meine Inspiration war der C01 Innocent Toxin aus der Revoltaire LE von Catrice. Ich hatte mir nämlich fest vorgenommen, irgendwas mit ihm zu machen. Seit ich ihn hab, stand er bloß rum.
Die Farbe find ich nämlich schwierig bei mir. Dieses Gelbgrünirgendwas ist fast eine Unfarbe, find ich. Hier hab ich ihn in zwei Schichten als Basis aufgetragen und ich kann nur sagen, er steht mir einfach nicht solo. Finde ich zumindest. Sieht scheußlich aus. Deswegen hab ich mich dann auch dazu entschieden, 740 King of Greens nicht an der Nagelspitze zu spongen. So hat mir die Kombi dann doch echt gut gefallen und Innocent Toxin darf noch länger in meiner Sammlung verbleiben.


Beide Lacke haben einen schönen Schimmer, der farblich in die gleiche Richtung geht. Bei Innocent Toxin fällt er aber in der Flasche erheblich mehr auf. Auf den Nägeln sah es in gutem Licht wirklich schick aus. King of Greens ist wirklich ein sehr schöner Lack und hat seinem Kollegen auf gut Deutsch den Arsch gerettet XD


Zudem hab ich selten so ein gutes Gradient hinbekommen ^^ Bin ganz stolz auf mich :D

Wie gefällt's Euch? Hat jemand von Euch Innocent Toxin? Was würdet Ihr damit noch machen?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Nailart-Challenge #1 ~ Red 
(inkl. kompletter Liste der 31 verschiedenen Challenges)
Nailart-Challenge #2 ~ Orange
Nailart-Challenge #3 ~ Yellow
Nailart-Challenge #4 ~ Green
Nailart-Challenge #5 ~ Blue
Nailart-Challenge #6 ~ Violet
Nailart-Challenge #7 ~ Black & White
Nailart-Challenge #8 ~ Metallic
Nailart-Challenge #9 ~ Rainbow
Nailart-Challenge #10 ~ Gradient 
Nailart-Challenge #11 ~ Polka Dots
Nailart-Challenge #12 ~ Stripes
Nailart-Challenge #13 ~ Animal Print
Nailart-Challenge #14 ~ Flowers
Nailart-Challenge #15 ~ Delicate Print 
Nailart-Challenge #16 ~ Tribal Print
Nailart-Challenge #17 ~ Glitter 
Nailart-Challenge #18 ~ Half Moons 
Nailart-Challenge #19 ~ Galaxy Nails 
Nailart-Challenge #20 ~ Water Marbled

Freitag, 12. April 2013

#redfriday III

Aloha Ihr Lieben,

in aller Schnelle, weil ich gleich los muß, mein superduper-Bild für den redfriday ^^ ganz dreist einfach von Twitter kopiert, weil ich für alles andere echt keine Zeit hab grad. Dooooof, aber meine "Blog-Arbeitssachen" stehen soweit wieder, d.h. nächste Woche sollte hier auch wieder was passieren :D

Mahalo und Ciao
Nyxx

Redfriday mit essence Red-y to relax :)



Mittwoch, 3. April 2013

[NOTD] Matt Forest

Aloha die Damen,

ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes langes Osterwochenende :)

Heute gibt's für Euch meine Nägel zum München-AMU, das ich Euch ja letzte Woche gezeigt habe. (dazu kurz eine Frage an die Bloggerinnen unter Euch: bekommt Ihr auch mehr Feedback bei Nagellack-Posts? Meine AMUs werden ähnlich oft angekuckt, aber erheblich weniger kommentiert. Frag mich grad so, ob das an mir liegt, oder an der Thematik allgemein XD)

Wirklich schwer war das Design ja nicht. Eine Farbe, French-Kleber drauf (die mir Sarah mit in den Umschlag getan hatte ^^ sonst hätt ich improvisieren müssen :)), Matter Topcoat.


1 Schicht essence pro white nail hardener
2-3 Schichten Catrice Coolibri LE ~ C06 Virgin Forest
1 Schicht essence BTGN-Topsealer
2 Schichten p2 matte Victim top coat


Virgin Forest befindet sich ja dank der lieben Fey (man erinnere sich an das Tauschpaket) in meinem Besitz und *hach* die Farbe ist ein Traum!
Eher genervt war ich vom matten Top Coat. Der trocknet nicht sonderlich schnell und der Effekt war mir diesmal mit einer Schicht einfach zu schwach *seufz* Da war viel Geduld angesagt, die ich ja eigentlich nicht habe (deswegen nutze ich ja auch den BTGN Topcoat)... Vielleicht ist einfach der Schimmerlack mit Matt nicht der Weisheit letzter Schluss?

Sosehr ich die Farbe auch liebe, hatte ich mich doch recht schnell dran satt gesehen. Und für ein so besonderes Wochenende war mir das Design dann doch fast zu langeweilig XD. Ablackieren fiel mir dann also nicht schwer. Ging auch ziemlich einfach, trotz der zahlreichen Lackschichten.


Wie gefällt's Euch? Seid Ihr auch so ungeduldig? ^^

Und ich erdreiste mich jetzt zum Schluß noch, Euch um einen kleinen Gefallen zu bitten ^^ Dshini kennt wahrscheinlich der ein oder andere dort. Ich sammel momentan für Russian Red von MAC und mir fehlen noch ungefähr 1500 Dshins. Gar nicht mehr so viel :) Wenn Ihr mir helfen wollt, könnt Ihr das ohne großen Aufwand tun (keine Registrierung notwendig ;)), indem ihr auf diesen Link klickt. Herzlichsten Dank :)

Mahalo und Ciao
Nyxx