Dienstag, 7. Januar 2014

Nailart-Pinselset

Aloha zusammen,

zuerst noch mal ganz kurz auch hier die Ankündigung, dass wir bei RainPow Nails jetzt noch bis Freitag, den 10.01.14 Bewerbungen entgegen nehmen :). Wer von Euch also noch unentschlossen ist, sollte das ändern. Mein erster Nageldesign dort ist am 01.01. online gegangen (gesehen? mit Hololacken!).

Auch in Hinblick auf das neue Nailart-Projekt war es also langsam wirklich an der Zeit, dass ich mir ein paar Nailart-Pinsel zulege. So oder so hatte ich eine derartige Anschaffung ja schon länger geplant. Oft genug hab ich Designs nicht gemacht, weil mir die Ausrüstung fehlte. Zwei Pinsel von essence besitze ich bereits, aber im Ernst... zwei...

Also klemmte ich mich vor ebay und suchte mal ganz wild los.
Letztendlich hab ich mich für ein spottbilliges Set entschieden. Grad mal 3,60€, kein Versand. Aus Hong Kong. Ich hab bisher mit derartigen Bestellungen echt nur gute Erfahrungen gemacht. Und die lange Laufzeit schreckt mich auch nicht sonderlich ab. Diesmal hat mein Umschlag auch gerade mal zehn Tage gebraucht.


So kamen die Pinsel bei mir an. Die Plastikhülle ist auf der einen Seite durchsichtig, auf der anderen weiß. Abgesehen von dem Fächerpinsel hatte jeder Pinsel einen Schutz über den Borsten. Das hat mir gut gefallen, so war sichergestellt, dass die Pinselhaare nicht geknickt werden. Die Stiele der Pinsel sind langweilig weiß (aber das ist mir völlig egal).
Die Plastikhülle hatte leider unten ein Loch, wie man hier sieht und daher hab ich sie dann halt doch weggeworfen. Ansonsten hätte ich die Pinsel darin verwahrt. Jetzt stehen sie in dem grünen Plastikbecher, den ich normalerweise zum Water-Marbeln nehme ^^. Platz nutzen und so :D


Enthalten sind 16 verschiedene Pinsel, bzw. 15 Pinsel und ein Dotting Tool. Soweit ich das bis jetzt beurteilen kann ist die Qualität okay. Beim Auspacken hat nichts gewackelt und es flogen auch keine Haare. Allerdings hab ich die Pinsel bis dato noch nicht benutzt (Weihnachten und Neujahr kamen dazwischen ;)) und auch noch nicht gewaschen. Bei dem Preis erwarte ich jetzt aber auch nicht, dass sie sonderlich lang halten.
Im Endeffekt hab ich die Billig-Variante vor allem gewählt, um zu testen, welche Pinsel ich wirklich brauche und benutze. Und dann kann ich später immer noch hochwertigere Pinsel kaufen. Aber für die ersten Versuche sollte dieses Set vollkommen ausreichen.

Jetzt zeig ich Euch noch mal kurz Detailbilder von allen Pinseln. Ich muß ja gestehen, dass ich schlichtweg keine Ahnung hab, wie man welche Pinsel jetzt genau nennt (abgesehen vom Fächerpinsel ^^). Wer sich hier also besser auskennt, darf mich gerne aufklären :D.

Stripng Pinsel?
Dotting Tool & Fächerpinsel
öhm, normale Pinsel?
Shader Brush? XD
große normale Pinsel?

Ich bin auf jeden Fall gespannt, was ich mit den einzelnen Pinseln anfangen werde. Wenn meine Wäsche dann mal fertig ist, werd ich direkt mal Nägel machen und vielleicht mach ich dann ein tolles Design mit Pinseln, mal sehen ^^. Ich kann gern bei Interesse nach einer guten Weile auch noch mal ein Fazit zu den Pinseln ziehen, sagt einfach Bescheid :).

Benutzt Ihr häufig Nailart-Pinsel? Oder ist Euch das zuviel Aufwand?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Kommentare:

  1. Mein Pinselset ist so ähnlich, auch aus HK und ich bin mit der Qualität zufrieden (vor 10 Monaten gekauft), es waren nur nicht ganz so viele gerade Pinsel (deine "Shader brushes" ;)) dabei. Am meisten verwend ich die Striper und die zwei feinsten normalen Pinsel - und die Geraden zum Putzen, da kommt man gut an Lackreste um den Nagel ran, ohne die frische Maniküre zu verwischen. Ich hab mir dann auch noch im Kunstfachhandel ein paar sehr dünne Normale gekauft.
    Ich find die Pinsel für Nail Art unerlässlich - ich hab zwar schon davor Nail Art gemacht, aber damit kann man so viel genauer arbeiten und es erleichtert das Malen sehr. Bin schon gespannt was du damit machst!
    (Da fällt mir ein, den Fächerpinsel hab ich erst einmal ausprobiert. Hm, sollte ich vielleicht wieder mal.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nehm einen Gel-Eyeliner-Pinsel von essence zum sauber machen. Das war die beste Idee, die ich jemals hatte ^^.
      Bin auch gespannt, was ich damit anfange *hihi*

      Löschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.