Mittwoch, 9. Oktober 2013

[Review] Catrice Arts Collection ~ C03 Bronze-Deco & Art Déco Palette*

Aloha ihr Lieben,

etwas irritiert starrte ich gestern den Umschlag von Cosnova an, den ich auf dem Poststapel für mich fand. Umso mehr gefreut hab ich mich über den Inhalt :) Ich hatte schon beinah vergessen, dass ich mich ja für die Arts Collection beworben hatte.

Die Arts Collection von Catrice findet Ihr von Oktober bis November 2013 in den Regalen. Mich hatten ja schon die Pressebilder einfach umgehauen. Letztes Jahr hab ich eine der Big City Life Paletten (San Francisco (hier mal kurz vor die Kamera gehalten)) mitgenommen und mochte das Prinzip total gerne.
Jetzt geht es also mit Kunstgeschichte in die nächste Runde. Ich bin ja selbst ein großer Fan von Jugendstil, aber auch Art Déco und Barock kann ich einiges abgewinnen.

Ich hab die Art Déco Palette* erhalten, sowie den dazu passenden Nagellack. Fangen wir mit dem doch mal an :D


C03 Bronze-Deco* ist eher ein orangenes Gold, als ein Bronzeton (Catrice nennt es aber auch "elegantes Gold" ^^). Ehrlich gesagt, keine Farbe, die ich mir gekauft hätte. Ich hab es mit Gold nicht so. Allerdings macht der Lack auf mich einen fitten Eindruck. Auf dem Nagelstick seht Ihr zwei Schichten. Ich denke, zwei normale oder drei dünne Schichten sollten vollkommen ausreichen für ein deckendes Ergebnis. Ich hatte ihn jetzt durch Zufall neben einem lila Lack stehen gehabt und die Kombination gefiel mir dann doch irgendwie. Also wird er auf kurz oder lang wohl doch auf die Finger kommen :).
Für 10 ml zahlt man hier 2,79€.

Weiter geht es mit der dazu passenden Palette. Die Verarbeitung ist schön stabil und wertig. Der zweifarbige (orange/Gold) Aufdruck ist wirklich schick. Auf der Rückseite findet sich wie schon bei der Big City Life Palette eine kurze Beschreibung, sowie eine "Anleitung" zur Benutzung der Palette. Eine Inhaltsangabe ist ebenfalls vorhanden.


In der Palette findet Ihr sechs Lidschatten à 1,5g, einen Blush à 2,5g, einen Highlighter à 2,5 g, einen Kajal à 0,28g sowie einen doppelseitigen Applikator.
Dafür zahlt Ihr 7,99€.
Leider hat Catrice diesmal bei der Einzelbenennung der Lidschatten, des Blushes und des Highlighters gespart. Schade, das hätte ich wirklich schön gefunden.


Eine tolle, gelungene Farbzusammenstellung in meinen Augen. Als absoluter Highlighter-Noob (ich habe keinen ^^) find ich die Idee, diesmal statt zwei Blushes einen Highlighter zu nehmen wirklich gelungen. Der Highlighter selbst ist recht hell, allerdings nicht sonderlich pigmentiert. Glitzert allerdings dafür ziemlich. Ich muß mich da erst zurecht finden.
Der Blush ist super! Ich rate Euch, auf keinen Fall vor dem Auftrag im Pfännchen zu Rühren, sonst habt Ihr die orangenen Clownsbacken vorprogrammiert. Baut ihn lieber langsam auf. Verblenden läßt er sich super.
Die erste Reihe Lidschatten besteht aus Orange/Braun-Tönen. Der hellste Ton ist leider etwas schwach auf der Brust, eignet sich somit aber recht gut zum Highlighten. Die zwei nächsten Töne hingegen sind gut in Pigmentierung und lassen sich gut verarbeiten.
Die zweite Reihe Lidschatten besteht aus Silber/Grau-Tönen. Hier gibt es bei der Farbabgabe nichts zu meckern.
Der Kajal enthält ein paar Glitzerpartikel, die man aufgetragen aber kaum sieht. Er ist schön cremig und gibt gut Farbe ab. Er ist halt winzig, was die Handhabung etwas erschwert, aber anders würde er halt nicht in die Palette passen. ^^
Der Applikator besteht aus Pinsel- und Schaumapplikator. Mehr kann ich dazu nicht sagen, da ich einfach lieber meine Pinsel benutze.


Heute morgen hab ich mir dann gleich die Palette zur Brust genommen. Meine Wahl fiel auf die erste Reihe. Lediglich zum Abdunkeln der Lidfalte hab ich einen dunkleren Braunton aus einer Sleek-Palette benutzt.
Den Blush hab ich ebenfalls getragen und ich bin begeistert. Beim Highlighter war ich sehr sparsam, da ich damit einfach noch nicht so umgehen kann. Und bevor ich einer Diskokugel gleiche...
Dummerweise sind die Bilder vom ganzen Gesicht heut morgen vor der Arbeit alle irgendwie nichts geworden, aber das AMU wollte ich Euch nicht vorenthalten :D Viel Spaß damit!


Ich bin wirklich zufrieden! Die Palette ist super schön, die Lidschatten sind größtenteils wirklich in Ordnung. Der Blush gefällt mir besonders gut!
Lediglich der hellste Ton der Lidschatten ist etwas mau, den sieht man auch auf den AMU-Fotos im Innenwinkel kaum. Schade. Und die fehlenden Einzelnamen, das find ich auch schade.

Im Großen und Ganzen eine gelungene LE, die Catrice hier entworfen hat. Ich werd mir auf jeden Fall die anderen zwei Paletten auch noch genauer anschauen. Zwar sind 8€ direkt kein Schnapper, aber wenn man mal überlegt, was alles drin ist... ist es gar nicht mehr sooo viel.
Auch wenn ich bei den anderen Paletten alle Farbtöne irgendwie schon haben werde, die Verpackung lacht mich so unglaublich an! Verpackungsopfer olé... ^^

Die Barock-Palette & der dazu passende Nagellack stellt Euch Alexa von KosmetikAddicted vor, die Jugendstil Palette & Nagellack zeigt Euch My Bathroom is My Castle.
Die sind beide auch wunderschön, oder?

Habt Ihr geplant, Euch aus der LE etwas zu holen? Wie gefällt Euch Catrice' Ausflug in die Kunstgeschichte?

Mahalo und Ciao
Nyxx


PR-Samples ~ ein oder mehrere Produkte in diesem Post wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

Kommentare:

  1. Der Lack & die Palette sind klasse. Passend für den Herbst. LG Femi

    AntwortenLöschen
  2. Die Palette ist farblich auch nicht schlecht; etwas warm, aber toll herbstlich. Habe Deinen Bericht jetzt auch bei mir hinzugefügt.
    LG

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.