Freitag, 10. Oktober 2014

[Swatch] [Kurzreview] essence rock out!! LE ~ Hair Dye, Lipgloss, Cream Eyeshadow, Liquid Eyeliner*

Aloha Ihr Lieben,

ich hatte schon ganz vergessen, dass ich mich bei Cosnova für die rock out!! LE von essence beworben hatte, als ich Montag nach der Arbeit ein Päckchen daheim fand. Ich hab mich daher umso mehr gefreut ^^. Danke an Cosnova für das Bereitstellen der Produkte.

Die Nagellacke werde ich Euch gesondert vorstellen (weil noch mehr Bilder und so ^^). Da war leider *hust* der Lilane nicht dabei, den ich ja besonders interessant finde. Grad googelte ich danach, und der scheint wohl sehr sheer zu sein. Mal sehen, ob ich ihn dann überhaupt mitnehme, sollte ich ihn finden.

Nun aber erst mal ein kurzer Überblick meines Paket-Inhalts :)


Drei Nagellacke, zwei Eyeliner, ein Lipgloss, ein Cremelidschatten und ein Haarpuder waren enthalten. Swatches findet Ihr am Ende des Berichts :)
Und die unsäglichen shoe accessory 01 emazing performer*, die man sich an die Schnürsenkel machen soll.
*hahahahaha*
*haha*
Gut, ich bin bei weitem nicht mehr die Standard-Zielgruppe von essence, behaupte ich mal, und kann entsprechen nullinger was mit diesen Dingern anfangen. "Kassetten"-Look hin oder her. Aber im Ernst: Wer kann mit sowas überhaupt was anfangen? Oo Ist sowas grad "In" bei den "Jugendlichen" (also, so unter 18)? Ich werd sie wohl mit zum Musikus nehmen. Vielleicht kann seine jüngere Verwandtschaft was damit anfangen. Oder einer von Euch schreit aus unerfindlichen Gründen "hier"...
Im Ernst, ich bin der Meinung, die Teile hätte man sich sparen können und statt dessen ein paar andere Sachen in de LE ein bisschen besser machen. z.B. den lila Nagellack weniger sheer XD. 3,29€ kostet der Spaß.

Go go dilletantische Photoshop Collage

hair dye powder 01 best pop* ~ das hell-neon-pinke Haarfarb-Puder war in meinem Paket. Ausgerechnet Pink XD Getestet hab ich die Farbe noch nicht. Wollte es vor dem Haarewaschen testen, aber das hab ich dummerweise vergessen. Das Puder soll nämlich auswaschbar sein. Beinah wünsch ich mir meine blondierten Haare wieder, um zu testen, wie gut es sich tatsächlich rauswäscht. Aber mit dem Braun jetzt hab ich immerhin die Chance zu sehen, ob es auch auf dunkleren Haaren erkennbar ist.
An sich also keine schlechte Sache, gerade für Leute, denen das Risiko von "richtiger" Haartönung doch zu hoch ist (*schnüff* Ich hätte gern Petrol, aber ich versuche erwachsen und vernünftig zu sein grad XD). Mit 2,99€ seit Ihr beim Haarefärben dabei ^^.


vinyl shine lipgloss 01 best pop* ist reichlich pink in der Packung. Ich hab's mal kurz aufgetragen. Die Deckkraft ist eher bescheiden, ich bin für den Applikator entweder zu doof, oder der Gloss läßt sich einfach nicht ohne fleckig zu sein auftragen. Oder er ist dazu gedacht, dass er nur ganz furchtbar sheer ist und schichten nicht geht.
Dazu bäbbd der Gloss wie erwartet auch ein wenig und das ist nichts, was ich an Lippenprodukten sonderlich schätze. Ist aber Geschmackssache.
Mein Produkt ist das nicht, aber falls er Euch gefällt, schlagt für 1,99€ zu :).


cream eyeshadow 01 best rock*. Na endlich, endlich mal Rock statt Pop ^^.
Bei "flüssigen" Lidschattenkonsistenzen bin ich ja immer etwas kritisch. Weil ich davon wenig Ahnung hab. Best rock ist die metallisch-silberne Variante. Ich hab mich tatsächlich schon getraut, ihn ernsthaft zu benutzen, und - ich hätte es selbst kaum geglaubt - kam damit gut zurecht. Das Auftragen mit dem Finger war zwar eine kleine Sauerei (am Finger), aber ging gut. Am Auge trocknet der Lidschatten dann an und hält bombig. Auch die Deckkraft war viel besser als erwartet. Wer also auf Cremelidschatten steht, sollte hier für 2,29€ zuschlagen.


liquid eyeliner 01 Best Pop* (flieder) und 02 Best Rock* (silber).
Hier das Top-Produkt in der LE für mich. Und zugleich der Qualitative-Flop.
Top: Der fliederne Eyeliner. Wenn Ihr auf helle Pastelltöne steht, krallt Ihn Euch! Die Deckkraft ist gut und der Auftrag ging spielend einfach von der Hand.
Flop: von seinem silbernen Bruder kann man leider weder noch behaupten. Ihr erkennt es vielleicht auf dem Foto: ein völlig zerrupfter Pinsel. Den hab ich erst mal zurecht geschnitten. Die Deckkraft ist auch nicht so der Knaller, das liegt wohl an den vielen Glitzerpartikeln. Was in der Packung noch silber-blau-grau aussieht, ist am Auge ein fades Hellsilber-Glitzer, das man mühselig aufbauen muß. Die Konsistenz ist einfach zu bröselig und trocken. Schade, er rockt leider nicht so.
Zu haben ist der fliederfarbene Schatz für 2,29€, die er locker wert ist. Den silbernen würd ich an Eurer Stelle testen (sofern ein Tester vorhanden), vielleicht hab ich auch nur ein Montagsprodukt.


Lipgloss, Eyeliner, Creme-Lidschatten, Haarpuder

Fazit:
Der fliederfarbene Eyeliner Best Pop hat mich echt überzeugt und auch der Creme-Lidschatten Best Rock gefällt mir echt gut. Das Haarpuder werd ich mit Sicherheit mal testen (die nächste Party kommt bestimmt).
Den Lipgloss werd ich wohl verschenken, da er nicht so meine Farbe ist und ich prinzipiell mehr Deckkraft mag, er ist also so ein Lala-Produkt ^^.
Enttäuscht hat mich der silberne Eyeliner Best Rock, der in der Packung so toll aussieht und dann so versagt. Echt schade.
Unnötig finde ich diese Schuhteile. Dafür hätte man den Eyeliner richtig machen können ;).

Ob essence mit den Produkten den Anspruch "Rock Out!!" erfühlen kann, naja XD Ich verstehe unter Rock halt vieles, aber keine lustigen Schuhschildchen, Glow in the Dark Klebetattoos und pastellige Produkte (abgesehen von den silbernen Farben). Aber ich bin auch alt und mit 70er/80er Rock aufgewachsen (danke Papa :*) und hab wohl von der Sache eine etwas andere Vorstellung, als die heutige Jugend (und fühle mich jetzt total alt *echtjetzt*).
Aber Grund für diese LE ist ja diese EMA-Veranstaltung von Mtv in Glasgow. Ich muß gestehen, ich hab nur eine leise Ahnung, was das sein soll. So ne Musikveranstaltung, wo all die Gestalten Künstler auftauchen, die mir a) nichts sagen oder b) um die ich einen weiten Bogen mache. Inwiefern die EMA also thematisch erwischt wurde, kann ich nicht sagen.

Im nächsten Post zeig ich Euch dann die drei Lacke, die ich erhalten habe. Auch da hab ich etwas gemischte Gefühle. Und zwei AMUs hab ich auch geschminkt, die kommen dann nach und nach :).
Und nach dem Blush der LE werd ich allein wegen der Optik Ausschau halten. Bei dem lila Nagellack werde ich versuchen, standhaft zu bleiben.
/edit: und HIER gibt's jetzt die Lacke :)

Was haltet Ihr von der LE? Werdet Ihr was kaufen?

Mahalo und Ciao
Nyxx



PR-Samples ~ ein oder mehrere Produkte in diesem Post wurden mir kosten- und/oder bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!


Und erinnert sich noch jemand an die Zeit, als auf Mtv noch stundenlang Musikvideos liefen? Spätestens jetzt fühle ich mich wirklich alt. XD

Kommentare:

  1. So einen Glitzer-Eyeliner hab ich aus einer vorangegangenen LE (glaub ich zumindest). Der ist von der Art her nicht ganz unähnlich, aber genauso grottig. Ich hab mich wirklich drüber geärgert =(

    Aber die Schuh-Dinger hätt ich gern mal in action gesehen =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sollte ich jemals ein Opfer für die Schuh-Teile finden, werde ich Bilder machen, versprochen. XD

      Löschen
  2. Mich interessiert der Blush & dieser Leuchtlack extrem ^__^
    wie soll eig dieser Schuhschmuck!? getragen aussehen ? das würde ich auch gerne wissen :D

    sehr schöner Bericht ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Leuchtlack findest Du seit heute auf dem Blog ;)
      Der Blush soll gar nicht sooo der Hammer sein, aber ich werd ihn mir trotzdem noch mal genauer anschauen :)
      Danke :)

      Löschen
  3. Ich wollte das Rouge eigentlich kaufen - und hatte es im Testpaket und bin schon ganz gespannt, wie sich die restlichen Produkte verhalten, besonders, ob das Haarfärbepuder auch auf schwarzem Haar zu sehen ist und was die Nagellacke so können =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin gespannt, was Du zu den Sachens sagst :D

      Löschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.