Mittwoch, 30. Dezember 2015

[Kurzreview] essence Winter? Wonderful! Part.2/2 Nagellacke *

Aloha Ihr Lieben,

und so geht's gleich weiter hier mit dem zweiten Teil der essence Winter? Wonderful! LE Produkte, die mir Cosnova zugeschickt hat. Den ersten Teil mit den Gesichtsprodukten findet Ihr hier.

Heute geht es weiter mit den Nagellacken. Da habe ich zwei erhalten, sowie den Topper. Die Lacke sind alle mit einem unterschiedlichen Finish, nachdem sie auch benannt sind.


Hier haben wir also den Topper 01 A Winter's Tale. Daneben seinen Kollegen 01 The Frosted und daneben 04 The Crystallized. Ihr seht schon, die Aufkleber verraten schon viel ^^.
Weiterhin gibt es 02 the semi matt und 03 the iced, die waren bei mir nicht dabei.

Fangen wir mit den Farblacken an :)


 01 The Frosted ist ein cremeweißer Schimmerlack, der matt trocknet. Hier seht Ihr drei Schichten, da er nach zwei noch recht viel Lücken hatte. Könnte auch an meinen unregelmäßigen Nägeln liegen, bei matten Lacken hab ich immer etwas Probleme.
Die Schichten trockneten halbwegs zügig. Dadurch muß man natürlich etwas aufpassen beim Lackieren, aber da man ja auch keinen Topcoat drauf hauen will, um das Finish nicht zu zerstören, ist es auch gut so.
Mir gefällt The Frosted erstaunlich gut. Da er kein reines Weiß ist, sieht er auch nicht so Tip-Ex-mäßig aus.


04 The Crystallized läßt mich etwas unschlüssig zurück. Hier seht Ihr drei Schichten, und ja, das Nagelweiß kuckt immer noch durch. *puh* Dazu die Tatsache, dass die Farbe nicht sooo sehr meins ist... Immerhin passt er an sich gut zu meinem Hauptton. Auch getrocknet ist er verhältnismäßig zügig. Lediglich beim Lackieren muß man aufpassen, da er zu Streifen neigt.
Wie oben schon beim Flaschenbild erkennbar, ist The Crystallized ein Bronze/Kupferton mit ordentlich silbernem Schimmer drin. Dadurch wirkt er reichlich frostig, sehr passend zum Thema also.


Zu guter Letzt 01 A Winter's Tale, der Topper der LE. Auf diesem und den folgenden Bildern ist immer eine Schicht auf Zeige- und Mittelfinger, zwei Schichten auf Ringfinger und kleinem Finger. Er ist ein bisschen auf der zäheren Seite, aber so vollgepackt mit Glitter und Partikeln wie er ist auch kein Wunder.
Über The Frosted sieht der Topper wunderbar eisig aus, blau, lila und silbrig glänzt und funkelt er. Wahnsinn, er gefällt mir richtig gut!
Doch auch über dunkleren Farben hat er einiges zu bieten, schaut selbst:

ohne Topcoat
mit Topcoat

Bäääm, was vorher eisig war, ist über Schwarz jetzt grün-gold-kupfern. Wirklich ein krasser Unterschied, und ja, es ist wirklich wirklich der selbe Topper. Ich empfehle auf jeden Fall, ihn mit Topcoat zu versehen, andernfalls sieht er sehr uneben aus.
Also wirklich ein toller variabler Topper!
Und das Fläschchen mit den Schneeflocken auf dem Deckel find ich dazu auch noch echt schick. Das nur am Rande erwähnt ^^.


Fazit:
Die Lacke der LE sind wirklich okay. The Frosted und den Topper find ich richtig richtig gut, The Crystallized ist einfach farblich nicht mein Fall, qualitativ aber auch völlig in Ordnung.

Die restlichen zwei Lacke (sowie weitere Produkte der LE, die ich jetzt nicht habe) findet Ihr bei addicted to nail polish.

Im Großen und Ganzen hat essence hier eine solide LE entworfen. Und für die Preisklasse können sich die meisten Produkte echt sehen lassen.

Wie gefallen Euch die Lacke?

Mahalo und Ciao
Nyxx

PR-Samples ~ ein oder mehrere Produkte in diesem Post wurden mir kosten- und/oder bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

Dienstag, 29. Dezember 2015

[Kurzreview] essence Winter? Wonderful! Part.1/2 *

Aloha zusammen,

ich hoffe, Ihr seid gut durch die Weihnachtsfeiertage gekommen. Ich war recht viel unterwegs, jeder Feiertag woanders, aber es war wieder mal total toll und entspannt. Und dank wenig winterlichem Wetter waren auch die diversen Kilometer im Auto recht gechillt.

Im Gegensatz zum Wetter (wobei es heut schon wieder kühler war hier) wird es heute hier reichlich winterlich!
Ich hab von essence einige Produkte der Winter? Wonderful! LE zugeschickt bekommen. Heute zeig ich Euch alle Produkte, die nicht Nagellack sind XD. Also im Prinzip sind es hauptsächlich Produkte, die Ihr im Gesicht benutzen könnt.

Einige davon hab ich jetzt schon etwas länger in Benutzung und daher möchte ich einige Worte dazu sagen. Die Lacke kommen dann im zweiten Post.


Den Anfang machen das Heizkissen für 1,99€ und die duo eyeshadow brush für 2,49€.
Das Heizkissen hab ich noch nicht benutzt. Bin irgendwie nicht so der Fan von diesen Teilen (obwohl ich kalte Hände hasse). Trotzdem fänd ich es tendenziell besser, wenn man zwei solche Teile in einer Packung hätte. Ich mein, ich hab ja auch zwei Hände XD. Aber das Design ist schon goldig :D

Der Duopinsel ist... schwierig... Der Applikatorteil ist riiiiiesig und taugt mir gar nicht. Im Prinzip bin ich jetzt niemand, der die Schaumteile per se verschreit, im Gegenteil, ich benutz sie manchmal recht gern um flächig Lidschatten auf dem beweglichen Lid aufzutragen, grad bei schwächer pigmentierten Farben. Aber die Größe hier... ist einfach überdimensioniert.
Der Pinselteil ist recht fest gebunden und taugt mir am besten für den unteren Wimpernkranz. Die Borsten sind definitiv auf der festeren Seite. Der Stiel des Pinsels ist aber eeecht süß mit dem durchsichtigen Plastik und den Schneeflocken.
Wahrscheinlich werd ich den Applikator irgendwann rausrupfen, dann kann ich den Pinsel auch gescheit ins Glas zu seinen Kollegen stellen. Aber gekauft hätte ich ihn mir so nicht.


Weiter geht's mit den Gesichtsprodukten :) Da hab ich den Blush 01 winter kissed cheeks für 2,99€, den Eye & Inner Rim Pencil 02 Eye Candy für 1,99€ und das Tint & Oil 02 ...i'd send you a blizzard für 2,99€.
Ich werd Euch kurz Swatches zeigen und zum Schluß noch ein Tragebild von den dreien :)


Eye Candy ist ein hautfarbener Kajal, der von essence ausdrücklich auch für die Wasserlinie empfohlen wird. Genau da hab ich ihn bisher auch ausschließlich benutzt und bin soweit echt zufrieden. Er hält sich dort relativ lange (für meine Verhältnisse, da ist recht schnell eh alles weg :/) und lässt sich auch super bequem auftragen.
Er ist nicht zu hart, daher kratzt er nicht. Alles in allem bin ich mit ihm wirklich sehr zufrieden. Seit ich ihn hab, benutzt ich tatsächlich auch mal wieder Kajal in der Wasserlinie XD Und das macht halt doch immer noch ein bisschen was aus ^^.
Wer also noch keinen hellen Kajal für die Wasserlinie hat, kann hier gern zugreifen. Für das Geld auf jeden Fall einen Versuch wert :D


...i'd send you a blizzard hat einen bequemen Flockapplikator und lässt sich damit auch wunderbar auftragen. Das Öl färbt die Lippen recht dezent, aber sichtbar ein und wirkt optisch wie ein Gloss.
Zum Glück nur optisch. Das Gefühl auf den Lippen entspricht, meiner Meinung nach, tatsächlich eher dem von Lippenpflege, bzw. Lippenöl halt (hab da eins von p2, das ist ähnlich).
Am Anfang ist die Farbe noch nicht so sichtbar, das gibt sich aber nach ein paar Minuten. Daher dachte ich erst, dass das Lippenöl arg staint, aber das ist nicht der Fall.
Und es schmiert auch nicht wild rum! Weder an den Fingern, die doch mal am Mund vorbei kommen oder der Kaffee/Teetasse. Zumindest nicht so, dass es mir aufgefallen wäre.
Zudem hält sich der pflegende Effekt recht lang. Und grad jetzt im Winter, wenn es draussen kälter ist, gefällt mir das Lippenöl echt gut. Hier werd ich mir, sofern ich die LE im Laden sichte, wohl noch die zweite Farbvariante kaufen XD.


Das Lippenöl wird mit der Zeit tatsächlich noch etwas dunkler, auf dem Swatch ist es noch recht frisch nach dem Auftrag.


Der Blush Winter Kissed Cheeks vereint drei Farben. Links seht Ihr die einzelnen Farben, die peachigen Sterne, der gold-nudige Hintergrund und den rosanen Stern. Ganz rechts dann alles, mehr oder minder erfolgreich, gemischt. In der Mischung find ich ihn fast zu schimmerig. Der Schimmer findet sich nur im Hintergrund, aber er dominiert die Mischung doch deutlich. Daher versuch ich mit dem Pinsel meist eher im Pink-Peachigen zu bleiben.
Auf der anderen Seite sieht es so aus, als wäre der Schimmer nicht nur ein Overspray, was für die Schimmer-Fans natürlich klasse ist. Zumindest hab ich ihn jetzt schon mehrmals benutzt und es ist immer noch so viel Schimmer da wie am Anfang.

Oben: Lippen pur - Unten: Lippenöl kurz nach Auftrag

Hier seht Ihr noch mal den Eyeliner auf der Wasserlinie, den Blush (viel davon, sonst wäre er nicht zu sehen auf dem Foto XD) und das Lippenöl.
Sonst nur Puder und Concealer. Und ja, der Winter ist irgendwie grad nicht so freundlich zu meiner Haut *seufz*.

Fazit:
Blush, Lippenöl und Liner gefallen mir richtig gut und wenn man nicht schon entsprechende Produkte zuhause hat, kann man bedenkenlos zugreifen.
Den Pinsel find ich etwas doof mit dem Applikator (wer hat schon so große Augen?).
Das Heat Pack ist niedlich und für Leute, die sowas benutzen, bestimmt nicht schlecht.

Vom Rest der LE werd ich mir auf jeden Fall das zweite Lippenöl noch anschaffen, wenn ich sie find. Lipbalm und Lidschattenpalette lachen mich jetzt nicht so an, genausowenig wie Handcreme und Haargummis.

Drei der Lacke werd ich Euch dann die Tage noch zeigen, das hätte hier den Rahmen gesprengt XD.


Was sagt Ihr zur LE? Ist was für Euch dabei?

Mahalo und Ciao
Nyxx

 PR-Samples ~ ein oder mehrere Produkte in diesem Post wurden mir kosten- und/oder bedingungslos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

Donnerstag, 10. Dezember 2015

[NOTD] Weihnachtspunkte oder so...

Aloha zusammen,

long time no see und es wird auch in nächster Zeit eher unregelmäßig was zu lesen geben hier. Ausstehend auf jeden Fall noch eine Buch-Rezension und eine essence-LE (die PR-Fee hat mich tatsächlich mal wieder ausgesucht XD). Zudem quillt mein Bilderordner langsam über, Material hab ich theoretisch genug (wenn ich nicht so mäkelig wäre in letzter Zeit...). Zeit und Lust sind eher die bremsenden Faktoren.

Nun ja, heute will ich auch gar nicht viel schreiben, sondern Euch nur "schnell" das Nageldesign zeigen, dass ich bis heute getragen habe. Lackiert hab ich es vor einer Woche für eine Weihnachtsfeier. Erst gestern hatte ich die ersten abgefatzen Ecken, dank Klebern die ich abpullen mußte. Davor war, abgesehen von marginialer Tipwear, alles tippitoppi!


Lackiert hab ich hier auf Daumen, Zeige- und Kleinem Finger den Maybelline Color Show ~ 265 Wine Shimmer in unglaublichen vier!!, 4 Schichten. Ich wollte einfach mein Nagelweiß nicht sehen und Wine Shimmer ist ein Jelly, wie er im Buche steht... Nun ja, die vier Schichten sind aber vernünftig schnell getrocknet, also war es okay. Und der Sandwich-Holo-Effekt ist auch schnieke.
Mittel- und Ringfinger zieren drei Schichten Rival de Loop Young Blogger's Collection ~ 07 Happy Ending. Jup, hier das gleiche mit dem Nagelweiß, Happy Ending deckt aber besser.

Dann noch Punkte auf Happy Ending und gut is...
Ne, halt. Wine Shimmer ist ja ein Jelly... Also eine Runde Punkte mit butter London ~ Saucy Jack und dann eine mit Wine Shimmer.
Dann Topcoat und voila!


Wine Shimmer ist schon ein verdammt schicker Lack (wenn auch lackierintensiv) und mit den Punkten drüber ist mir auch Happy Ending nicht zu "arg". Er ist von der Grundfarbe her eher cremeweiß, mit Uuuuunmengen gelbgoldenem Schimmer. Solo ist mir das zu Gold XD Aber zu den Punkten: Geil! Vor allem, weil er halt je nach Licht mal mehr Weiß, mal mehr Gold ist (erkennt man vielleicht ansatzweise).

Hat mir gut genug gefallen um die erwähnte Woche auf den Nägeln bleiben zu dürfen (okay, ich hatte auch keine Zeit/Nerven neu zu lackieren, da war es umso besser...).

Ich wünsch Euch, morgen ist ja Freitag *woopwoop*, schon mal ein schönes Wochenende! :D

Mahalo und Ciao
Nyxx

Mittwoch, 11. November 2015

[Swatch] p2 Fabulous Beauty Gala LE ~ 010 Sensual Red

Aloha zusammen,

letzte Woche fand ich ein paar aktuelle LEs bei meinem dm und irgendwie hab ich dann eine Handvoll Cremelacke mitgenommen, allesamt Beerentöne (und herrje, ich schätze, von einem hab ich fast zeitgleich einen Zwilling bestellt *haha* wer hätte das gedacht...).

Heute möchte ich Euch 010 Sensual Red zeigen, den p2 im Rahmen der Fabulous Beauty Gala heraus gebracht hat. Tatsächlich hab ich auch nur diesen Lack aus der LE mitgenommen. Optisch macht sie auf jeden Fall einiges her. Ich überlege allen Ernstes, mir eines der Puder zu holen, einfach weil die so schick sind XD Und es ist nicht so, als ob ich n Haufen Puder hier rumliegen hätte. Aber mal sehen!

Auch wenn ich einen Haufen unlackierter Lacke habe, und er zeitgleich mit einigen Kollegen einzog, durfte er doch als erstes auf die Nägel.


Sensual Red ist ein beeriges Dunkelrot. Einige nannten es Kirschrot, aber ich find es dafür fast einen Tacken zu dunkel.

Lackiert hab ich hier zwei Schichten ohne Topcoat (der kam nach den Bildern drauf). Die erste Schicht wurde noch etwas fleckig, mit der zweiten wurde es dann perfekt.
Mit dem schmalen Pinsel kam ich gut zurecht. Der Lack ist etwas flüssiger, da muß man schon aufpassen, dass man nicht zu viel am Pinsel hat, sonst läuft er gleich weg.
Korrigieren mußte ich aber wenig.
Getrocknet ist er auch recht zügig, aber ich muß gestehen, dass ich es nicht mehr so genau im Kopf hab.

Für die enthaltenen 14ml hab ich 2,25€ bezahlt, was ich wirklich klasse finde.


Getragen hab ich ihn tatsächlich fast eine Woche. Solo... Lackiert hatte ich letzte Woche Dienstag und Montag kam er wieder runter.
Zugegebenermaßen wollte ich eigentlich schon Freitag wechseln, aber das Wochenende in all seiner Vielfalt kam mir dann dazwischen XD
Tipwear und ein, zwei abgefatze Ecken hatte ich dann schon. Aber im Großen und Ganzen sah er noch super aus.

Was soll ich sagen? Ein sehr schicker Rotton, der mich überzeugt hat. (und nein, ich bin mir fast sicher, dass ich so einen noch nicht habe...)

Weitere Berichte mit mehreren Produkten der LE findet Ihr bei Caro's Schminkeckchen und beauty and mooore.
Sämtliche Lacke zeigt Euch Lackopfer.

 Habt Ihr was aus der LE eingepackt?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Dienstag, 3. November 2015

p2 Brave and Beautiful LE Naildesign

Aloha zusammen,

tjo, das mit dem regelmäßiger Posten hat ja wieder mal ganz hervorragend geklappt  - nicht XD
Auch wurschd, dafür gibt's heut was wirklich Schönes aus dem Fundus.
Bzw. aus der Kategorie: Dinge die liegen blieben, als ich im Sommer wenig Bock auf Bloggen hatte. :D

Heißt, es gibt ein August-Nageldesign, dass mir immer noch total gefällt und bei dem es schade wäre, wenn es in den virtuellen Untiefen meines Computers versauert. Viel Spaß damit!


Yeah, denkt Ihr Euch jetzt, geiiles Design, hat noch nieeeee jemand gemacht! Akzentnagel in einer anderen Farbe ♥
Jup, gut, oder?
Das ist der Grundanstrich, der mir so gut gefiel, dass ich es beinah so gelassen hätte ^^.
Hier zu sehen sind p2 brave and beautiful 010 frozen lake (Mint) und 020 dark forest (Lila).
Wenn ich mich recht erinnere, zwei Schichten je. Aufgeschrieben hab ich mir das, Käpsele das ich bin, natürlich nicht...

Ich möchte an dieser Stelle mal meine Kamera loben, die zwar abwechselnd wärmer und kälter fotografiert hat (okay, selber schuld, ich fotografier immer "halb automatisch"), aber hey, das Lila ist Lila :D Und nicht Blau! Yeeeehhhh!


Ey, Crackling Lack, ist das nicht schon wieder voll 90er oder so? ;)
Ja, okay, 010 grey sapphirine kam mir erst verdächtig vor, als ich beim Nagelstick-anmalen mich fragte, warum er auch 010 ist. Was ja frozen lake schon ist. Das Ding mit dem "tribal art graffiti top coat" hatte ich schlicht übersehen und tja, so entpuppte er sich als Crackling Lack. Schade, weil ich das Grau vom Farbton her ziemlich geil finde, aber Crackling halt inzwischen nicht mehr sooo meins ist. Kommt davon, wenn man die Swatches nicht mehr im Kopf hat, bzw. gar nicht ernsthaft danach gekuckt hat.
Egal, jetzt hatte ich ihn schon, also wurde er auch genutzt und wider Erwarten hat es mir dann im Gesamtbild doch gefallen.

Auf dem Zeigefinger hab ich mit Schildkröten-Vinyls von Svenjas Nailart und dem Lila gearbeitet. Awwww, ich liebe die Schildkröten! Sie sind soo süß!
Um die Tierchen noch mal aufzugreifen durfte die Bundlemonster Polynesia BM-XL 107 Platte dran. Paßt super, oder?
Ebenfalls von Bundlemonster ist dann das Dreiecks-Muster, das ich mehr oder weniger erfolgreich und gleichmäßig auf die Nägel brachte. Zu finden ist es auf der Polynesia BM-XL 106.


Abgesehen von den etwas schrägen Dreiecken ist die Mani echt gut gelungen, finde ich. Auch an der linken Hand sah's eigentlich genauso aus. Der Vorteil, wenn man nichts wirklich Freihand machen muß. *hihi*

Die Schildkröten-Vinyls sind ja mein kleines Highlight, zusammen mit dem Schildkröten-Stamping. Die BM Platten sind echt gut, soweit ich sie bis jetzt getestet hab.

*seufz* die Bilder versetzen mich wieder ein bisschen in den Sommer und das macht mich ein bisschen traurig. Ich vermiss den Sommer, irgendwie war er für mich recht kurz dieses Jahr.
Über die Jahreszeiten lass ich mich jetzt aber nicht weiter aus ^^.

Habt Ihr aus der LE was mitgenommen?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Sonntag, 25. Oktober 2015

[Blogparade] Halloween ~ Bloody Tears

Aloha zusammen,

woho, Halloween steht vor der Tür und schon vor längerer Zeit suchte Steffi aka Talasia Teilnehmer für eine passende Blogparade. Unten werd ich Euch noch alle anderen Teilnehmer verlinken, im Ankündigungspost von Steffi findet Ihr dann nach und nach aktualisiert alle Beiträge in der Liste.
Meine Mitstreiterinnen heute sind thebeautyofoz, ttcybeauty und treurosa. Vergeßt nicht, auch bei Ihnen vorbei zu klicken :D

Da ich eh mal wieder was Kreatives schminken wollte, hatte ich mich fix in die Liste eintragen lassen (unter Druck arbeitet es sich doch am besten XD) und so präsentiere ich Euch heute meinen völlig ungeplant entstandenen Look!

Ungeplant insofern, dass ich im laufenden Betrieb die Pläne umgeworfen hab und in eine etwas andere Richtung gegangen bin. Nun ja, das kam dabei raus (den ach-so-kreativen Titel (not) ersetze ich gern gegen geeignete Gegenvorschläge ;)):


Was beweist uns dieser Look?
a) ich habe nur diese eine Perücke und sie sieht echt fusslig aus inzwischen
b) ich kann sie nicht gescheit aufsetzen
c) ich hab tatsächlich nicht an alles Halsabwärts gedacht ^^.


"Hauptakteure" sind die tolle weiße Aqua-Schminke von Eulenspiegel, und ein bisschen was von der grauen Variante (ich schwör auf das Zeug!).
Diverse Lidschatten von Sleek (wild gemischt, bitte fragt nicht nach Einzelheiten XD),
der Gelliner Poison von Makeup Geek
und solche Creme-Kombi-Blush-Lippen-Dinger von p2.
Liner und Cremeblushdingsis geben ein recht passables Blut ab finde ich ^^.


Mh, ohne die doofe Perücke wurden die Bilder irgendwie besser XD Bei der Kontur in Lila hab ich drunter zum Teil noch graue Aquaschminke. Auf dem unteren Bild sieht man schön, dass ich zumindest noch an Teile vom Hals gedacht hab *hihi*
Besonders mag ich ja die Kinn-Kontur, das ist echt cool geworden find ich.

Wer sich jetzt fragt, was meine Inspiration war: mein ungeschminktes Ich.
Kein Scheiß!!
Ich saß ungeschminkt vorm Spiegel und dachte mir, meine Güte sind die Augenringe heut wieder lila und dann kam mir die glorreiche Idee, das einfach noch zu vertiefen... Dann noch ein bisschen um die Augen abdunkeln. Bei der Kontur bin ich etwas eskaliert.
Die Lippen sehen aus der Nähe echt klasse aus. Da war/ist es von Vorteil, dass ich die Woche tierisch trockene Lippen hatte, verringert den Aufwand.

Und zum Abschluß noch mal mein Lieblingsbild ^^.
(kurze Anmerkung: die Bilder sind alle Nachts/Abends entstanden, nur mit Tageslichtlampe und den Beautylight. Ich bin für den ersten ernsthaften Versuch echt zufrieden. Der Rest ist glaub nur noch Kameraeinstellungsache. Yeah!)



Ich hoffe, mein recht simpler Look hat Euch gefallen :D
Wer Lust hat, kann sich ja noch meine zwei Halloween-Nailarts anschauen, die ich letztes Jahr und dieses Jahr für RainPow Nails gepinselt habe. Ich empfehle besonders den vom letzten Jahr, ich find's immer noch so geil XD

Halloween selbst werd ich auf der Party meiner Schwester verbringen. Was ich dafür machen werde... keine Ahnung. Ideen hab ich ein paar, aber ich hab ja auch noch Zeit :D

Hier zu guter Letzt noch mal die gesammelte Liste der Blogparadenwoche:
/edit: jetzt kommt Ihr über die Links direkt zu den Beiträgen, viel Spaß beim Durchschauen :D
So., 25.10.2015: thebeautyofoz - ttcybeauty - chamber-of-nyxx - treurosa
Mo., 26.10.2015: windeln-vs-wimperntusche - talasia - mel-et-fel - cosmetic-wife
Di., 27.10.2015: tiamel - smallpebbledforrest - schminktussis-welt - dasminibloggt
Mi., 28.10.2015: marygoesaroundtheworld - stadtprinzessinnessa- thebeautyinspirations - hydrogenperoxid
Do., 29.10.2015: liris-beautywelt - milchschokis-beautyecke - sternentraum-maedchen
Fr., 30.10.2015: windeln-vs-wimperntusche - beautyandthebeam - miinalicious
Sa., 31.10.2015: smallpebbledforrest - ttcybeauty - ineedsunshine - tavietale

Also in diesem Sinne!
Mahalo und Ciao
Nyxx


Dienstag, 20. Oktober 2015

Kiko Power Pro ~ Naildesign 29, 35, 37, 38

Aloha Ihr Lieben,

zuerst möchte ich Euch heute mal rüber zu RainPow Nails schicken, da zeig ich heute nämlich mein diesjähriges Halloween-Design ;)

Hier gibt es heute ein Design mit den Kiko Power Pro Nagellacken.
Gezeigt hab ich Euch 29 Pink Gray ja bereits am Freitag, heute gibt es das angekündigte Design dazu.

 

Auf Basis von Pink Gray pinselte ich also am nächsten Tag drauf los.
Mit den Nailvinyls von Svenjas Nailart (die Chevron) und 37 Ocean ging es los. Eine Schicht über Pink Gray reichte jeweils aus.
Darüber dann 35 Teal Green und zum Abschluß 38 Teal. Die zwei ähneln sich nicht nur dem Namen nach.
Was unter der Tageslichtlampe noch deutlich unterschiedlich ist, verschmilzt in so ziemlich jedem anderen Licht zum Einheitsbrei. Das auf den Bildern zwei Streifen erkennbar ist, wundert mich tatsächlich XD Normalerweise schluckt meine Kamera immer alles, diesmal zeigt sie aber mehr. Danke dafür *argh*


Ich denke, wenn man die zwei Lacke auf dem ganzen Nagel lackiert, wird der Unterschied deutlicher. So hab ich mich aber jedes Mal ein bisschen geärgert, wenn ich auf meine Nägel geschaut hab und Grau, Hellblau und einen Dunkelblaugrünen Streifen gesehen hab XD

Die sind natürlich trotzdem unterschiedlich genug, um beide zu besitzen *hust*
Bzw werde ich das bei Gelegenheit und Lust mal testen und im Zweifelsfall halt doch mal einen aussortieren. Im Ernst, ich hätte nicht gedacht, dass die auf dem Nagel so gleich aussehen. In der Flasche und auf dem Nagelstick sind schon Unterschiede erkennbar. Okay, im gelblichen Licht meiner Schreibtischlampe jetzt nicht, aber da sehen gefühlt eh fast alle Farben gleich aus ^^.

Sagen wir mal: wenn das Design öfter ausgesehen hätte, wie auf den Bildern, hätte ich es auch besser gefunden. So hab ich es zwar trotzdem getragen, aber ein Glanzstück meiner "Kunst" ist es nicht.

Ist Euch das auch schon passiert? Dass Ihr nach dem Lackieren merkt, dass die Farben doch zu ähnlich sind?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Freitag, 16. Oktober 2015

Kiko Power Pro ~ 29 Pink Gray

Aloha zusammen,

vor ner Weile waren mein Liebster und ich Samstags noch in der Stadt, da seine Brille zur Reparatur mußte. Da wir mit Wartezeit rechneten, bequatschte ich ihn schon auf der Hinfahrt, dass wir im Gerber vorbei schauen. Ich wollte mal wieder bei Kiko rein (das letzte Mal war glaub tatsächlich vor Weihnachten... also, lang genug her).
Warten mußten wir letztendlich keine fünf Minuten, aber nett wie der Liebste ist, sind wir trotzdem noch ins Gerber ^^.

Ich möchte an dieser Stelle mal anmerken, dass ich es reichlich übertrieben finde, dass Stuttgart jetzt mit dem Gerber und dem Milaneo zwei Einkaufszentren hat... Gibt doch die Königsstraße, und im Ernst: Das Gerber war quasi wie ausgestorben. Und die Ladenauswahl find ich auch recht fad (außer man sucht Klamotten, dann paßt das). Das Milaneo hätte also gereicht. Mehr Auswahl und läuft auch besser, behaupte ich. Neulich auf dem Weg zu einem Kumpel (und zum Soundland) haben wir allein am Milaneo vorbei über zehn Minuten gebraucht. *ärg*

Naja, nun aber zum eigentlichen Thema ^^.
Kiko hatte eine Kauf 4, zahl 3 Aktion für die noch recht neuen Power Pro Nagellacke und ja, wer bin ich, dass ich mir sowas entgehen lasse? XD Letztendlich hab ich neben den vier Power Pro noch drei weitere Lacke und einen Lippenstift gekauft (nen Kajal gab's auch noch dazu, weil über 25€). Ahm, war nicht ganz geplant gewesen, aber okay.


Ich präsentiere: 29 Pink Gray und gleich zu Anfang sei gesagt: für die Abdrücke kann er nichts, das war der Topcoat -.-

Pink Gray, eine für mich eher ungewöhnliche Farbe. Eigentlich zu sehr 'nude', aber irgendwie hat er mich doch sehr angelacht.

Lackiert hab ich hier zwei Schichten, die völlig ausreichend waren. Eventuell kommt man auch mit einer dickeren hin, aber ich lackier lieber zwei.
Die Lacke haben breite, abgerundete Pinsel, die gut auffächern und mit denen komme ich ja idR super klar. So auch hier.

Enhalten sind in den Power Pro Lacken 11ml und sie kosten 4,90€. Nicht der Mega-Schnapper auf jeden Fall (daher nutzte ich gern die 4für3 Aktion ^^). Qualitativ hab ich an Pink Gray nichts auszusetzen.


Lediglich die Kappe find ich etwas doof XD Der "eckige" Teil ist nur sehr lose aufgesteckt und wenn man wie ich die Lacke gern am "Kopf" packt, hat man halt nur das Ding in der Hand. Hätte deswegen auch schon beinah einen runtergeworfen. Nicht optimal, finde ich.

Tatsächlich gefällt mir Pink Gray aber erstaunlich gut zu meinem Hautton. Die Bettwäschespuren waren dann auch nicht weiter tragisch, da ich ihn mit seinen Kollegen noch "verschönert" habe. Das Ergebnis zeig ich Euch dann auch bald ;). Da kam dann eh noch mal Topcoat drüber (und inzwischen hab ich auch einen anderen.).
Ohne Topcoat ist er aber auch von allein recht glossy.

Die Power Pro Lacke machen also einen recht fitten Eindruck. Bei der Farbauswahl geht auf jeden Fall noch was, bisher hab ich eigentlich nur Cremelacke gesehen (oder ich war blind), wobei die Farben teilweise schon sehr schön sind.

Mahalo und Ciao
Nyxx

Dienstag, 13. Oktober 2015

[NOTD] Hawaiianische Geburtstagsnägel

Aloha Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch zeigen, was ich im September an meinem Geburtstag auf meinen Nägeln getragen habe.
Für diesen "speziellen" Anlass wollte ich natürlich auch besondere Nägel, aber nach megaviel Aufwand war mir halt nicht. Ich geb's zu, ich war einfach faul XD

Also hieß die Variante der Wahl: Akzentnagel :D


Ja gut, der Titel hat es ja schon verraten ^^. Mein Thema der Wahl wurde Hawai'i.
Gut, dass ich vor ner Weile mir drei weitere Lacke aus der OPI Hawaii Collection zugelegt hatte.

This Color's Making Waves wurde der Hauptakteur. Duochrom ist er auf jeden Fall. Die rosa Flakies, die man in der Flasche im Schatten erahnen kann (erstes Bild) sieht man auch auf den Nägeln bei schattigerem Licht. Meine Tageslichtlampe hat sie auf den Bildern leider gekillt, aber sie sind tatsächlich sichtbar. TCMV neigt zu Streifen, da muß man vorsichtig lackieren.
Ich hab hier tatsächlich vier Schichten lackiert. Naja, das hat mich nicht so begeistert, zukünftig werd ich einen dunkelblauen Basislack wählen.

Den Ringfinger ziert That's Hula-rious!. Drei Schichten. Nachträglich sage ich, zwei hätte auch gereicht mit dem Stamping. Aber meine Tageslichtlampe ist einfach gnadenlos und man sieht gefühlt jede Lücke. Bzw. ich, und ich bin vielleicht etwas zu pingelig manchmal XD.
Darüber hab ich dann gestampt, mit TCMV und der Bundlemonster Polynesia BM-XL108. Treffenderweise ist das eine Platte zum Thema Hawai'i von einer Firma aus Hawai'i XD


Das Stamping ist etwas blass ausgefallen, und der Topcoat (der Rest von SH Insta-Dri) hat vor allem auf dem Mittelfinger einen Haufen Blasen gezaubert *meh*. Aber das fiel zum Glück auch nur wieder mir auf.

This Color's Making Waves ist wirklich eine schöne Farbe, etwas zickig, aber der Aufwand lohnt sich, finde ich. Schade, dass man die pinken Flakies nicht sieht auf den Fotos, das gibt echt noch so das gewisse Etwas. Aber dafür sieht's in der Flasche echt gut aus (auf den Nägeln ist die Dichte der Flakies dann aber geringer ^^).
Getragen hab ich das "Design" dann glaub auch fast ne Woche.

Und auf kurz oder lang versuch ich noch, die restlichen Lacke der Kollektion zu bekommen. Außer die Ananas, weil die sooooo unfassbar hässlich ist! (Und wir erinnern uns an den Post von Freitag: Gelb mag ich eh nicht sonderlich XD)

Mahalo und Ciao
Nyxx

Freitag, 9. Oktober 2015

Nachgepinselt ~ Zitronen-Zickzack von Polish Chest

Aloha zusammen,

heute gibt es was "Besonderes", da ich ein Design schlichtweg kopiert habe.
Mehr oder minder erfolgreich XD
Aber von vorne!

Die liebe Danny hat bei Instagram die 5000 Follower geknackt (dazu noch mal herzlichen Glückwunsch, sehr verdient!) und in Zuge dessen ein kleines Giveaway gestartet. Naja, was heißt klein... 5 a England Lacke. Nuff said!
Als kleine Aufgabe möchte Danny, dass man eines ihrer Designs nachpinselt und bei IG zeigt. Ich hab mir gedacht, "nur" für Insta ist das zu schade und daher bekommt meine Kopie zusätzlich einen extra Post :D Diesen hier!

Ich hab mich ja ne ganze Weile durch Dannys IG geklickt (ja, am Rechner) und hatte echt Probleme, mich für ein Design zu entscheiden. Gewählt hab ich letztendlich dann das "Zitronen-Zickzack", dass sie bei Magimania gezeigt hat.


Nah dran, oder?
Abgesehen davon, dass ich bei den Spitzen gepennt hab (Fail) und mein Gelb weniger Zitrone als eher Eierlikör ist. Und auf den Bilder erheblich grüner als in Wirklichkeit (wenn er so in Echt wäre, fänd ich ihn auch geiler XD).

Von den Lacken, die Danny benutzte, besitze ich genau Null, also mußte ich improvisieren. Was bei Weiß und Schwarz nicht so schwierig ist. Gelb... Naja, ich hab so drei? gelbe Lacke? Bzw. hatte mal drei, jetzt sinds glaub nur noch zwei, weil ich das Pastellgelb mal weggegeben hab. Ich mag Gelb nicht sonderlich. XD
Ja, aber warum hast Du dann ausgerechnet dieses Design genommen, oder nicht wenigstens die Farbe geändert?
Herausforderung! Ich wollt's einfach versuchen und schauen, ob's mir auch an mir gefällt, oder nur an Danny.

Benutzt hab ich folgende Lacke:
Zwei Schichten essence ~ 33 wild white ways und darüber noch mal eine essie ~ marshmallow. Warum? Der essence ist jetzt halbleer und angedickt. :/ Wurde also patchy und ich hoffte, dass mit dem essie etwas auszubügeln. Hat halbwegs geklappt, hätte ich mir aber wohl auch sparen können, da man so genau beim fertigen Design gar nicht hin schaut. Bin schon was genervt, dass er jetzt schon dickflüssig wird, der essence.

Anschließend (nach einer Runde Topcoat) klebte ich die schmalen Chevron-Vinyls von Svenjas Nailart auf. Unten kam dann RdL ~ 01 lemon pie drauf (aus der Blogger's Collection, die ich bei Kathrin mal gewonnen hatte. Danke dafür, sonst hätte ich kein gescheites Geld gehabt XD) und, klaro, p2 ~ 500 eternal.
Mein anderes Gelb wäre ebenfalls von p2 gewesen und in meinen Augen viel zu sonnig um an Zitronen zu erinnern.
Wie gesagt, lemon pie ist auch eher so Eierlikör, aber geht schon. ^^


Ich hatte ja anfangs befürchtet, dass mir das Design an mir selbst letztendlich dann nicht so gefallen würde. Aber ich bin positiv überrascht. Auch find ich zehn Finger damit gar nicht so unruhig. Und das Gelb geht tatsächlich. Sparsam eingesetzt scheint das ja doch zu klappen mit Gelb und mir.

Natürlich mußte ich die Linien am Ende noch etwas nachbessern. Grad am Rand bin ich einfach zu doof, die Vinyls gescheit zum Kleben zu bewegen. Gibt's da irgendeinen Trick? Bei mir lösen die sich immer, auch wenn ich vor zwei Sekunden noch drauf gedrückt hab wie ein Oschi.

Naja, der Topcoat drüber hat vieles versteckt dann ^^. Ich teste grad den trend it up Quick Dry. Hier hat er mir teilweise das Schwarz mitgezogen, allerdings hab ich, wie so oft, nicht so lange trocknen lassen, bevor ich mit TC angerückt bin. Schlafenszeit und so. Ich werd's nie lernen.

Alles in allem also ein Design, das mir doch sehr gut gefällt. Werd ich bestimmt mal wieder machen, dann vielleicht mit einer anderen Farbe. ^^

Was sagt Ihr zu meiner Kopie?

Mahalo und Ciao
Nyxx