Samstag, 26. Oktober 2013

[Review] p2 intensive khol eyeliner 010 / 020 / 131 / 160 (& 021 / 080)

Aloha ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die p2 intensive khol eyeliner vorstellen. Ich war die Woche im dm und hab meine "Sammlung" um zwei Farben erweitert. Somit besitze ich aktuell sechs Farben des Stiftes und dachte mir, da könnte ich sie eigentlich auch mal vorstellen :).

Von meinen sechs Farben sind zwei allerdings nicht mehr im Sortiment (deswegen auch in Klammern in der Überschrift). Und den einen hab ich tatsächlich auf den Fotos vergessen XD Erst beim Packen meiner Schminktasche für's Wochenende stellte ich fest, dass ich ja noch einen hab. Da er aber einer der zwei Ausgelisteten ist, ist es nicht gaaaanz so wild. Aber fangen wir doch mal an.
So sehen die guten Stücke aus:


Hier sieht man sehr gut die einzelnen Stadien des Gebrauchs ^^.
Von oben nach unten:
131 endless argentina (neu gekauft)
160 fresh ireland (neu gekauft)
010 dramatic japan
020 cool alaska
080 magic thailand (ausgelistet)

Nicht auf den Fotos ist 021 gorgeous germany. Dieser ist ein Nudeton und ebenfalls ausgelistet.

Ich hab damals mit dem schwarzen dramatic japan angefangen. Dann kam irgendwann magic thailand. Dann cool alaska und schließlich gorgeous germany, weil mir rein weiß irgendwann zu arg war für die Wasserlinie.
Dramatic Japan hab ich zwischenzeitlich auch nachgekauft. Und diese Woche durften dann endless argentina und fresh ireland mit.

"Werde mit dem intensive khol eyeliner zum Star auf jeder Party. Die spezielle Soft Khol Eyeliner-Formel sorgt für eine dramatische, intensive Kontur. Mit dem Schwämmchen zum Verblenden und Absoften der gezogenen Linien gelingen Smokey Eyes garantiert. Für die Anwendung am inneren und äußeren Lid."

Das schreibt dm auf der Homepage über die Eyeliner. Zusätzliche Angaben: nicht vegan, wasserfest, ohne Parfum, augenärtzlich getestet und Hautverträglichkeit bestätigt.

Die Eyeliner sind ausnahmslos gut pigmentiert, gleiten leicht über die Haut und geben dabei gut ihre Farbe ab. Sollte einem eine Schicht nicht genügen, kann man ihn sehr gut weiter aufbauen. Die Konsistenz ist cremig und ich finde den Auftrag wirklich sehr angenehm, weil man nicht auf die Haut drücken muß, wie ein Bekloppter. Was am Auge ja immer unangenehm ist.
Auf dem oberen Lid hält der Eyeliner bei mir den ganzen Tag anstandslos. Das Schwämmchen verwende ich ehrlich gesagt relativ selten, beim schwarzen dramatic japan blende ich damit manchmal ein bisschen oder ziehe das Schwänzchen damit.
Auf der Wasserlinie hab ich bis jetzt nur dramatic japan, cool alaska und gorgeous germany getestet. Hier ist die Haltbarkeit leider nicht sooo überragend, und man muß früher oder später nachlegen.
Für mich ist dieser Punkt aber nicht so wichtig, da ich selten auf der Wasserlinie Farbe auftrage, auch wenn ich die zwei hellen Eyeliner extra dafür gekauft habe. Man sieht es gorgeous germany auch an, dass er wenig benutzt wird, er ist fast so lang wie die zwei neuen ^^. Cool alaska nehme ich aber sehr gerne auch als Base, wenn ich bunte Lidstriche ziehen möchte. Dafür eignet er sich in meinen Augen besser als bspw der NYX Jumbo Pencil milk, weil er eben nicht jumbo ist.

fresh ireland & endless argentina
Aktuell hat p2 sieben Farben im Sortiment. Zwei Grautöne (090 stylish great britain & 130 pure norway) sowie ein Blau (150 lovely greece) gibt es noch.
Die werd ich mir beim nächsten Mal auch noch anschauen, und vielleicht auch noch mitnehmen. Ich hab mir nämlich vorgenommen, öfter mal farbigen Eyeliner zu tragen. Und öfter mit den Stiften am unteren Wimpernkranz zu arbeiten. Dank dem Schwämmchen hat man immer das Blendetool schon dabei.

Für die Swatches bin ich mit den Stiften genau einmal über die Hand, von oben nach unten. Das war's. Könnte ich rein talenttechnisch einen Lidstrich in einem Zug ziehen, würden die Stifte das mitmachen.

vlnr: magic thailand, cool alaska, dramatic japan, fresh ireland, endless argentina


Fazit: Man dürfte allein schon aus der Menge der Khol Eyeliner erkannt haben, dass ich sie wirklich gerne mag. Ich mag die Farben, die Konsistenz, den Auftrag und die Pigmentierung finde ich wirklich klasse!
Für nicht mal 2€ pro Stift erhält man ein wirklich schönes, solide Produkt!

Habt Ihr auch einen von den Eyelinern? Welche Eyeliner/Kajals benutzt Ihr am liebsten?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Kommentare:

  1. Fresh Ireland hatte ich Freitag in der Hand und hatte noch überlegt, ihn mitzunehmen :D
    Hatte es dann aber gelassen, nun ärger ich mich... ;)
    Den dreieckigen p2 Kajal benutze ich immer auf der Wasserlinie und ansonsten an "normalen" Kajalstiften die aus der galaktischen LE von p2 vom letzten Jahr in blau und silber, sowie den metallischen in grün...jetzt will mir einfach nicht einfallen, wie der heißt...

    Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rennt ja nicht weg, da ja keine Sortimentsänderung ansteht ;)
      Ich find es immer so schade, dass es bei Kajal und so keine Tester gibt. Woher will man dann wissen, wie die sich verhalten? Wahrscheinlich hab ich deshalb kaum noch andere XD

      Löschen
  2. Ich finde den Roten total schön :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze eigentlich am liebsten Geleyeliner, weil ich damit am besten klar komme.
    Habe aber auch mal den dramatic japan 010 gehabt. :)

    LG
    Farina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) Ich benutz auch gern Geleyeliner, nur bin ich dazu oft zu faul, ich geb's ganz ehrlich zu ^^
      Ganz gern man ich auch diese Filzstift Eyeliner. Mit denen komm ich ganz gut klar, leider färben manche von denen die Haut etwas ein.

      Löschen
  4. Ich nehm immer flüssig Eyeliner und zusätzlich noch Kajal beides von Jade :-)

    AntwortenLöschen
  5. Bei diesem Preis kann man ja dem Produkt gar nicht widerstehen :D Ich muss mal zu dm ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einer schadet mit Sicherheit nicht :)

      Löschen
  6. die sind mir bisher ja noch nie aufgefallen! Da muss ich beim nächsten dm Besuch mal Ausschau halten :) die Swatches sind echt überzeugend! Tolle Review :)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.