Donnerstag, 19. Mai 2016

[Nagellack] Cadillacquer ~ Seek The Fire

Aloha zusammen,

buuuhhh! Na, seid Ihr erschrocken? Mich gibt's noch. Mehr oder weniger. Mehr bei Arbeit und Schule und weniger im Internet und am Schminktisch. Und manchmal auch deprimierend selten beim Lackieren.
Am Pfingstwochenende lackierte ich eine fast zwei Wochen alte Lackierung ab *argh*. Das war eine Katastrophe. Eigentlich hätte ich Bilder machen sollen, das war echt ne Nummer für sich... Puh. Ich hoffe, dass ich das in der Zukunft nicht noch mal erleben "muss" *schauder*.

Heute gibt's ein ganz besonderes Schätzchen. Gekauft hab ich ihn letztes Jahr bei Hypnotic Polish (Beweisfoto bei IG, im Moment ist er dort sogar verfügbar! Zuschlagen!) und kaum traf er bei mir ein, wurde er auch schon lackiert.
Und natürlich fotografiert.
Und wenn mich jetzt einer fragt, warum die Bilder erst jetzt hier auftauchen:
Keine!
Ahnung!

Dinge, Sachen und Zeugs sind wahrscheinlich dran schuld...


Nun ja, jetzt hat er endlich den Weg hier her gefunden! Seek The Fire von Cadillacquer. ♥♥♥
Ich erwähnte es ja vor noch längerer Zeit bei seinem Kollegen Survivor, dass ich ihn unbedingt haben wollte.
Und jup, Seek The Fire ist einfach *seufz*hach* ♥-♥

Getragen hab ich hier, wenn ich es richtig im Kopf hab, zwei normale Schichten, die eine vernünftige Trockenzeit hatten.
Darüber dann noch Topcoat und fertig.


Die Basisfarbe von Seek The Fire ist ein hübscher blauer "Crelly", also eine Mischung aus Creme und Jelly Finish und ich bin geneigt, mich dieser Meinung anzuschließen.
Zwei Schichten reichen von der Deckkraft völlig aus, aber trotzdem erahnt man noch die Glitterteile der ersten Schicht.
Geilo!

Die Glitzer/Glitterteile sind metallisch-Rot und genau das gibt dem Lack das gewisse Etwas.
Was für eine geile Kombi mit dem Blau!!

Das Ablackieren ist, natürlich, nicht super easy, für einen Glitterlack aber erstaunlich zügig. Da hatte ich schon schlimmere Kandidaten.
Ein Abfärben des Blaus auf die Nägel konnte ich nicht feststellen. (da hatte ich bei der oben erwähnten zwei-Wochen-Lackierung ein ganz anderes Blau drauf. Danach waren die Nägel rötlich! verfärbt...)


Mein Fazit also, das man sich wahrscheinlich schon denken kann:
Wenn Euch die Farbe gefällt, kann ich euch Seek The Fire nur wärmstens ans Herz legen.
Auch qualitativ könnt ihr hier nichts falsch machen.

Ich hab inzwischen doch ein paar mehr Cadillacquer-Lacke (im Verhältnis zum Anteil anderer Indie-Marken. Zehn sind's jetzt aber auch noch nicht, leider), und die, die ich lackiert habe bis jetzt (noch nicht alle, Asche auf mein Haupt!) sind einfach spitze. Große Indie-Liebe!

Wie gefällt Euch Seek The Fire?
Habt Ihr Lacke von Cadillacquer? Wenn ja, welche? (Zeigen!)

Mahalo und Ciao
Nyxx







Kommentare:

  1. Juhuuu <3
    Der Lack ist echt traumhaft! Muss ihn auch bald mal lackieren :)
    Schöne Fotos und cooles Duckface! :D
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Cadillacquer bekommt man im Moment ja irgendwie häufiger zu sehen und deiner gefällt mir sehr :D
    Coole Fotos - mehr Nyxx, go for it =)

    AntwortenLöschen
  3. oh wow, der ist ja toll =) finde das Blau mit dem roten Glitzer passt super gut

    AntwortenLöschen

Bitte beachtet auch beim Kommentieren die Nettiquette. Wer pöbelt oder andere beleidigt, wird nicht freigeschaltet! Konstruktive Kritik ist natürlich erlaubt.
Auch von Links in den Kommentaren bitte ich abzusehen, außer sie sind Themen-relevant.
(auf Euren Blog kann man idR auch über Euer Profil zugreifen, es ist also nicht notwendig, hier noch einen Link zu hinterlassen (ebensowenig wie zu Twitter, FB oder sonstigen Seiten)).
Ich behalte mir vor, sinnlose Kommentare nicht freizuschalten.