Montag, 28. Juli 2014

[Swatch] Kiko ~ 334 Dark Violet

Aloha Ihr Lieben,

während ich mich also mal wieder auf den Weg zum Zahnklempner mache, bekommt Ihr heute einen recht hübschen, aber fotografier-unwilligen Lack zu sehen :).
Vor einer Weile, genauer gesagt am Anfang des Monats XD, zeigte ich bei Instagram meine erste eigene Kiko-Bestellung. Angeregt von Purrrfekt wollte ich die Mixing-Solution testen. Bis jetzt hab ich sie einmal benutzt, will mir also noch kein genaues Bild davon machen.
Aber da, oh Wunder, auch einige Lacke den Weg zu mir fanden, zeig ich Euch heute einen davon (der MBW ist schuld, jawoll!).

Kiko hat ja öfter mal Sale, und so hab ich eigentlich nur reduzierte Lacke gekauft. Ich Fuchs. Viel Lila war dabei und einer davon macht heute den Anfang.


Meine Kamera hat echt ein leichtes Problem mit dem Lila. Der Lack wird fast immer zu blau :/. Das erste Bild ist ziemlich akkurat allerdings. Beide Bilder sind unbearbeitet.

Dieser Lack trägt den wunderbaren Namen 334, wenn man dann auf der Homepage nachschaut, findet man heraus, dass er den Beinamen Dark Violet trägt. Ich war so clever, auf meinen Lieferschein die Namen drauf zu schreiben XD.
Gekostet hat er mich im Sale läppische 100Cent, also 1€. Enthalten sind 11ml.

Dark Violet ist ein dunkellilaner Cremelack ohne Firlefanz. Er geht schon recht stark auf die bläuliche Seite, allerdings übertreibt es meine Kamera da ein bisschen. Je nach Licht wirkt er manchmal auch fast schwarz.
Lackiert hab ich hier zwei normale Schichten mit Base- und Topcoat. Wenn man sich richtig clever anstellt, bekommt man ihn bestimmt mit einer dicken Schicht schon blickdicht. Ich bin da ja immer etwas dappig, daher zwei Schichten, um Patzer zu verstecken.
Der Kiko-Pinsel ist eher auf der schmaleren Seite anzusiedeln. Lackieren ließ sich Dark Violet damit aber sehr gut. Die recht flüssige Konsistenz des Lackes war damit gut zu kontrollieren. Man muß nur aufpassen, dass man nicht zu viel erwischt, sonst läuft er einem über die Nagelränder auf die Haut. Ich konnte ihn aber so lackieren, dass ich quasi nicht korrigieren mußte. Daumen hoch!
Die zwei Schichten trockneten wirklich zügig, ich war wirklich zufrieden. Auch ohne Topcoat hat er schön geglänzt, aber Ihr wißt ja, die Haltbarkeit. Da geh ich kein Risiko ein. Und so hat er wirklich gut gehalten, auch hier war ich zufrieden.


Hier hab ich Euch die rechte Seite mal ein bisschen bearbeitet. So sieht der Lilaton für mich aus, und links so, wie ihn die Kamera sieht *lol* Meinen Hautton trifft sie noch ganz gut, aber bei dem Lila versagt sie dann ein bisschen.


Und noch mal ein Bild bei Abendsonne. Entschuldigt die angetapste Flasche, ich seh sowas immer erst zu spät *lach*.

Ich finde 334 Dark Violet wirklich sehr schön. Auftrag und Trockenzeit haben mich ebenfalls überzeugt. Bin schon sehr gespannt, wie die anderen Lacke meiner Bestellung sind. Ich weiß allerdings nicht, wann ich dazu komme, die zu lackieren. Teilweise sind es ja auch eher so Herbstfarben ^^. Oder Ihr habt einen Wunsch, dann sagt Bescheid :).

Welche Kiko-Lacke sind Eurer Meinung nach ein Muss?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Kommentare:

  1. Eine schöne Farbe! Im Moment mag ich aber lieber die hellen Pastell-Töne lieber :-) Aber für 1,- hätte ich ihn mir auch jetzt schon gekauft für den Herbst ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für das Geld geht der immer, sag ich mal so ^^ Vor allem, wenn man eh nicht genug Lacke hat *hust*

      Löschen
  2. Der Lack ist wirklich super schön! Warum ist der mir bloß nie aufgefallen in der Theke? Vermutlich weil KIKO einfach eine einzige Reizüberflutung ist xD
    Ich hab bei meinen lila Haaren schon immer bemerkt dass Kameras und lila Farbtöne echt ein heikles Thema ist. Sehr anstrengend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Lila Haare ♥ Ganz toll! Komplett Lila hab ich selber leider nie geschafft ^^

      Löschen
  3. Tolle Farbe, so dunkles Bunt mag ich ja immer sehr ;)
    [Deswegen ja auch der kiko aus der Digital Collection :D]

    AntwortenLöschen
  4. Eine richtig schicke Farbe.
    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  5. Wieso muss eigentlich immer ich als Anfixerin genannt werden..? :D So fies bin ich doch gar nicht!^^

    Ich bin ja wirklich schon sehr gespannt, wie deine Meinung zur Mixing Solution letztendlich ausfallen wird :) Also ich liebe sie wirklich vor allem für "unterwegs", wenn man Lidschatten feucht auftragen will. Erst am Wochenende habe ich sie wieder für den Lidschatten aus der "Carnival of Colours"-LE von Catrice verwendet. Trocken staubt er einfach nur und gibt kaum Farbe ab. Mit etwas Mixing Solution - bäääääääm, alles bunt :)

    Unterdessen bewundere ich den schicken Lack, der echt eine interessante Farbe hat. Wobei ich da ja schon fast etwas an trübes Herbstwetter denken muss. Aber ich glaube, dass der bei dir in vielen Nageldesigns eine gute Verwendung finden wird :)

    Auch gespannt bin ich auf deine restliche Ausbeute. Ich hab ja gerade schon mal bei instagram reingespitzt, da sind echt einige schöne Sachen dabei ^.^

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist eine ganz furchtbare Verführerin :D

      Löschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.