Donnerstag, 23. Oktober 2014

[NOTD] ANNY macht Blau

Aloha Ihr Lieben,

nachdem ich durch die Nailart Aktion von ANNY zu ein paar Lacken der Firma gekommen bin, war es auch an der Zeit, sie zu testen :D. Vorgestern konntet Ihr ja schon einen der Lacke in meinem Halloween-Post bei RainPow Nails bewundern.
Zuerst in/auf den Fingern hatte ich allerdings drei andere Kandidaten, nur kam ich noch nicht dazu, Euch das Ergebnis zu zeigen.


Sodele.
Da hätten wir:
Auf Zeige- und Ringfinger ANNY ~ 384 pool girl
Auf Mittelfinger und Kleinem Finger ANNY ~ 383 midtown skyline
Und über beiden dann ANNY ~ 403 blue fashion show

Am Anfang hatte ich echt befürchtet, dass pool girl und midtown skyline auf den Nägeln kaum zu unterscheiden sein würden. Bei der ersten Schicht sah es noch so aus, bei der zweiten sah man dann doch einen Unterschied.
Nach zwei Schichten war ich dann auch mit der Deckkraft zufrieden. Getrocknet sind sie zufriedenstellend zügig. Der Auftrag war angenehm und der Pinsel nicht zu schmal ^^.
Anschließend hab ich mit blue fashion show noch mehr oder minder erfolgreich versucht, eine Art Gradient zu machen. Da ich beim Musikus lackiert hab, hatte ich natürlich quasi nichts an Hilfsmitteln dabei (kommt davon, wenn man sich nicht vorher Gedanken macht).
Dann noch Topcoat drüber und fertig :).


Auf den Fotos ist der Anstrich also schon zwei Tage alt, und immer noch top in Schuß.
Ich bin ja heil froh, dass man auf den Fotos die Lacke gut auseinander halten kann. Dachte erst, meine Kamera hätte den Unterschied geschluckt. Denn ja, wenn das Licht nicht so gut war, sah man dann doch recht wenig Unterschied.
Aaaaaber ich finde sie beide schön, also "brauch" ich sie auch beide *hihi*.

Ich fand es zumindest beruhigend, dass mein erster "Die-passen-bestimmt-prima-zusammen"-Gedanke nicht falsch war.
Qualitativ konnten die Lacke mich auch überzeugen.

Mahalo und Ciao
Nyxx

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.