Donnerstag, 7. August 2014

Nailart-Challenge #27 ~ Inspired by ARTWORK

Aloha he,

wie man sieht, hab ich die Nailart-Challenge nicht vergessen.
Bei diesem Thema war's noch schlimmer als beim letzten (Inspired by a pattern), mit der Entscheidung. Und als ich mich dann für etwas naheliegendes entschieden hatte, hirnte ich wegen der Umsetzung weiter.

Aber auch das Problem hatte ich dann irgendwann behoben und so kann ich Euch heute endlich meine Umsetzung zum Thema Artwork zeigen :D


Hans-Werner Sahm ~ Belverde

Hier zu sehen als Kunstdruck mit fancy Rahmen. Der hängt über meinem Schreibtisch. Zuvor über dem Bett. Deswegen also naheliegend.
Meine erste Begebung mit der Kunst von Hans-Werner Sahm fand, sofern ich mich richtig erinnere, in einer schnuckligen Altstadt statt. Meine Family und ich waren, bevor es die paar Minuten zur Mama-Oma ging, mal wieder Eis essend durch die Straßen flaniert. Und in irgendeinem Laden standen die Bilder dann im Schaufenster rum. Ich meine, es wäre an der Hauptkreuzung gewesen, eines der Eckhäuser.
An sich ja auch völlig wurschd und eventuell irre ich mich da auch (außer die werte Frau Schwester hat da ähnliche Erinnerungen dran. Sie schenkte mir auf jeden Fall auch mal Postkarten vom Herrn Sahm :D).
Es ist auf jeden Fall eeeeeewig her! (also, ich tippe auf 15 Jahre oder so XD)


Gearbeitet hab ich diesmal nicht direkt auf den Nägeln, ich geb es ja ehrlich zu :D Vor einer Weile hatte ich die essence DIY nail art sticker beim Müller entdeckt (natürlich nicht in "meinem" Müller, weil die die kleine Theke haben). Und nachdem Maria bei RPN ein wirklich schickes Design damit gezaubert hatte, dachte ich mir, damit könnte ich nicht falsch liegen. Ich hoffe, es gilt trotzdem noch als Nailart XD
Eine vollständige Review wird es aber extra geben, heute soll es darum nicht gehen ;). Und natürlich hab ich sie auf dem Foto vergessen. War klar!
Sonst haben wir hier noch: schwarze & weiße Acrylfarbe, diverse Nailart-Pinsel, ein Schwämmchen und einen Zahnstocher.
An Lacken kamem zum Einsatz: basic 25 als Basis aller Nägel, und dazu essie ~ i'm addicted, essence show your feet ~ 23 underwater love, essence kalinka LE ~ 01 absolute blue und NYX 138 Boho.


Mit dem Ergebnis war ich soweit sehr zufrieden, auch wenn ich mit den Stickern so meine kleinen Schwierigkeiten hatte (wie gesagt, Review kommt noch). Das "Artwork" an sich ist mir aber doch ganz gut gelungen. Ich hatte echt Schiß, dass die schwarzen Fensterrahmen mir die komplette Bergwelt zerstören. Aber man erkennt sie zumindest noch etwas.
Dafür, dass es mein erstes so "umständliches" Werk ist, find ich es eigentlich sogar ziemlich klasse. Nur zum "richtig rum" fotografieren taugt es nicht so *hihi* Natürlich hätte ich die Bilder auch einfach um 180 Grad drehen können... aber... das sieht falsch aus. Wenn Ihr versteht, was ich meine.

Deswegen jetzt noch mal auf dem Kopf :D



Wie gefällt's Euch? Und welche Künstler mögt Ihr gern?

Mahalo und Ciao
Nyxx




Nailart-Challenge #1 ~ Red 
(inkl. kompletter Liste der 31 verschiedenen Challenges)
Nailart-Challenge #2 ~ Orange
Nailart-Challenge #3 ~ Yellow
Nailart-Challenge #4 ~ Green
Nailart-Challenge #5 ~ Blue
Nailart-Challenge #6 ~ Violet
Nailart-Challenge #7 ~ Black & White
Nailart-Challenge #8 ~ Metallic
Nailart-Challenge #9 ~ Rainbow
Nailart-Challenge #10 ~ Gradient 
Nailart-Challenge #11 ~ Polka Dots
Nailart-Challenge #12 ~ Stripes
Nailart-Challenge #13 ~ Animal Print
Nailart-Challenge #14 ~ Flowers
Nailart-Challenge #15 ~ Delicate Print 
Nailart-Challenge #16 ~ Tribal Print
Nailart-Challenge #17 ~ Glitter 
Nailart-Challenge #18 ~ Half Moons 
Nailart-Challenge #19 ~ Galaxy Nails 
Nailart-Challenge #20 ~ Water Marbled 
Nailart-Challenge #21 ~ Inspired by A COLOR 
Nailart-Challenge #22 ~ Inspired by A SONG
Nailart-Challenge #23 ~ Inspired by A MOVIE
 Nailart-Challenge #24 ~ Inspired by A BOOK
Nailart-Challenge #25 ~ Inspired by FASHION
Nailart-Challenge #26 ~ Inspired by A PATTERN
 

Kommentare:

  1. WOW - das sieht absolut genial aus! Die Blautöne sind wahnsinnig schön und mit dem schwarzen Fensterrahmen wirkt das Ganze einfach nur perfekt!

    Die Idee mit den Stickern ist toll, auch wenn ich trotzdem nie solche Ergebnisse hinkriegen würde - frei Hand mit dem Pinsel bin ich einfach nicht so begabt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne Sticker wäre das bei mir wahrscheinlich auch nie so gut geworden ^^ Danke :)

      Löschen
  2. Das. Ist. Der. Absolute. Wahnsinn!! Lob du mich nochmal für irgendeinen Look, du Meisterin der Nailarts! :D

    Auch wenn es ein bisschen "getrickst" ist, und du nicht auf den Nägeln gezeichnet hast, bin ich einfach nur baff...^^

    Ich wäre nicht einmal auf die Idee gekommen, solch eine schwierige Vorlage zu nehmen :D Die Umsetzung ist wirklich absolut gelungen :)

    Das musste nun direkt zu givediNews wandern :D

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig toll aus :D Darf ich fragen welche Pinsel du verwendest?
    Ich finde nicht das du "geschummelt" hast, denn ich bin mir sicher das man, um das auf die Sticker zu malen, genauso talentiert sein muss wie wenn man es gleich auf den Nagel macht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine besonderen ^^ Der Fächerpinsel war mal in ner essence-LE, die zwei weißen sind aus einem super günstigen Set von ebay und der schwarze ist ein ganz normaler "Kunst"-Pinsel, den ich zurecht geschnippelt hab.
      Und danke Dir :)

      Löschen
  4. Wow! Das sieht echt cool aus! Ich möchte die essence-Sticker auch mal ausprobieren, die klingen echt spannend (wenn ich direkt auf den Nägeln male, wird das meistens nie was... :-D)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Diese Bogenfenster sehen einfach toll aus auf den Nägeln ... ich freue mich auf deine Review zu den Stickern, die finde ich sehr spannend (gerade, um die Nägel auf der "starken" Hand zu bemalen ...)

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie wunderwunderwunderschön!
    Ich habe beim Vorschaubild schon romantische Gefühle entwickelt =)
    Beeindruckend!

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.