Mittwoch, 9. Juli 2014

[NOTD] Maybelline Color Show ~ 254 Latte

Aloha zusammen,

ich hab es ja nicht so mit Nude-Lacken, und ich besitze kein gesteigertes Talent darin, selbige zu erwerben.
A Crewed Interest von essie hab ich inzwischen über Kleiderkreisel weitergegeben, da er mir an mir nicht gefällt, trotz mehrerer Versuche (im Rahmen des Delicate Print bei der Nailart-Challenge hab ich ihn auch mal ansatzweise gezeigt)
Dann hab ich mal ein Nude von Catrice und eines von Astor gekauft. Das von Astor ist okay, das von Catrice gefällt mir auch nicht so gut. Allerdings finde ich die Deckkraft meines Astorlacks nicht sooo geil, den nehm ich eher für French-Designs (wenn ich die mal mache...).

Da ich bei meinem letzten Lack-Haul unbedingt die Nail Art Pens von Maybelline haben wollte, durfte dann auch ein Nudeton mit.


Maybelline Color Show ~ 253 Latte erwies sich doch als relativer Glücksgriff. Im Laden hab ich ihn mir bestimmt alle zwei Minuten an die Finger gehalten, um sicherzugehen, dass er nicht total neben meinem Hautton liegt.
Hier seht ihr zwei schnell lackierte Schichten, bei denen noch minimal das Nagelweiß durchscheint. Ich lackiere aber recht dünn, und ich denke mit drei dünnen oder zwei normalen Schichten ist Latte deckend.
Getrocknet ist er ausreichend zügig. Nicht erstaunlich schnell, aber so, dass man nicht den ganzen Abend braucht. Nach der zweiten Schicht kam eh noch ne Schicht Topcoat drauf.
Auftragen lies er sich wirklich gut. Ich hatte weder Probleme mit dem Pinsel, noch der Konsistenz des Lackes. Ich würde trotzdem mindestens zwei Schichten empfehlen, um eventuelle Unebenheiten der ersten Schicht zu kaschieren. (Was bei meinen Rillen-Nägeln dann leider auch nötig ist :/)


Nach zwei Tagen Tragezeit war mir nur Nude dann doch zu langweilig und ich hab etwas rumgespielt. Mit Noite de Gal und Urban Turquoise habe ich Punkte gemacht und dann mit dem Nail Art Pen Silver die Linien und kleinen Punkte. Super kreativ ist natürlich was anderes ^^. Das Ganze trocknete so schnell, dass ich keinen Topcoat drüber lackierte.
Daher weiß ich, dass der Nail Art Pen sich einfach früher oder später abkratzt. Bzw. man ihn gezielt abkratzen kann. Auch nicht schlecht, falls man sich total vermalt hat, aber den Lack darunter nicht neu lackieren will ^^.

Ich bin auf jeden Fall erst mal zufrieden, dass ich einen Nudeton gefunden habe, der mir tatsächlich auch gefällt (soweit man das bei der Farbgruppe überhaupt sagen kann) und der auch noch qualitativ zufrieden stellt. Vor allem für den kleinen Preis von 1,75€ (wobei die Preise auch variieren).
Mal sehen, ob er im Winter, wenn ich nicht mehr etwas angebräunt bin (mehr ist es ja im Moment noch nicht), auch noch so gut passt. Aber das wird man sehen, ist ja noch ein Weilchen hin :D

Welcher Nudelack ist Euer liebster?

Mahalo und Ciao
Nyxx


Kommentare:

  1. Mit Nude kannste mich ja so ein bissken jagen - mit deinen tollen Pünktchen fängst du mich aber wieder ein :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ^^ Ich bin auch nicht sooo der Nudefan, wie Du weißt ;)

      Löschen
  2. Ein sehr schöner Nagellack, aber mir wäre der etwas zu "nude".
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Der Lack ist ABSOLUT perfekt für dich! Ö_Ö
    Ich hab "meinen" Nude Ton noch nicht gefunden, trage aber momentan sehr viel die Nail Foundation von Butter London in 2 oder 3 Schichten, da bin ich doch recht zufrieden mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab vorher auch gern meinen Ridgefiller als Nude getragen ^^ Der ging auch ganz gut *lach*

      Löschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.