Mittwoch, 29. Mai 2013

[NOTD] Violet Holo Stripes mit Milani ~ Hi-Res & Manhattan ~ Shades of Orchid

Aloha meine Damen,

auf FB hab ich gestern schon einen Link zu meinem deviantART-Beitrag gepostet. Dort läuft momentan in einer Gruppe ein Nailart-Contest ^^ Es gibt kein spezielles Thema und auch nichts großartiges zu gewinnen (nur dA-Relevantes, trotzdem schön ^^). Nichtsdestotrotz hab ich ein Design in die Runde geworfen. Das ging gestern noch online, und heute folgt also hier für Euch der Post mit mehr als einem Bild. ^^


Hauptakteure sind der wunderbare Milani 514 Hi-Res (hier kurz vorgestellt) und der Manhattan Yeah&Yang LE 02 E Shades of Orchid.

Zu Hi-Res muß ich nicht viel sagen, Unter, wie über Shades of Orchid hab ich drei Schichten aufgetragen, damit es auch ja blickdicht ist ^^.

Shades of Orchid hingegen... *argh* Ich hätt ihn gestern schier ausm Fenster geworfen. KATASTROPHE! Auf dem Nagelfächer war er mit zwei Schichten ganz gut. Hier hab ich unter Hi-Res drei und über Hi-Res zwei Schichten aufgetragen. Der Pinsel ist furchtbar. Vielleicht liegt es nur an meinem Exemplar, aber er hat recht tiefe Rillen in den Lack gezogen beim Lackieren und ich mußte höllisch aufpassen, dass ich das irgendwie in Griff bekomme. Dazu ist die Deckkraft halt doch eher mau und würde ich ihn solo tragen, bräuchte er auf jeden Fall drei Schichten. Und ich habe keine ultradünnen Schichten lackiert. Entsprechend auch die Trockenzeit... *wäh* Dabei hat er so eine schöne Farbe. Die btw das nächste Problem darstellt: Shades of Orchid läßt sich einfach nicht fotografieren! Er wird immer! blau. Egal welche Einstellungen ich an der Kamera gemacht hab, welche Dinge ich in meine Fingerchen genommen hab, auch das Handy wollte nicht.
Also seht Ihr hier und heute das erste Mal bei mir Bilder, die ich ernsthaft bearbeitet habe. Also nicht nur ein bisschen heller gemacht, sondern wirklich die Farbe angepasst. Aber in Blau wollt ich ihn dann halt nicht zeigen.

Vergleich
Immerhin hab ich es geschafft, es so zu machen, dass Hi-Res noch nach Hi-Res aussieht, und meine Haut wie meine Haut XD
Trotzdem: Ich hab mich so über den Lack aufgeregt, dass ich keine Lust habe, ihn noch mal zu verwenden. Auch wenn das Lila wirklich schön ist. Mal sehen, was ich damit mach. Verschenken oder bei KK verhöckern? Allgemein fällt mir grad auf, dass ich bis jetzt wenig Gutes über die LE von Manhattan gelesen habe.

Nun ja, genug gemeckert. Zurück zum Design...
Das hat mir dann doch wirklich gut gefallen. Ich wollte aber von Anfang an noch ein bisschen mehr machen, als einfach nur Streifen. Also hab ich mir wieder die Holoplättchendingsis aus der essence LE geschnappt und auf Ringfinger und Daumen gesetzt. Holo Overkill >.<


Bin froh, dass ich ein paar Bilder hab, die einigermaßen scharf geworden sind. Der Holo muß meine Kamera so irritiert haben, dass die meisten den Effekt zwar wunderbar zeigen, aber dafür verschwommen sind *hihi*
Zudem war ich total clever beim Fotografieren und man sieht die meisten Patzer nicht. Wie eigentlich immer hatte ich mal wieder mindestens einen Streifen nicht sauber genug abgeklebt ^^


Leider hab ich jetzt nach einer Nacht Bettwäschespuren auf dem Lack. Durch den Holo sieht man das kaum, aber ich weiß es und es neeeerrvvtt mich. Auch auf dem Lila sieht der Topcoat irgendwie total streifig aus. Allerdings sind auch auf jedem Nagel mindestens fünf Schichten Farbe... Da dürfte selbst der BTGN an seine Grenzen stoßen...
Apropos... der BTGN-Topsealer scheint grad abzubauen. Hab jetzt schon öfter was von veränderter Rezeptur gelesen. Teh fuck? Why? Liebes Cosnova-Team: Never change a running system! Ich ärger mich mit meinen letzten zwei Flaschen nur rum. Viel zu schnell dickflüssig (schneller als früher), ungleichmäßig, Pinsel zieht lustige Streifen in den Lack (hat Manhattan da bei Euch angekuckt?!), trocknet langsamer... Sieht so aus, als müßte ich mich doch mal nach ner Alternative umsehen, was ich eigentlich nie ernsthaft erwogen habe. Warum auch? Jetzt allerdings...

Naja, jetzt ist aber wirklich Schluß mit dem Gemecker. Denn das Design gefällt mir einfach super duper wahnsinnig gut. Das war den Ärger schon (fast) wert. Jetzt wäre ein bisschen Sonne nicht schlecht, damit ich blind werde, wenn ich meine Nägel anschaue.

/edit 03.06.13: Hab heute ablackiert. Gehalten hat das Design bis auf Tipwear ziemlich gut. Nur eine Minimale Absplitterung einer Lackschicht, was nicht weiter auffiel. Nicht mal die übliche Stelle am Daumen hat gezickt und da reißt mir der Lack sonst immer zu erst.
Auch das Ablackieren an sich ging wirklich easy. Für so viele Schichten und Hi-Res mit dem Hologlitzer... Null Problemo! Wahrscheinlich auch dank dem wieder Aceton-haltigem NLE ^^ Ich mußte nicht mal die Alufolientechnik anwenden. Top! Abgefärbt hat auch nichts.

Wie gefällt Euch mein Holo-Overkill?
Hat jemand von Euch Lacke der Manhattan LE? Sind die alle so?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Sonntag, 26. Mai 2013

And time goes by... #6 + Blogaward

Pfingsten 2011
Moritzbastei-Poserei
WGT Leipzig



Dazu auf die Ohren, weil es die einzige Band ist, bei der ich es schade finde,
dass ich nicht dabei war dieses Jahr *schnüff*
(natürlich find ich es im Großen und Ganzen total tragisch,
dass ich nicht mitkonnte, Bands in oder her *mimimimi*)



---------------------------------------

Die liebe Nebo hat mir den Best Blog Award verliehen :) Herzlichen Dank dafür!



Folgende Regeln sind zu beachten:

1. Poste deine Nominierung mir dem "Best Blog Award" Bild und dankt mit einem Link demjenigen, der dich nominiert hat.
2. Beantworte die 11 Fragen.
3. Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben.
4. Sage den Bloggern Bescheid.

(Die letzten zwei Schritte werden ich skippen, da ich ähnliche Awards schon diverse Male verteilt habe :))


Hier die 11 Fragen:

1. Wann und warum hast du deinen Blog gegründet?
Januar 2012. Warum? Ich wollte zeigen, was ich so Schminktechnisch "verbreche" und mir entsprechend Tipps und Rat holen. Und ganz im Ernst: ein bisschen: "Was die können, kann ich auch" war auch dabei. Wenn ich mir manche Beautyblogs anschaut, ist es auch gar nicht so schwer XD


2. Hast du ein Vorbild für deinen Blog?
Nein, nicht wirklich. Es gibt viele Bloggerinnen, die ich sehr gerne lese und wirklich toll finde. Ich denke, dass ich mir da, teilweise auch unbewußt, doch einiges abschaue. ^^

3. Verfolgst du viele Blogs?
Ich lese recht viele Blogs, finde ich. Allerdings bin ich bei recht vielen ziemlich stiller Leser.

4. Seit wann interessierst du dich intensiver für das Thema Make-Up und Beauty?

Wirklich wirklich intensiv hat das verhältnismäßig kurz vor der Blogerstellung angefangen. Allerdings habe ich tatsächlich schon vor ein paar Jahren Sachen wie Lidschattenbase für mich entdeckt ^^

5. Welche Produktmarke hat dich am meisten überzeugt und warum?
Schwierig sich da zu entscheiden. Wenn ich mich entscheiden muß: Sleek. Außer der Primerpalette hat mich noch jede Palette überzeugt. Auch die wenigen anderen Sachen die ich da hab, mag ich größtenteils sehr gerne. Auch wenn ich ein, zwei Farbfails drin hab. Kommt davon, wenn man einfach auf gut Glück was bestellt XD (Vorbloggerzeit XD)

6. Hast du eine Lieblings Lippenstift-/Nagellackfarbe?
Lippenstift: Rot, würde ich sagen. Ich hab zwar gefühlte Unmengen an Lippenzeug da, trage aber eigentlich meist die Rottöne... Rosa ist halt einfach nicht meins XD
Beim Lack? *haha* Keine Ahnung. Grün? Blau? Holo? Rot? Ich weiß es nicht

7. Welchen Kussmund-Abdruck hinterlässt du auf Papier?
Heute wäre er dunkelbeerenrot gewesen... Meistens wird es aber ein Labelloabdruck ^^

8. Deine Wohnung steht in Flammen und du hast Zeit 3 Beautyprodukte aus den Flammen zu retten. Welche sind das?
Ich gehe davon aus, dass bereits alle anderen wichtigen Sachen (WichtigOrdner, Mitbewohner, Plumi, Bild, Selbstgenähtes, PC uswusf) sich in Sicherheit befinden... Dann würde ich mir schnappen: Concealer, Abschminktücher und Wimperntusche. Warum? Ey, wenn meine Bude abfackelt, heul ich bestimmt so furchterlich, dass ich danach eine ordentliche Gesichtsrestaurierung brauche ;)

9. Worauf kannst du beim Shoppen eher verzichten? Schuhe, Kleidung, Make-Up, oder Schokolade?
Wenn ich einkaufen gehe, trage ich meistens Schuhe und Kleidung. Make-Up nicht immer, Schokolade hab ich eher selten dabei.
Wenn es darum geht, welche der vier Sachen ich nicht kaufe, dann wird das wohl Schokolade sein XD

10. Lippenstift oder Lipgloss?
Lippenstift. Bei Gloss hab ich immer das Gefühl, er haut ab. Oder meine Haare hängen dran fest.

11. Ich verlasse das Haus nie ohne...?
Handy, Schlüssel, Geldbeutel - mein ewiges Mantra, dass ich jedem vorbete, der mit mir das Haus verläßt XD Alles andere ist nicht so wichtig. Ich persönlich hab in der Handtasche aber auch immer einen Schirm ;)


Freitag, 24. Mai 2013

[Review] L.A.Girl ~ Tropical Mango

Aloha he,

es passiert selten, aber es kommt vor: ich schreibe eine Review ^^
Heute geht es um ein besonderes "Schätzchen", da sich der Lack nicht in meinem Besitz befindet, sondern in den Händen meiner Kollegin. Die ihn mir aber einen Tag zum Testen überließ. Ich beschloss also, eine Review zu schreiben, weil ich den Lack, eigentlich, ziemlich witzig finde XD

Meine Damen, ich präsentiere Euch heute:
Eckdaten:
L.A.Girl fruity scented nail polish ~ Tropical Mango
Inhalt: 14ml
Made in USA

Meine Arbeitskollegin erwarb diesen Lack über amazon.de, dort findet man ihn bereits für 2,99€, aber obacht! Das Porto beläuft sich gern auf über 6€, zumindest war es bei meiner Kollegin so, und beim online Gefundenen auch. Womit man auf gute 9€ kommt. Ganz schön happig, würde ich für einen solchen Lack nicht zahlen ^^
Im Onlineshop des Herstellers stehen 5$, bei BeautyJoint.com 2,99$. Wer also im Ausland mal bestellt, dem empfehle ich letztere Option. Natürlich nicht nur für einen Lack, das lohnt sich wahrlich nicht. Im Laden kann man die fruity scented Nagellacke hier soweit ich weiß nicht kaufen. Zumindest bei Douglas online hab ich sie nicht gefunden.

Es gibt insgesamt acht Sorten, die, soweit ich nach einem kurzen Blick auf Swatches urteile, alle sehr sheer und, soweit ich das sehe, mit Glasflecks beladen sind (korrigiert mich, wenn ich mich täusche):
Sparkling Peach ~ Weiß
Zesty Citrus ~ Gelb
Tropical Mango ~ Orange
Blueberry Fizz ~ Blau
Watermelon Splash ~ Grün
Strawberry Delight ~ Dunkelmagenta (haha, ich bin schlecht in Farbbeschreibungen...)
Razzy Raspberry ~ gräuliches Lila / Flieder
Blissful Blackberry ~ dunkles Lilarot

Geruch?!
Hier geht es, wie erwähnt, um Tropical Mango, das Orange. Wie die Namen schon verraten, soll es sich hierbei um einen Nagellack mit Geruch handeln. Also keinem *wärch-mir-wird-gleich-schlecht*-Lackgeruch, sondern nach den jeweils namengebenden Früchten.
Beim Lackieren riecht der Lack mehr oder minder wie jeder andere. Kommt auf das Vergleichsmaterial an. Ich find den Geruch okay, nicht übermäßig stark.
Bei meiner Arbeitskollegin konnte ich auf den Nägeln einen leicht süßlichen Geruch wahrnehmen, der mich allerdings nicht im Entfernesten an Mango erinnerte. Auf meinen Nägeln erschien mir der Effekt sogar noch schwächer. Es ist auf jeden Fall Geruch vorhanden, der sich nach dem Trocknen hält.
Ist es Mango? Mit viel Phantasie vielleicht. Wer empfindlich reagiert auf Gerüche, sollte wohl besser keine Experimente wagen hiermit. Ich fand's okay, genervt hat es mich nicht, aber auch keineswegs von den Socken gehauen. ^^

Deckkraft + Optik
Natürlich muß ein Nagellack auch auf den Nägeln was fürs Augen hergeben, nicht nur für die Nase.
Nachdem meine Kollegin schon drei Schichten lackiert hatte, war mir klar: Tropical Mango ist wohl nicht also Solo-Künstler gedacht. Trotzdem, es mußte getestet werden und so mußten beim Lackiermarathon zwei Nägel herhalten...

Vier Schichten solo
An sich nicht hässlich. Aber ich mag es nicht, wenn man das Nagelweiß noch sieht. Ich schätze, auch nach sechs Schichten hätte man das noch gesehen ^^. Das bestätigt meine Vermutung, dass der Lack eher als Topper gedacht ist. (Ehrlich gestanden, wäre ich schon beim Anblick der Flasche nie ernsthaft auf die Idee kommen, ihn solo zu tragen...) Also kramte ich aus meiner *hust*kleinen*hust* Sammlung fünf Basis-Lacke hervor. Was bietet sich bei Orange an? Richtig: Weiß, Gelb, Orange, Rot, Schwarz...

Tropical Mango bekam als tatkräftige Unterstützer zur Seite (vlnr):
Essie ~ Marshmallow
p2 ~ 790 summer to go!
Colours for You ~ 275
essence multi dimension ~ 29 Glam Girl
p2 ~ 210 eternal

Ohne Tropical Mango
Mit einer Schicht Tropical Mango KEIN Topcoat (Klick mich groß!)
Wie man sieht macht sich der Lack besser, je dunkler der Unterlack ist. Ich bin hier zufrieden bei Orange, Rot und Schwarz. Auf Weiß gefiel er mir gar nicht, viel zu unregelmäßig. Auf Gelb wird er eher unspektakulär. Bei den dunkleren Farben kommen die Flecks einfach viel besser zur Geltung. Mit am Besten gefällt er mir auf Orange und Schwarz. Gerade bei Orange gibt er eine schöne Tiefe, finde ich.

Handhabung
Der Lack kommt mit einem dünnen Pinsel daher. Die Kappe liegt aber gut in der Hand und ich kam recht gut klar damit. Der Lack an sich ist ziemlich flüssig, man muß schon aufpassen, dass er nicht an den Seiten davon schwimmt. Also lieber dünner lackieren!

Trocknung + Haltbarkeit
Hier gibt es klare Abzüge! Die Trockenzeit selbst bei einer dünnen Schicht als Topper ist eher langwierig. Das Problem läßt sich evtl. mit schnelltrocknendem Überlack beheben, das hab ich hier aber nicht ausgetestet, da der Lack direkt danach wieder runter kam.
Die Haltbarkeit kann ich also entsprechend nicht beurteilen.
Ablackieren ließ er sich ziemlich gut. Die Partikel sind doch recht klein und zicken nicht so arg rum.


Fazit:
An sich eine witzige Idee, Nagellacke mit Fruchtgeruch zu machen. Ich finde aber bei diesem Exemplar den Geruch nicht sonderlich hervorstechen, noch besonders. Wer Deckkraft sucht ist hier definitiv falsch, als Topper ist er aber je nach Unterlack wirklich schön. Die Trockenzeit muß man natürlich berücksichtigen.
Kaufempfehlung? Bedingt. Er ist in Deutschland wohl nur schwer, bzw. mit teuer Porto zu bekommen. Für eine Einzelbestellung lohnt es sich in meinen Augen nicht. Wer aber eh schon bestellt, bekommt für ca 3€ einen netten Topper.
Würde ich ihn mir kaufen? Angesichts der Tatsache, dass ich Orange eigentlich nicht sonderlich mag, hätte ich zu einer anderen Farbe gegriffen. Sollte meine Kollegin noch mal bestellen, mach ich vielleicht mit und nehm den blauen oder den grünen. Wer vorher keine Swatches im Netz sucht wird wahrscheinlich von der Deckkraft enttäuscht sein. Auf den Shopfotos erahnt man nicht ansatzweise, wie sheer der Lack ist.
Lange Rede, kurzer Sinn:
Nette Spielerei, aber nichts, was man dringend haben muß.


Was haltet Ihr von "Geruchs"-Lacken? Habt Ihr welche?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Samstag, 18. Mai 2013

[NOTD] Tommy's Favorite Holo Green

Aloha meine Lieben,

haaa, ein Wochenend-Post! Wer hätte das gedacht? ;) Und weil draussen die Sonne scheint (endlich endlich endlich) gibt es heute Grün!! Aktuell hab ich zwar Rot auf den Fingerchen (und sogar schon mit Sonne fotografiert), aber das gibt es erst später. Damit ich zumindest halbwegs "chronologisch" bleibe *lach* Ich hab zwar auch noch ein paar ältere Sachen in der Reserve, aber die können alle noch warten ;)


Essence A New League LE 04 Tommy's Favorite Green ist ein wirklich tolles Grün. In Wirklichkeit ist er ein bisschen gräulicher, also nicht ganz sooo arg grasgrün. Die Bilder sind hier nicht ganz korrekt. Und ich wollt nicht mehr dran bearbeiten als die Helligkeit ein bisschen hochsetzen. Irgendwie werden meine Bilder trotz Tageslichtlampe und tausend verschiedenen Kameraeinstellungen immer marignal zu dunkel ^^
Da mir eine Farbe aber eigentlich immer zu wenig ist, durfte einer meiner Neuzugänge auf Mittel- und Ringfinger - Kleancolor 135 Holo Green. Wie ich vermutet hatte, macht er sich über dem Grün echt super :)


Nach meiner Haltbarkeitsmisere hab ich inzwischen ja wieder den essence ultra strong nail hardener im Einsatz und siehe da, kein Ablösen mehr! *hurra* Damit dürfte ich das Problem soweit erst mal im Griff haben. Und ich sag Euch, es ist wirklich toll XD Nach vier Tagen hatte ich dann ein bisschen Tipwear und zwei kleine abgeplatze Ecken (wie immer natürlich eine davon am linken Daumen, es ist immer die gleiche Stelle...). Dann hab ich ablackiert, weil ich einen lustigen Lack von meiner Arbeitskollegin ausgeliehen bekommen hab, den ich testen mußte. Dazu wird es wohl nächste Woche einen Post geben :)


Ablackieren zwar bei Holo Green natürlich etwas mühseliger, aber das kennt man ja von Glitzerlacken :) Tommy's favorite green hingegen hing gut weg.

Wie gefällt's Euch? Tragt Ihr auch gern Grün?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Freitag, 17. Mai 2013

#redfriday VI

Aloha he,

nachdem ich von letzter Woche kein "Beweisfoto" hatte, gibt es heute wieder eins. Rooooot. 080 Casablanca von p2 hatte ich schon mal für den redfriday, macht aber nichts, gibt's ihn halt nochmal. Wollte heute zwar lieber einen matten, dunkleren Ton tragen, aber meine Lippen haben mir einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auf den ersten Blick wirken sie nicht trocken, aber wir alle wissen ja, wie matte Lippenstifte das alles verschlimmern. Also mußte mit Casablanca halt eine Farbe her, die das Problem nicht vergrößert ^^
Haltbarkeit ist natürlich nicht so der Burner und er knallt auch nicht so arg. Trotzdem mag ich ihn ganz gerne :)

Euch allen schöne Feiertage! :) Genießt das lange Wochenende!

Mahalo und Ciao
Nyxx

Keiner sagt, dass ich fit aussehen muß XD

Donnerstag, 16. Mai 2013

Nailart-Challenge #22 ~ Inspired by A SONG

Aloha Mädels,

nach einem knappen Monat (morgen wäre es ein ganzer...) endlich die nächste Nailart-Challenge.

Erst mal kurz eine Mitteilung: Leser von Elena von PicturedTinsel haben es bestimmt schon gesehen (hier der letzte Post von ihr): Bei Petra's Nailstore geht Zoya aus dem Sortiment! Ursprünglich bei um die 10€, kosten die Lacke aktuell 14€ (ich tippe, weil Zoya gestreßt hat...) Daher gibt es aktuell mit dem Code ZOYA einen 50%-Rabatt!!! Das heißt, Ihr zahlt 7€ pro Lack. Und da Petra für läppische 2,90€ nach D verschickt, ist das alles kein Ding!
Hier geht es in erster Linie darum, Petra zu unterstützen, da die Sache, soweit ich das rauslesen konnte, wohl ziemlich fies abgelaufen ist... Ich selbst hab gestern schon die Gelegenheit gepackt, und drei Lacke bestellt. Ich würde mich an Eurer Stelle beeilen, da ab jetzt gilt: Solange der Vorrat reicht.

Nun gut, nach diesem kurzen Hinweis geht's jetzt an die Challenge. ;)

Ein Kampf, sag ich Euch!
Ich konnt mich nicht einigen, mit mir selbst. Und auch jetzt bin ich irgendwie nicht ganz zufrieden. Das Ergebnis war schon ganz hübsch. Aber paßt es zum gedachten Song? Naja, ich weiß nicht. Wie Ihr ja die Woche bei dem Musik & Konzert-Tag schon lesen konntet, höre ich eigentlich ständig Musik. Was es nicht einfacher machte, mich für einen Song zu entscheiden...


Try, if I could try, if I could try
Turn on my back and watch the sky
Try, if I could try, if I could try
Let myself drift without goodbye
Fly, if I could fly, if i could fly
Turn on my back and watch the sky
Fly, if I could fly, if i could fly
Let myself drift without goodbye
[...]
 Deine Lakaien ~ Try


Ich hätte Euch jetzt gern ein YT-Video verlinkt... Gema, sag ich bloß. :/ Am Ende des Posts findet Ihr allerdings Spotify ;)
Für mich ist Try ein sehr melancholisches Lied. Die Kasmodiah war meine zweite CD nach der Dark Star von Deine Lakaien. Ich kann sie bis heute quasi auswendig. Seit gut 14 Jahren XD Jaaaaa, so alt ist die CD (Haha, und ich bin ja auch schon "was älter" XD)

Zum Design: Diese Tape-Gradient-Technik hab ich irgendwo mal gesehen (und natürlich nicht gemerkt, wo, war klar...) und fand das eigentlich ganz cool. Außerdem sah dadurch das Design nicht so sehr nach Schnee aus (Was mußte ich auch den SnowJam-Lack nehmen ^^), sondern irgendwie mehr nach Himmel. Die Vögel... Naja... Die sind a) etwas schepps, fett und unförmig geworden und b) hat der Topcoat sie verschmiert. An der anderen Hand noch schlimmer. Aber naja, das übe ich einfach noch ein bisschen :)

Tageslicht

An sich gefällt mir das Design, ich bin mir nur nicht sicher, ob es wirklich zum Lied passt. Allein weil es eigentlich viel zu "fröhlich" ist ^^.

Wie gefällt Euch mein luftiges Design?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Nailart-Challenge #1 ~ Red 
(inkl. kompletter Liste der 31 verschiedenen Challenges)
Nailart-Challenge #2 ~ Orange
Nailart-Challenge #3 ~ Yellow
Nailart-Challenge #4 ~ Green
Nailart-Challenge #5 ~ Blue
Nailart-Challenge #6 ~ Violet
Nailart-Challenge #7 ~ Black & White
Nailart-Challenge #8 ~ Metallic
Nailart-Challenge #9 ~ Rainbow
Nailart-Challenge #10 ~ Gradient 
Nailart-Challenge #11 ~ Polka Dots
Nailart-Challenge #12 ~ Stripes
Nailart-Challenge #13 ~ Animal Print
Nailart-Challenge #14 ~ Flowers
Nailart-Challenge #15 ~ Delicate Print 
Nailart-Challenge #16 ~ Tribal Print
Nailart-Challenge #17 ~ Glitter 
Nailart-Challenge #18 ~ Half Moons 
Nailart-Challenge #19 ~ Galaxy Nails 
Nailart-Challenge #20 ~ Water Marbled 
Nailart-Challenge #21 ~ Inspired by A COLOR

Dienstag, 14. Mai 2013

[TAG] Konzerte und Musik

Aloha alle zusammen,

bei PinkySally hab ich Sonntag einen tollen Tag gelesen, Thema habt Ihr ja bereits im Titel gesehen.
Da Musik für mich eine wirklich zentrale Rolle im Leben spielt, möchte ich den Tag gerne einfach mitmachen. Vielleicht fühlt sich ja noch jemand von Euch berufen?
Also, auf geht's!

Der Anfang:
1. Welches war Dein erstes Konzert?!
Puh... Gute Frage. Ich wage mich daran zu erinnern, dass meine Schwester und ich unbedingt zum Kelly Family Konzert wollten und da auch tatsächlich waren, dank der gnädigen Eltern, die mit uns hin sind... (ich als die beiden hätte mich geweigert XD) Meist verdräng ich das aber. Dummerweise stehen an zweiter Stelle die Backstreet Boys...
Wenn wir das erste Konzert der Nach-Teenie-Zeit nehmen, muß ich ehrlich gesagt passen. Ich weiß es nicht mehr so genau. Waren es Corvus? Apop? Lakaien? Oder doch einfach pauschal das M'Era Luna? (Anmerkung der Redaktion: Die vollständigen Bandnamen lauten: Corvus Corax, Apoptyma Berzerk, Deine Lakaien ;))
2. Welche CD war die erste, die Du Dir selbst gewünscht bzw. gekauft hast?!
Haaaa! Die Dark Star von Deine Lakaien! *woopwoop* Die Kelly Family und Backstreet Boys hatte nämlich meine Schwester. Auf die Dark Star war sie dann aber neidisch. Damals haben wir noch ein Zimmer geteilt XD
3. Wer hat Dich in Deinem Musikgeschmack am meisten beeinflusst?!
Wie Sally auch ist es meine Schwester, wegen dem gemeinsamen Zimmer ^^ Sie schleppte damals dann das ganze "Gothic" Zeug an, als sie mit ihrem ersten Freund zusammen war. Der wiederum btw auch von seiner Schwester beeinflusst wurde (und die drei Pfeifenköpfe sind mit dem Rest vom Festivaltrupp am WE in LE und ich muß daheim bleiben *buuuuhhuhuhuhuhuhuhu*). Zudem natürlich noch mein Papa, der mit altem Rockkram doch massgeblich zu meiner Vorliebe für Gitarren beigetragen hat, die sich erst in den letzten Jahren aus dem Gothenkram freigekämpft hat (aber immer vorhanden war ;)). Durch einen weiteren wichtigen Kerl in meinem Leben hab ich dann irgendwann aktiver Metal gehört.
4. Musikleichen im Keller?! Hast Du früher was gehört, das Dir jetzt peinlich ist?
Ahm, Frage 1 dürfte das ganz erläutern, eh? Ansonsten gibt es bis heute manchmal Sachen, bei denen keiner wissen muß, dass ich sie manchmal höre ;)

Ganz allgemein!
1. Welche Musikrichtung ist Dir die liebste?!
Puh, es ist schwierig, da einfach so Richtungen auf den Tisch zu werfen... Da ich meist selbst nicht weiß, welcher Richung Band XY jetzt angehört. Also mal eher so grob, ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Metal (und nein, ich mach jetzt hier keine Kleinkram-Unterscheidung, weil mir völlig wurst ist, ob Kapelle XY jetzt Hardcore-Speed-Power-Metal macht oder doch eher so Gothic-Pagan-Bla-Metal, hauptsach es rockt) , EBM, New Wave, Darkwave, Rock, Soundtracks (also die mit ordentlich Orchester), Folk, Celtic... und noch Unmengen mehr. Das ist so grob, was mir mitunter last.fm ausgespuckt hat ^^ Also viel so Gothen-Kram. Wobei mir ganz viel auch nicht gefällt (Zuviel Uffzuffzuffz - spielt halt gleich Techno. Chris Pohl ist der Dieter Bohlen der Schwarzen Szene *wärch* uswusf)
2. Mit welcher Musik kann man Dich jagen?
Nullinger gehen: Schlager, Volksmusik
Bei vielen anderen Sachen reagiere ich aber auch äußerst ungehalten, es gibt allerdings Ausnahmen. Mit dem meisten HipHop kann man mich mehr als jagen. Ich mag aber Fanta Vier. Dupstep macht mich aggro, ich mag aber das Skrillex/Korn-Zeug (muß an den Gitarren liegen).
Im Großen und Ganzen werd ich sehr schnell unleidig, also richtig mies gelaut, wenn ich in meinen Ohren schlechte Musik anhören muß. Meist teile ich meinen Unmut dann auch lauthals mit. Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik!
3. Lieblingsband/Künstler?
Was? Nur einer? *hahahahaha*
Okay, ich einige mich mit mir selbst auf eine Kapelle, auch wenn ich das aktuellste Album leider ziemlich fad finde und eigentlich auch viele andere Bands mindestens ähnlich gut...
Covenant.
Nein, nicht die mit Gitarren und Geschrei sondern die mit Synthie ;)
4. Gerne höre ich auch Musik von…
Deine Lakaien, Celtic Woman, Amorphis, The 69 Eyes, Van Canto, Disturbed, Five Finger Death Punch, God is an Astronaut, Katatonia, Afro Celt Sound System, Gotye, Soilwork, Qntal, In Legend, 30 Seconds to Mars, Faun (wobei das aktuelle Album leider HUNDSMISERABEL ist! So eine Schande!), Such A Surge, Die Fantastischen Vier, Project Pitchfork, OSTs (Dirty Dancing, How to train your dragen, The Avengers, Stardust, Assassin's Creed II, Secret of Kells uvm.), Chamber (*snüff*), ASP, Nine Inch Nails, Type O Negative (*oberschnüff*), Loreena McKennitt, Tool, Pain, Machine Head, Knorkator und und und und und und...
5. Lieblingslieder?
Covenant ~ 20 Hz ♥♥♥
ASP ~ Panik
Celtic Woman ~ Teir Abhaile Riu
Deine Lakaien ~ Love me to the end
Soilwork ~ Overload
Such A Surge ~ Alles was mir fehlt
Type O Negative ~ Wolf Moon
um nur ein paar zu nennen. Ich hab nämlich viel zu viele davon XD mein Spotify ist voll davon *lach*
6. Kaufst Du CDs oder bist Du auf digitale Musik umgestiegen?
Ich liebe die Aufmachung von CDs, kann mir aber oft einfach die Anschaffung von allem, was ich gerne hätte nicht leisten. Daher bin ich inzwischen auf Spotify umgestiegen, also digital. Tut auch für unterwegs. Wobei manche CDs auf kurz oder lang wirklich im Regal stehen müssen. Einfach, weil sie toll sind!
7. Hörst Du Musik unterwegs?!
Ich hab mir extra einen fm-Transmitter für's Auto zugelegt und zahle knappe 10 Öcken im Monat, damit Spotify auf dem Handy läuft. Sonst noch Fragen? Ich kann weder Auto- noch Busfahren, noch längere Strecken allein zu Fuß zurücklegen ohne Musik zu hören.

Back to Concert!
1. Welches Konzert war Dein letztes?!
Sogesehen dieser Bandcontest, bei dem der Musikus Jury war. Da ich mir das aber nicht so direkt ausgesucht hab, giltet es nicht. Daher müßte das letzte aufm Breeze letztes Jahr gewesen sein. Ich glaub den Abschluß für mich haben da Katatonia gemacht. Wunderbar, ich hätt fast geheult XD Also, sofern man Festivals zählen darf. Ansonsten müßte es wohl das Knorkator-Konzert gewesen sein. Puh, schon ne Weile her. Oder der kleine Auftritt von meinem Kumpel vor zwei Wochen in einer kleinen Kneipe, das giltet doch auch, oder?
2. Welches Konzert wird voraussichtlich Dein nächstes sein?
Summerbreeze 2013? XD WGT fällt ja flach. Ansonsten hab ich bis jetzt nichts geplant. Meist fehlt mir einfach das nötige Kleingeld :/
3. Name Dropping! Nenne Konzerte auf denen Du gerockt hast!
Einzelkonzerte: Apoptygma Berzerk, Das Ich, Deine Lakaien, Corvus Corax, Within Temptation, Knorkator, Van Canto + In Legend, Blackmore's Night (Familienausflug, danke Papa!), ASP, Chamber + Janus, The 69 Eyes, Tiamat, Pain, Nine Inch Nails (nimm bitte wieder Drogen, Trent, bitte, tue es!!), und bestimmt hab ich noch was vergessen. Manche hier hab ich auch mehrmals gesehen :) Auf Festivals hab ich natürlich noch viele Bands mehr gesehen, die ich sehr gerne mag. Allen voran Covanant auf dem WGT 2x *hach* DAS waren wohl die besten ever!
4. Wie oft gehst Du pro Jahr auf Konzerte?
Unterschiedlich. Es gab eine Zeit, da war ich im Monat auf 5, dann war ich ein Jahr wieder gar nirgends...
5. Welchen Act möchtest Du noch sehen, oder hättest Du gerne mal live gesehen?
Im Einzelkonzert würd ich gern mal sehen: Celtic Woman, Loreena McKennitt, Amorphis, Soilwork, Katatonia. Wobei die letzten drei hab ich alle aufm Breeze schon mal gesehen, aber omg, ich brauch mehr davon!
Hätte ich gerne:
Type O Negative ~ *heul*flenn*
Chamber ~ auch wenn das Nachfolgeprojekt vielversprechend klingt
Chamber + ASP ~ Once in a lifetime ~ Und ich hatte fucking Karten für Frankfurt damals, aber neeienn, es hat sich ja mit dem Urlaub überschnitten. Fuuuuuuu!
6. Welcher Konzerttyp bist Du?! Relaxen auf den Rängen, in der Konzerthalle munter mitnickend oder alle wegpogend direkt in der ersten Reihe?
*lol* Ränge... Sowas gibt es auf den Konzerten nicht, auf denen ich bin.
Ich bemühe mich, eine gute Sicht und eine gute Akkustik zu haben, dabei aber nicht im vollen Gedränge zu stehen. Ich hasse es nämlich, wenn ich mittendrin steh und die Menge mich rumschupst. Da bekomm ich Zustände. Im Notfall steh ich halt ganz hinten. Im Idealfall hab ich aber weiter hinten auch genug Platz zum Rumhüpfen und Tanzen. Für die erste Reihe müßte schon der Musikus auf der Bühne stehen ;)
7. Wie wichtig ist Dir eine bombastische Show?
In erster Linie muß die Band wissen, was sie macht. Nein, der Tontechniker und die Band. Bombastische Show? Brauch ich nicht. Zu wenig ist aber manchmal auch fad. So geil die Videoleinwände von Tool auch sind, wenn ich nur die Schatten der Musiker relativ unbeweglich davor sehe, finde ich das fad. Selbiges gilt für die Nebelmaschine und die Sonnenbrille von Sisters of Mercy XD (beides auf einem M'Era passiert und dann vom Zelt aus weitergehört)
8. Warst Du schon auf Festivals? Wie stehst Du dazu?
Ich fahre dieses Jahr das erste Mal seit 2008 NICHT aufs WGT *buuuuhuhuhuhu* (2003/05 war ich auch). Seit 2008 war ich jedes Jahr auf dem Summerbreeze und die diesjährige Karte liegt schon neben dem Bildschirm.
Ich mag Festivals, wenn sie nicht zu groß sind. Wenn das Breeze so weitermacht wie bisher überleg ich mir, ob ich da dann noch viel länger hinfahr, trotz Auto am Zelt. Southside finden meine Geschwister voll toll, aber da würden mir innerhalb kürzester Zeit die Leute auf den Sack gehen.
WGT ist zwar riesig, aber das verteilt sich so wunderbar über Leipzig, dass es voll nicht nervt *wääääh*
M'Era Luna ist mir inzwischen zu weit weg und die Bandauswahl war seit Jahren nicht mehr attraktiv genug für eine Anreise ^^
Konzerte und Beauty
1. Wie darf man sich Deinen Konzertlook vorstellen?!
Puh... Nicht speziell? Wie so jeden anderen Abendlook auch? Also, ich mach da eigentlich nichts extra für. Aufm WGT wird so oder so aufgeuscht und aufm Breeze ist das MakeUp im Zweifelsfall halt einfach nicht vorhanden XD
2. Dein Konzert Beauty Tip?
Beauty-Tip? Ich würde eher praktische Tipps geben wie: Nimm ein gutes Deo vorher. Fächer sind der geilste Shit, wenn Du Dich halb tot getanzt hast. Zieh lieber flache Schuhe an. Es ist wurschd-egal, wie Du aussiehst, solange Du Spaß hast...!
3. Zeig Deinen Konzertlook oder einen Look inspiriert von Deiner liebsten Band/einem Konzert.
Ich kann grad nur Festivallooks anbieten, genauer gesagt, WGT-Looks von letztem Jahr... Klickt einfach mal hier, dann seht Ihr, wie ich manchmal unterwegs bin :)


Naaa, wer von Euch ist auch so musikverrückt wie ich?
(und wer hat bis hierhin durchgehalten? ;))

Mahalo und Ciao
Nyxx

Freitag, 10. Mai 2013

[AMU] ... mir fällt kein Titel ein

Aloha Ihr Lieben,

ja, ich weiß einfach nicht, wie ich das heutige AMU betiteln soll. Schon wieder was mit Sonnenauf- oder untergang geht einfach nicht XD Vorschläge sind willkommen ;)

Dieser Post ist, obacht, vorgebloggt ;) Und weil ich mich hiermit dann entgültig auch ins "richtige" Wochenende verabschiede, will ich gar nicht viel reden. Das AMU ist schon was älter (Ende März) und, natürlich, hab ich die Produkte weder fotografiert noch notiert. Seht es mir nach. Grob kann ich sagen, dass ziemlich viel Sleek dabei ist, da hab ich einfach die beste Auswahl an matten Lidschatten :) Ich liebe sie einfach! Und natürlich MAC Gesso


Die Bilder mit geschlossenen Augen sind leider irgendwie alle latent unscharf geworden. Aber ich denke, man kann sich seinen Teil denken, eh? Einfach verblendet von Lila über Rot und Orange nach Gelb :) Dazu der dunkelblaue Geleyeliner Nautica aus der Cruise Couture LE von Catrice.
Da dummerweise eigentlich fast alle Bilder unscharf geworden sind (irgendwie hatte ich es da wirklich nicht raus...) gibt es nur noch ein Foto. Auch leicht unscharf, aber man erkennt so ungefähr, wie das AMU so im Ganzen wirkte :) (und ich kuck nicht wie ein angestrahltes Reh XD)


Mir persönlich hat das AMU super gut gefallen, ich hab es kurz darauf dann noch mal geschminkt ^^

Mögt Ihr auch so gern knallige Farben wie ich? :)

Mahalo und Ciao
Nyxx

Mittwoch, 8. Mai 2013

[NOTD] Green Dry Marbling

Aloha zusammen,

Woop woop woop, Nyxx im Blogfieber. Der sechste Post in fünf Tagen... Nachdem ich ja etwas blogfaul war, scheine ich wieder in etwas mehr Routine zu verfallen. Hoffentlich hält sich das eine Weile :) Für den Rest der Woche plane ich noch ca. einen Post, da ich aber ab heute Wochenende hab, weiß ich nicht, wie ich daheim bin (Samstag/Sonntag bin ich unterwegs). Daher blogge ich einfach was nettes vor und stell das dann von unterwegs online :) (Gesegnet seist Du, modernes Handyinternetzeitalter...)

Und weil ich so schön im Flow bin/war, hab ich die Tage nun doch nach vielen Bedenken und Überlegungen meine passende FACEBOOK-Seite gestartet. Auch findet Ihr das passende Gadget jetzt in der Sidebar rechts. :) Die liebe Sarah ist mein erster "Fan" *hach*drückdich* Sieh Dich hier an dieser Stelle für alle Ewigkeit in Stein gemeißelt ;)
Heißt: Ich freu mich über Likes. ;)
In Zuge dessen hab ich auch endlich endlich den neuen Header gemacht und selbigen für FB, Twitter und den Blog angepaßt. Passend dazu gab's einen neuen Avatar ^^ Wer also den Blog über Feedreader oder ähnliches liest, sollte vielleicht mal kurz "richtig" reinklicken und mein Werk bewundern *selbstaufdieSchulterklopf*

Nuuuun aber endlich nach viel Geschwätz zu dem im Titel erwähnten Dry Marbling.
Vor einer Weile war ich mal wieder etwas ratlos, was ich mit meinen Nägel anstellen sollte und so durchforstete ich die Suchmaschine mit den zwei oo. Schließlich stieß ich auf dieses Tutorial und fand die Idee einen Versuch wert. Mein Ergebnis seht Ihr heute :)

Tageslicht
Tageslicht
Tageslichtlampe
Tageslichtlampe

Davon abgesehen, dass meine Nagelhaut auf den Bilder etwas trocken und doof aussieht, gefällt mir mein Ergebnis nur eher mittelmäßig.

1 Schicht essence pro white nail hardener
2 Schichten p2 what's up? LE 040 adventurous!
1 Schicht desselben gemarbelt mit p2 color victim 532 blue's brother
2 Schichten essence better than gel nails Topcoat

Auch die Technik taugt mir persönlich eher so mittel... Beim "Verrühren" von Blue's Brother (Wir sind im Auftrag des Herrn unterwegs...) hab ich im Endeffekt sämtliche Schichten von adventurous! durch die Gegend geschoben. Das gab ziemlich hässliche Krater, die der Topcoat nur teilweise ausgleichen konnte. Auch die Muster an sich fand ich größtenteils einfach so "random"... Mein Feedback von außen war erheblich positiver (meine Jungs fanden es ganz cool, aber die haben ja keine Ahnung ;))
Adventurous! ist aber evtl auch einfach zu zäh, um für die Technik richtig zu taugen. Er trocknet recht zügig an. Prinzipiell echt klasse, hier ausnahmsweise mal nicht ganz so geschickt ^^

Am besten hat mir der rechte Mittelfinger gefallen. Sogar ziemlich gut. Deshalb gibt's den noch mal in Nahaufnahme :)



Was sagt Ihr dazu? Habt Ihr Dry Marbling schon mal getestet?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Dienstag, 7. Mai 2013

[NOTD] Peacock Green at Maximillian Strasse + Unterlackprobleme

Aloha die Damen,

eigentlich wollt ich ja ein anderes NOTD heute posten, aber da ich mich seit gestern Abend und heut Morgen ein bisschen aufrege, muß das noch ein bisschen warten. Nach den tollen Bildern vom Lack kommt also etwas Gemecker. Vielleicht kann mir aber da ja eine von Euch ein paar Tipps geben. Mehr dazu weiter unten ;)

Zuerst aber erst mal generell etwas zum Design heute :)
Ich hatte ja den super tollen essie maximillian strasse her noch ergattern können und weil man Neuankömmlingen ja gern mehr Aufmerksamkeit schenkt, hab ich ihn Samstag dann auch solo lackiert. Leider hatte ich schon Sonntag die ersten Absplitterungen und so hab ich mich dann gestern hingesetzt und hab die Nagelspitzen "gepimpt". Verwendet hab ich dazu den Kiko 401 Peacock Green (im Ernst, der Lack ist aber schon blau, oder hab ich nen Knick in der Optik??).


Eine wirklich supertolle Kombi, die mir unglaublich gut gefallen hat. Wie immer bei Holoeffekten mußte ich ständig draufstarren. Maximillian strasse her ist auf den ersten Blick relativ "normal", wirkt aber je nach Licht mal mehr grün, blau oder grau. Wahnsinn! Eine wirklich tolle Farbe. Ich bin froh, dass ich ihn noch abbekommen hab.


Ich trage hier drei dünne Schichten maximillian strasse her und auch Peacock Green hat zwei Schichten. Bei beiden Lacken ist die Trockenzeit völlig in Ordnung, wie immer hab ich allerdings meinen BTGN-Topcoat verwendet. Ich bin einfach zu ungeduldig XD

Das bringt mich zu meinem Problem... Bereits heute morgen sahen meine Nägel zu einen großen Teil so aus:
WTF?
Die Ränder lösten sich!!
Für mich super ärgerlich, weil ich den Lack eigentlich nicht heute schon wieder ablackieren wollte. Wobei, ablackieren mußte ich ja gar nicht, denn ich konnte den Nagellack einfach abziehen. Dazu mußte ich teilweise die Ränder ein bisschen anknibbeln, aber es ging ziemlich gut...
keine 5 Minuten später...
marginale Überreste vorhanden
Früher hab ich einmal die Woche lackiert! Was ist hier los? Und es ist nicht das erste Mal in letzter Zeit, dass die Haltbarkeit so miserabel ist!
Ich habe zwei Theorien:

Theorie 1:
Mein Unterlack ist schuld! Früher hab ich den essence Ultra Strong nail hardener in der chromartigen Flasche benutzt. Dann kam die Sortimentsumstellung und die Flaschenform sah auf einmal irgendwie anders aus. Ich hatte zum Glück noch eine Flasche auf Vorrat, aber natürlich hält auch die nicht ewig. Den Nachfolger in der neuen Flasche wollte ich erst mal nicht kaufen. War ja eine Gelegenheit zum Testen, nicht? Also benutzte ich munter den essence pro white nail hardener. Den hatte ich noch hier stehen, weil ich mir davon mal mehr als nur "optisch" aufgehellte Nägel versprochen hatte. Und da man als Schwabe ja ungern Sachen wegwirft... Inzwischen ist der Lack über die Hälfte leer und ich fürchte, dass er die Quell des Übels ist. Mit dem Ultra Strong konnte ich nie meinen Lack abziehen, wie mit dem Peel Off Basecoat Oo Am Überlack kann es eigentlich auch kaum liegen, weil ich den BTGN benutze, seit ich weiß, dass es ihn gibt und ich hatte damit nie Probleme... Das bringt mich zu:

Theorie 2:
Der Nagellackentferner ist schuld! Üblicherweise benutze ich den ebelin Nagellackentferner aus der Flasche, das blaue Zeug, das hier schon in vielen Hauls aufgetaucht ist. Jetzt dachte ich das letzte Mal, als ich neuen brauchte: "Ha, Nyxx, sei nicht dumm, kauf doch mal einen Acteonfreien Entferner, das finden deine Nägel bestimmt super." Daraufhin stiefelte ich in den dm und erwarb den ebelin professional Nagellackentfener acteonfrei, der in der lilanen Flasche mit dem Pumpspender.
Ich hasse ihn. Er ist furchtbar. Warum muß ich nur manchmal so schwäbisch sein? Er stinkt fürchterlich (in meinem Zimmer riecht man ihn noch Stunden, ach was, Tage später...), ich brauch mehr Produkt und mehr Zeit zum Ablackieren und am meisten nervt mich dieser, sorry für die Wortwahl, saudämliche Pumpspender, der bei mir die Hälfte der Zeit nicht gescheit funktioniert. *ärger* Zudem hab ich nicht wirklich das Gefühl, dass der Entferner auch nur im Geringsten pflegender ist als der andere. Vielleicht bilde ich es mir nur ein, aber gefühlt hab ich seit seiner Benutzung häufiger das Problem, dass die Nägel nicht einreißen sondern "auseinandergehen", heißt, die oberste Schicht ist ständig kurz vorm Ablösen. Super nervig!
Also wäre die Frage, ob der Entferner eventuell auch an der schlechten Haltbarkeit schuld ist und sich deshalb der Lack nicht wirklich an den Nagel "bindet" (andererseits wasche ich mir immer! nach dem Entfernen die Hände...).

Natürlich könnten auch völlig andere Gründe dafür verantwortlich sein, aber die fallen mir einfach nicht ein. Ich hab mir jetzt erst mal doch wieder den essence Ultra Strong nail hardener gekauft. Dummerweise hab ich im Zuge des Umräumens meine letzte alte Flasche weggeschmissen und kann daher nicht vergleichen, ob noch die gleichen Inhaltsstoffe drin sind. Ich hatte die Befürchtung, sie hätten die Rezeptur geändert. Nun ja, ich werde jetzt den neuen/alten Unterlack probieren. Wenn das nicht hilft, kauf ich wieder den alten Nagellackentferner (mach ich so oder so, wenn der lilane leer ist *wärg*). Und wenn das nicht hilft, dann... weiß ich nicht mehr weiter. (und was sag ich dazu nur: Never touch a running system! Jawohl! *grummel*)
Zumindest kann ich ausschließen, dass es an den Farblacken liegt. Das Problem ist nämlich bei allen gleich...

Hattet Ihr auch schon mal so Probleme? Irgendwelche Tipps?
Und, genug gemeckert: Wie gefällt Euch mein NOTD? ;)

Mahalo und Ciao
Nyxx

Montag, 6. Mai 2013

[Gewinnspielteilnahme] Summertime ~ Nachgeschminkt für mel et fel!

Aloha oe zusammen,

hier gewittert es grad richtig ordentlich, mit sinnflutartigem Regen, ordentlichem Donner und Blitzen. Doch im Gepäck hab ich für Euch heute ein wirklich tolles AMU. Ja, auch meine Umsetzung gefällt mir ganz gut ^^

Karmesin's Blog mel ef fel feiert 2ten Bloggeburtstag und in diesem Rahmen gibt es tolle Sachen zu gewinnen :) Für den großen Gewinn bestehend aus Shiseido, Benefit und Dior soll man einen der tollen Looks von Karmesin nachschminken.
Nach langem Überlegen (ohne Scherz, ich hab das ganze Wochenende rumüberlegt XD) entschied ich mich dann für den wundervoll farbenfrohen "Summertime"-Look (den Karmesin witzigerweise ebenfalls für ein Gewinnspiel geschminkt hatt ^^). Ich liebe die Farbzusammenstellung und ich habe das große Glück die zwei Sleekpaletten ebenfalls zu besitzen. Das machte das Nachschminken natürlich etwas einfacher. Wenngleich ich gestehen muß, dass ich keinen blassen Schimmer habe, welche Gelb-, Orange- und Grüntöne Karmesin da genau verwendet hat (also, aus welcher Palette) *lach* Also hab ich einfach drauf los gepinselt und das kam dabei raus:


Der blaue Lidstrich hat mich etwas in Verlegenheit gebracht. Ich hab einen blauen Flüssig-Eyeliner, was mir aber a) erst hinterher wieder einfiel und b) ist der glaub zu dunkel. Also hab ich aus der essence colour arts eye base und dem little mermaid Pigment selbst was zusammen gerührt. Meine linke Hand ist immer noch leicht blau Oo
Selbst der Makeup-Entferner für wasserfestes von Balea, mit dem ich selbst Disko-Stempel und Haarfarbe wegbekomme hat nicht alles wegbekommen. Krass! Aber zumindest hat es den gewünschten Effekt gebracht XD


Einzig bei den Kunstwimpern mußte ich aufgeben. Ich hab einfach keine, die gepaßt hätten. Schande, wirklich XD Aber ich benutz einfach so selten welche, dass meine Auswahl einfach beschränkt ist. Leider.


Und der Vollständigkeit halber heute mal wieder ein Zubehörbild:

Ich hab das Gefühl, mein AMU ist etwas knalliger geworden als die Vorlage... Aber an sich eine tolle Farbkombi und in etwas dezenterer Form werd ich das definitv auch mal so im Alltag tragen. Jawohl!

Wie gefällt Euch meine Umsetzung?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Sonntag, 5. Mai 2013

Best of ~ #2

Aloha Kinder der Sonne,

heute gibt es wieder ein Best of von mir :) Inzwischen hat sich doch wieder das ein oder andere angesammelt, und daher starten wir doch gleich mal durch.

Best of Blogs:

Miss von Xtravaganz hat wieder mal ein besonders tolles AMU gepostet. Ich hab ja eh eine Schwäche für Rot am Auge und ihr xtragavanter Part für Runde 5 von Daily vs. Xtravaganz ist einfach der Knaller!!

Victoria vom Blog manicurator (englisch) hat wunderwunderschöne tierische Naildesigns gezaubert. Mein klarer Favorit ist das Poison Frog Design, aber auch das Marañón Poison Frog und das Starfish Design (mit Tutorial) sind zum Verlieben!

Ein tolles Tutorial für Ombré/Gradient Nail Tips hab ich bei looks like...Valerie! gesehen. Tolle Idee, muß ich irgendwann mal testen :)

Josi van Kit hat mal mit dem Cosmic Blue Purple AMU mal wieder einen Knaller abgeliefert, im wahrsten Sinne des Wortes! Sie ist eine meine Heldinnen was knallige Farben angeht ^^

Elena von PicturedTinsel macht mit die schönsten Swatchbilder und auch mit dem Zoya Grassiella hat sie bei mir voll ins Schwarze, sorry, Grüne getroffen.

Zwei weitere tolle Naildesigns könnt Ihr bei Chalkboard Nails (englisch) bewundern. Das Citrus Water Marble und das Velvet Floral Stamping sind einfach nur der Hammer!

Die liebe Sarah von Purple Sensations hat ein total schickes Design in Lila und Silber gezeigt. Sponge Marble sollte ich wohl echt auch mal machen :)


Best of LE:

Sundance
Dieses Produkt mußte ich bereits kaufen, beim letzten Haul habt Ihr es ja schon gesehen ^^ ich hasse nichts mehr, wie schmierige, glänzende Sonnencreme im Gesicht *schauder*
Und so darf das Aprèsfluid auf kurz oder lang wohl auch einziehen ^^


p2 Far east, so close
030 opal. Optisch schon ein echter Hinkucker. Und da ich die LE Freitag in meinem dm erwischt hab, mit einem fast unberührten Aufsteller... durfte dieser Lidschatten wider aller Vernunft mit. 3,15€ sind schon ne Ansage...
020 jade. Konnte ich ebenfalls nicht stehen lassen. Schwarz und weiß, die beiden anderen Farben, hab ich schon anderweitig zuhause, daher bin ich standhaft geblieben. 1,95€ find ich okay. In den Haaren hab ich ihn allerdings noch nicht getestet XD
010 lily und 020 azalea, die beiden oberen, konnte ich auch nicht stehen lassen. 3,25€ sind auch hier nicht gerade wenig, aber die Pigmentierung ist der Hammer! Soviel kann ich schon dazu sagen.
Der Rest der LE hat mich live nicht so vom Hocker gehauen, dass ich noch mehr mitnehmen mußte.

Catrice Galamazona
Muss ich haben. Auf jeden Fall den linken. Sind die nicht der Hammer? OMG OMG
Mal sehen, wie die zwei in live aussehen, auf den Pressebildern gefallen sie mir auf jeden Fall ziemlich gut :)

Ich hoffe, dass Catrice es damit besser macht als p2 in der cherry blossom girl LE.
Namen hab ich jetzt keine dazu, weil ich aus der Pressemitteilung nicht ganz schlau geworden bin, welcher Name zu welchem Produkt gehört. :/



Hat Euch meine Auswahl gefallen?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Samstag, 4. Mai 2013

[AMU] Daily vs. Xtravaganz Round 5

Howdy ho,

wie man sieht bin ich augenscheinlich nicht in der Lage, bei den Xtravaganten Runden mitzumachen ^^ Ich hab's einfach immer nicht geschafft, eine Schande. Naja, zumindest diesmal bin ich wieder auf den letzten Drücker dabei. Es ist einfach toll, was Miss von Xtravaganz sich da immer einfallen läßt! Danke!

Bei ROT, Silber & Schwarz in der 5ten Runde jetzt kann ich einfach nicht nein sagen ^^ Also hab ich mich vorhin hingesetzt und was gepinselt. Zugegebenermaßen nur an einem Auge, aber ich würde das freilich auch so draussen tragen :) Wenn man das silber durch weiß ersetzt, hat man fast den Look, den ich gern getragen hab, bevor ich überhaupt auch nur wußte, dass es Beautyblogs gibt. Soviel also dazu ^^

(entschuldigt bitte den zweiten Post heute, aber morgen ist Einsendeschluss. Und den Haul wollt ich nicht auch noch weiter schieben. Daher also nach einer Woche Ruhe heut die volle Dröhnung Nyxx ;))


Hier noch mal kurz zur Veranschaulichung Miss von Xtravaganz' toller Look:

Ich hab mein AMU ein bisschen mit der roten Haarmascara aus der p2 LE vom letzten Jahr aufgepeppt. Fällt nur beim genauen hinsehen auf (also auf den fiesen Nahdranfotos ^^) und hat mir ehrlich gesagt gut gefallen.
Zudem war ich froh, dass ich in der Sleek Glory Palette einen tauglichen nicht zu dunklen Silberton gefunden habe. Das Rot hab ich nicht von selbiger benutzt, sondern mein schon beinah antikes Rot vom H&M. Dazu der schwarze Gelliner von Essence und fertig :) Schnell, einfach und doch schick. Mir persönlich gefällt es auf jeden Fall wirklich gut und ich werd es wirklich auch mal im Alltag tragen :)


Und das ganze mit etwas Rouge und ein bisschen Lipgloss. Und der Brille, logo. So würd ich also ausm Haus gehen :) Vorrausgesetzt ich hab die andere Gesichtshälfte auch geschminkt ^^

Na, macht Ihr auch noch mit bei dieser Runde?

Mahalo und Ciao
Nyxx