Samstag, 28. Juni 2014

[NOTD] French Supergirl is ready to rock Vegas!

Aloha Ihr Lieben,

ja, bin ich heut wieder super kreativ mit meinen Posttiteln... Was kann ich dafür, dass die Lacke heißen, wie sie heißen ;).
Und nein, ich konnte es mir einfach nicht verkneifen. XD

Ich hab mich also mal wieder an ein French gewagt... French und ich, das ist irgendwie... nicht so die Erfolgsgeschichte.
Meinen ersten "Versuch" gab es bereits vor knapp über zwei Jahren, als ich im Rahmen der Nailart-Challenge Schwarz-Weiß zum Thema hatte. Das war ja noch einfach.
Mein zweiter Versuch von 2013 war schon erheblich kunstvoller. Nach einer Vorlage pinselte ich ein Lila-Goldenes French Design, das nicht nur mir, sondern auch Euch Lesern gut zu gefallen schien. :)
Versuch Drei ... ... ... eieieiei, ich hab's ein wenig übertrieben, aber es trotzdem getragen, mein Silvester Fail French ^^.
Nicht wirklich ein "echtes" French, aber so in die Richtung ging dann das Plaid Design. Fand ich ganz schick, kann ich mir gut auf allen Nägeln vorstellen.

In welche Richtung das heutige French geht... Naja... *hust*


Ich seh es ja realistisch... Ich habs wieder mal zu gut gemeint... Ich finde French einfach so häufig etwas langweilig an mir, und dann knall ich noch Zeug drauf und dann ist es *schwupps* zuviel. Egal, wird trotzdem gezeigt. Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen, nech?

Angefangen hab ich mit dem p2 Ridgefiller, den ich sowieso als Unterlack nehme und der gleichzeitig für meinen Hautton auch noch als Nude durch geht.
Dann pinselte ich wild mit essence Superheroes LE ~ 03 Powergirl über die Spitzen, am Ringfinger mit p2 ~ 860 ready to rock!. Jeweils zwei Schichten.
Dann beschloss ich, dass es so ja fad ist, also mußte mit dem essence tribal summer LE tip painter eine schwarze Linie drunter (auch zum Kaschieren, ich geb es zu XD). Das ging mehr oder minder gut. Deswegen auch die schrägen und doppelten Linien. Und weil die allein auch fad sind, kam jeweils der andere noch mit Punkten drauf.
Immer noch zu langweilig?
Ach, einfach noch ne Schicht essence ~ 08 night in vegas (♥) drüber. Und ne zweite an den Spitzen.
Dann zum wirklichen Schluß den Lacura 803 quick gloss top coat.

Nun ja.
Ich hatte schon bessere Einfälle. Bei mir klappt halt auch nicht immer alles. Bei French bin ich halt doch ein bisschen ein Versager. *hihi*
(Auch das Feedback im Freundeskreis war eher: Nu ja, n büschen viel, eh?)

Wie gefallen Euch French-Nägel am besten? Eher so nude, oder doch mit Farbe?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Kommentare:

  1. Das hab ich auf Instagram schon bewundert :) richtig toll! French-Nägel mit Farbe sind mal was anderes, das normale Nude mag ich aber auch sehr gern.

    AntwortenLöschen
  2. Farbe!
    Und ich finde es gar nicht so viel, vielleicht liegt das aber auch an den Bildern und live kommt der Glitzer-Overkill? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weiß nicht XD Irgendwie war's mir zuviel. Kann aber schon sein, dass es mir mehr vor kam, vor allem, weil ich es ja ne ganze Weile ständig vor Augen hatte XD

      Löschen
  3. Ich finds gar nicht zu viel - ich hätte nur den Accent Nail weggelassen, also farblich genauso wie die anderen gemacht (habe aber generell meist Schwierigkeiten mit Accent Nails ... mag es lieber einheitlich). Sonst ist es toll! Punkte gehen sowieso immer und überall ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ^^ ja, wahrscheinlich war der Accent Nail durchaus auch ein Beitrag zum gefühlten Overkill, da geb ich Dir recht.
      Und danke Dir :D

      Löschen
  4. Mir gefallen deine French-Designs eigentlich immer super, genauso wie das hier. Vielleicht ein wenig beladen, wie du schon sagtest, aber trotzdem schön und gar nicht langweilig!

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr schönes Nageldesign <3
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.