Montag, 6. Oktober 2014

[Review][Swatch] butter London ~ Saucy Jack*

 Aloha Ihr Lieben,

heute gibt es mit butter London ~ Saucy Jack* den zweiten Teil meiner Review der Produkte, die ich von easyCOSMETIC zur Verfügung gestellt bekommen habe.
Den Powder Room Nagellackentferner habe ich Euch ja bereits vorgestellt.
Jetzt ist die Reihe am Nagellack :).


Saucy Jack* ist ein dunkleres, klassisches Rot, von butter London als "dark, blood red creme" bezeichnet.
Ein wirklich schickes Rot, das mir sehr gut gefällt und mir auch gut steht. Ich mag dunklere Rottöne.
Bei der Bezeichung als "Creme"-Lack möchte ich aber widersprechen. Dafür ist die Deckkraft definitiv zu lasch! Ich war erst nach drei Schichten zufrieden, und selbst dann sieht man noch, wenn man genau hinschaut (was keiner macht in meinem Umfeld außer mir selbst XD), das Nagelweiß ein bisschen durchschimmern. Nach einer Schicht sieht er so aus:


Anfangs dachte ich, ich kommt mit zwei Schichten hin, was war leider nicht so. So würde ich sagen, dass Saucy Jack* eher ein Jelly, oder Crelly ist.

Auftragen ließ er sich aber gut. Mit dem schmalen runden Pinsel kam ich gut zurecht, und da ich eh immer Lack am Flaschenhals abstreife, hatte ich auch keine Überschwemmung. Da muß man aber aufpassen. Der Lack ist recht flüssig, da kann das leicht passieren, wenn man zuviel erwischt.
Ich hab drei Schichten ohne wirklich grobe Patzer hinbekommen.

Die Trocknung war okay, durch drei Schichten dauert es etwas länger. Die erste, dünne Schicht trocknete aber sehr zügig, da konnte ich nicht meckern.

Kurz ein paar Fakten:
11ml ~ Ohne Formaldehyde, DBP und Menythbenzol (also 3 Free) ~ 30 Monate nach Öffnung haltbar ~
Preis: aktuell 15,95€, regulär 18€ bei easyCOSMETIC


Zur Haltbarkeit kann ich bis jetzt sagen: Es ist Tag Drei, ich hab Montag Abend lackiert (und schreibe Donnerstags ;)). Ich hab eine Absplitterung am linken Daumen (das liegt aber am Daumennagel, der sich schält *heul*), Sichtbarere Tipwear am linken Zeigefinger, sonst marignale Tipwear. Ich bin also sehr zufrieden und überlege, ob ich ihn nicht für's lange Wochenende einfach drauf lasse.
Tipwear heißt für mich übrigens, dass die "Versiegelung" der Nagelspitze teilweise schon abgescheuert ist. Das heißt nicht, dass man wirklich viel vom Nagel sieht ^^. Er hält also echt bombig, finde ich!


Abschließend kann ich sagen, dass mein erster butter London Lack mich überzeugt hat. Trotz der drei Schichten war ich mit Lackierverhalten und Trocknung sehr zufrieden. Die Haltbarkeit finde ich überzeugend und die Farbe von Saucy Jack* gefällt mir wirklich gut. Zugegebenermaßen keine "Erleuchtung", aber ein schickes, solides Rot, das man sicherlich zu vielen Anlässen tragen kann.

Jetzt hab ich natürlich ein bisschen Blut geleckt und überlege, ob ich mir tatsächlich noch die oder andere Farbe gönne.

Welcher butter London Lack ist denn Euer Must-Have? Und wie gefällt Euch Saucy Jack?

Mahalo und Ciao
Nyxx

PR-Samples ~ ein oder mehrere Produkte in diesem Post wurden mir kosten- und/oder bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

Kommentare:

  1. Die Farbe haut mich zwar jetzt nicht um (habe sicherlich ein ähnliches Rot in der Sammlung), aber gut zu wissen, dass er lange hält :) Mein Must-Have von Butter London ist Victoriana <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Rot ist einfach nicht so "speziell" ^^. Hab grad Victoriana mal gegooglet, ein schicker Lack :)

      Löschen
    2. Zumindest nicht, solange es ein Creme-Lack ist :/ Ich hab da nämlich heute einen roten Lack erstanden...hui, wenn der nicht besonders ist, dann weiß ich auch nicht *lach*

      Löschen
    3. Stimmt, wenn ich an meine roten Holos denke *seufz* oder Ruby Pumps, den find ich ja auch sehr speziell ^^
      Was hast denn bestellt? Bin neugierig :D

      Löschen
  2. hab den lack auch und finde, dass das ein tolles rot ist!
    butter london fand ich immer toll, nur schade, dass sie sich vom deutschen markt zurückgezogen haben :((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) auf jeden Fall ein Rot, das eigentlich immer passt.

      Löschen
  3. Wunderschön! Butter London Lacke habe ich mir schon lange nicht mehr gekauft. Aber vielleicht sollte ich mir die aktuellen Lacke doch mal wieder genauer anschauen :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde den Rot-Ton grandios - und auch seine Farbbeschreibung so absolut treffend :D
    Bei uns im Douglas sind die Lacke schon immer fürchterlich getrennt und -eklig, weil sie so lange herumstehen [und staubig, wirklich wahr!], deswegen habe ich mich dann doch immer ferngehalten.

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.