Samstag, 25. April 2015

[NOTD] ANNY 145 desire + Kleancolor 289 Poppy Field

Aloha zusammen,

heute gibt's einen Festplattenfund ^^. Der mutet etwas herbstlich an, und daher hab ich beschlossen, ihn Euch zu noch zeigen, bevor der Frühling entgültig Einzug hält ;). Wobei man sagen muß, dass sich der April bisher definitiv überwiegend freundlich gezeigt hat, wofür ich ihm auch dankbar bin. Endlich nicht mehr ständig frieren.


Grundfarbe ist ANNY 145 desire, ein Rotbraun. Eine schicke unaufdringliche Farbe, wie ich finde. Wenn ich es recht im Kopf habe, waren zwei Schichten auch völlig ausreichend. Darüber habe ich auf zwei Finger Kleancolor 289 poppy field lackiert. Nach dem normalen Topcoat dann noch eine Runde vom p2 matt topcoat drüber und fertig :D


Ich glaube, ohne den Topper wäre mir Desire auf lange Sicht gesehen (also über einen Tag XD) recht schnell langweilig geworden. Versteht mich nicht falsch, ich find ihn hübsch, nur sonderlich spannend ist er halt doch nicht. Auf jeden Fall ein Lack, der für viele Anlässe taugt.
Matt hat mir das Ganze dann noch einen Tacken besser gefallen.

Wie gefällt's Euch? Eine Farbe für Euch oder eher nicht so?

Mahalo und Ciao
Nyxx

Kommentare:

  1. Doch, schon schön, vor allem in matt. Wäre für mich aber auch keine Farbe für allzu oft ... und eher für "mit Topper".
    Hach, mein erster Gedanke war allerdings: "Genau DIE Farbe suche ich als Lippenstift" ... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne, also meine Lieblingsfarbe wird das auch nicht ^^
      Stimmt, als Lippenstift wäre die Farbe in der Tat sehr schick!

      Löschen
  2. Ich habe auch gerade Glitter mit mattem Lack lackiert - doch, hat etwas, sollten wir öfters machen :D

    Eine schicke Kombi =)

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.