Mittwoch, 12. Februar 2014

[AMU] Burning Heart Eyeliner

Aloha Ihr Lieben,

die Burning Heart Palette von Sugerpill (hier hab ich sie Euch vorgestellt) ist ja nun nicht so fürchterlich alltagstauglich. Was natürlich Ansichtssache ist. Ich persönlich trag ja auch gern knallige Farben im Alltag, daher sehe ich das gar nicht so wild. Für viele dürfte die Palette aber zuviel des Guten sein.
Letzten Monat hatte ich zwischendrin wirklich Lust, die Palette zu benutzen, aber wußte nicht genau, wie. Letztendlich kam dann diese Idee dabei rum :)


Obwohl ich die Bilder Mittags gemacht hatte, war das Licht leider recht miserabel und entsprechend sind die Bilder auch geworden. Aber man erkennt genug, finde ich :D (unter anderem, dass ich an dem Tag kein Glück beim Mascara-Auftrag hatte).
Benutzt habe ich alle vier Lidschatten der Burning Heart Palette:
Buttercupcake im Innenwinkel, gefolgt von Flamepoint und Love+, und zum Schluß Poison Plum.


Aufgetragen hab ich die Farben mit einem Gel-Eyeliner-Pinsel über dem p2 intensive khol eyeliner 020 cool alaska (weiß - Swatch hier). Für mich bildet er einfach die beste Grundlage für bunte Lidstriche und er hält auch locker den ganzen Tag.
Ansonsten hab ich hier tatsächlich gar keine weiteren Lidschatten eingesetzt. Normalerweise hätte ich die Augen noch mit einem sehr dezenten Nude-AMU geschminkt, aber irgendwie hab ich das an dem Tag weggelassen.

Mir hat's auf jeden Fall gut gefallen und für einen Farbkick im Alltag sorgt es auf jeden Fall, ohne den Leuten gleich mit der Neonkeule ins Gesicht zu watschen.

Schminkt Ihr auch gerne mal bunte Lidstriche? Oder lieber einfarbig?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Kommentare:

  1. Die Farben sind toll!!!
    Mein Lidstrich ist immer schwarz =)

    AntwortenLöschen
  2. Der Lidstrich sieht total klasse aus! Die Farben kommen schön knallg raus und auch der Übergang ist super!
    Finde ich auch nicht zu viel für den Alltag, genau richtig viel Farbe :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Freut mich, dass nicht nur ich das für Alltagstauglich halte ^^

      Löschen
  3. Wie geil ist das denn bitte???

    Ich freu mich ja schon wieder auf den Sommer, wenn ich meinen knallig petrolfarbenen Eyeliner aus der Sommer-LE von P2 vom letzten Sommer wieder zücken kann :D Ansonsten bleib ich da klassisch schwarz oder maximal dunkles lila.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aawww, danke :)
      petrol... mh.. ein direktes petrol fehlt mir glaub ich noch. Ich nehm auch gern mal braun (eher selten) oder grün oder blau oooder sogar braunrot. Aber die sind alle dunkel ^^. Kürzlich hab ich mal nen knallblauen Eyeliner benutzt (Abends zum Weggehen) und da wollt ich noch n dünnen schwarzen Strich am Wimpernkranz... ... ... wir kennen ja das Problem mit "wollen" und "dünnem Lidstrich"... Im Endeffekt hat man vom Blau nachher gar nichts mehr gesehen XD

      Löschen
  4. Woooow, wie toll!

    Ich ziehe zwar auch Lidstriche, doch eher zum Wimpernverdichten, weil ich ja so Schlupflider habe, die fressen jeden Lidstrich und lassen nur verkümmerte Schwänzchen übrig ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann mußt Du größere Schwänzchen malen ;) (und das klingt jetzt total bescheuert XD)

      Löschen
  5. Der Farbverlauf ist dir wirklich hammermäßig gut gelungen.
    Ich glaube das ist die beste Variante um solch knalligen Farben auch im Alltag eine Chance zu geben.
    Meist weiß man ja dann doch nicht, was man mit solchen Lidschatten anfangen soll...:D

    LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :)
      Ja, auf jeden Fall eine einfache Variante, die nicht zu sehr knallt ^^

      Löschen
  6. Richtig toll! So ein schöner Farbverlauf, ich glaube, das sollte ich auch mal ausprobieren... Naja, vielleicht mit Gold und Lila oder Gold und Grün, so Buntes habe ich leider nicht mehr...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gold/Lila und Gold/Grün kann ich mir aber auch sehr gut vorstellen :) Muß ich auch mal testen, tolle Idee!
      LG und danke :)

      Löschen
  7. Oh, für farbige Lidschatten bin ich ja eher weniger zu haben, aber die Verwendung als Lidstrich finde ich wirklich genial! :-) Generell ist das eine tolle Idee, man könnte z.B. ein Gradient als Lidstrich basteln, mit sehr ähnlichen Farben. Gerade für den Sommer ist das eine schöne Sache!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, auch mit ähnlichen Farben sieht das klasse aus :) Eigentlich sind einem hier ja echt keine Grenzen gesetzt :)
      LG

      Löschen
  8. Ich finde es immer sympathisch, wenn ich höre, dass noch andere außer mir Knallfarben im Alltag tragen. :D Wirklich, ich kann nicht mehr zählen, wie oft in meinem Kommentaren (selbst bei "normalen" Looks) stand, dass es ja angeblich nicht alltagstauglich sei.
    Bei Eyeliner trage ich zwar lieber klassisch schwarz, aber gerade im Sommer darf der Lidschatten ruhig knallen.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^ Danke!
      Ach, manche Leute sind einfach ein bisschen hasenfüßig, was Farben im Alltag angeht. *lach*
      Ich trag auch am liebsten schwarz, aber dann hab ich meist auch sonst viel Farbe auf dem Lid :)
      LG

      Löschen
  9. Das sieht toll aus! Hab ich so noch nie ausprobiert, meistens ist mein Lidstrich schwarz oder (wenn's mal bunter sein soll) einfärbig türkis oder violett, aber zu einem besonderen Anlass könnt ich mir das vorstellen. Im Alltag kann ich sowas leider gar nicht tragen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Violett und Türkis sind aber auch klasse :D

      Löschen
  10. Ui, das sieht ja schick aus! Da fällt mir erst auf, wie gut die vier Farben doch miteinander harmonieren. Das ist wirklich die perfekt Anwendung für die Palette :)

    Bunte Lidstriche trage ich irgendwie eher im Sommer. Wobei es dann meist ein "doppelter" Lidstrich wird, also bunt und darüber nochmal schwarz direkt am Wimpernkranz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir :)
      Doppelter Lidstrich, das mach ich auch gern :D

      Löschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.