Samstag, 8. Februar 2014

[New In] Kosmetik Kosmo ~ Wunderbox Februar Matt-erhorn

Aloha zusammen,

nachdem ich die Woche mit Schwesternbesuch und dem Niederschlagen von Krankheitsanfällen verbracht habe, komme ich heute endlich dazu, Euch diesen Post zu schreiben :D

Das Wunderbox-Prinzip von Kosmetik Kosmo kennt bestimmt schon die ein oder andere von Euch. Auch wenn nicht, möchte ich das jetzt nicht super breit treten, sonst wird der Post zu lang ^^. Die Wunderbox ist einfach ein Box-System, bei dem man für weniger Geld mehrere Beauty-Produkte erhält (es gibt auch ein paar im Standardsortiment).
Bis dato hatte mich kein Thema der Wunderbox sonderlich angesprochen. Auch wenn ich danach dann die Inhalte gesehen hatte, tat es mir nie leid, doch keine bestellt zu haben (ihr könnt inzwischen ein Abo abschließen oder jeden Monat neu bestellen, das find ich cool :)).
Bei der Februar-Box mußte ich dann aber doch zuschlagen. "Matt-erhorn" fand ich dann doch ziemlich interessant, und die ersten Reaktionen auf Twitter waren recht begeistert. Außerdem sollten die ersten LE-Produkte von Kosmetik Kosmo selbst dabei sein. Da witterte ich natürlich gleich auf Lidschatten und im Shop waren ohne Bilder auch vier Lidschatten aufgeführt... (und ich hab mich trotzdem nicht gespoilert, weil ich Überraschungen mag)
Also hab ich bestellt :). Dazu noch einen Lidschatten-Refill, weil der im Angebot war ^^.


So sieht die Wunderbox  von außen aus. Süß gemacht. Darin waren die Produkte in LuPo eingewickelt und noch zusätzlich mit diesen Verpackungs-Schaumteilen festgesteckt. Die Box war gut verpackt in einem Päckchen. Trotzdem gab's bei mir einen "kleinen Schaden", aber den kann ich gut beheben. Dazu aber dann gleich mehr :).

Und das war also drin:


Ha! Ich wußte also, dass ich mit meiner Lidschatten-Vermutung richtig lag! Und ich mag ja matte Lidschatten super gerne!! Also hab ich mich hier angemessen gefreut, auch wenn ich fast eher auf Refills spekuliert hatte. Ob sie für mich praktischer wären oder nicht, ist allerdings relativ ^^. (ich benutzte meine Refills, nehm sie aber nie mit, weil die Palette nicht magnetisch ist)
Aber zuerst mal zum Lack :)


Kosmetik Kosmo bezeichnet Nordwand im beiliegenden Schreiben als "steinigen Schlammton". Auch ich nenne ihn ein graues Braun. Auf dem Stick seht ihr zwei Schichten. Eventuell braucht er auf dem Nagel auch drei für eine volle Deckkraft, dass kann ich noch nicht beurteilen.
Cool hätte ich es gefunden, wenn der Lack noch matt getrocknet wäre. Vielleicht lag's auch am Stick, aber bei mir hat er das nicht gemacht. Farblich passt er gut zum Alpinen Thema der Box.
Persönlich bin ich etwas zwiegespalten. Ich werde ihn tragen, keine Frage. Allerdings sind Schlammtöne keine Farben, die ich bewußt selber kaufe. Mal sehen, wie er dann auf den Nägeln aussieht.


Granit (links) ist ein mattes mittleres Grau. Schöne Farbe, sieht im Pfännchen schön samtig aus, findet Ihr nicht? :)
Gamsbart (rechts) ist ein schönes rötliches Braun. Beim Namen muß ich immer schmunzeln...


Schwarze Piste ist ein mattes Schwarz. Leider ist bei mir das Pfännchen lose in der weißen Umverpackung. Daher ist die auch etwas schwarz eingestaubt. Aber nicht weiter wild, das kann ich mit ein paar Tropfen Kleber beheben :). Und der Lidschatten an sich ist ja völlig intakt.
Edelweiss ist ein heller Cremeton. Ich hatte auf ein reines Weiß spekuliert, "leider" ist er das nicht. Find ich ein bisschen schade (ich bin ja ein Fan von mattem Weiß), aber so taugt er auf jeden Fall mehr zum Verblenden und Co, und ich denke, genauso ist er auch gedacht.

Bevor ich Euch gleich die Swatches zeige, noch kurz der Lidschatten, den ich dazu bestellt hatte :)


Raps ist ein tolles Sonnengelb. Da er für 0,99€ gerade im Angebot war, hab ich ihn noch dazu bestellt. Er durfte zu seinen anderen Kosmetik Kosmo Refill Kollegen in die Palette (die ich ja damals auch alle für 99Cent im Angebot erworben hatte *hihi*). Ich konnte also nicht nein sagen, und gelbe Lidschatten hab ich eh noch nicht so viele XD


Die Pigmentierung der Lidschatten finde ich gut. Lediglich Schwarze Piste enttäuscht etwas. Von einem Mattschwarz hätte ich mir doch etwas mehr erhofft. Hier hab ich etwas geschichtet. Allerdings hab ich keine Base benutzt, da dürfte dann noch mal etwas mehr gehen, denke ich.
Andererseits läuft man so nicht gleich Gefahr, wie ein Panda durch die Gegend zu laufen *hihi*.


Ich bin mit meiner ersten Wunderbox also zufrieden. Für 12,49€ hab ich vier solide Lidschatten bekommen und einen Nagellack, der mich persönlich nicht vom Hocker reist, den ich aber benutzen werde.

Insgesamt hab ich 17,43€ bezahlt. 12,49€ für die Box, 0,99€ für den Refill und dazu kamen dann noch 3,95€ für's Porto.

Mal sehen, was als nächstes Thema der Wunderbox ansteht. Dies ist auf jeden Fall das erste Exemplar, bei dem ich mit allen Produkten was anfangen kann. (und deshalb ist sie auch meine erste ^^)

Wie gefällt sie Euch? Mögt Ihr auch gern matte Lidschatten?

Mahalo und Ciao
Nyxx

1 Kommentar:

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.